> Hauptseite

Aktuelle Updates und Extra-Tipps (-> Zu den gültigen Tipps der Woche)

Keine Kündigung notwendig
ist, wenn Sie unter diesem Link zwei Ausgaben der Zeitschrift Brigitte und/oder unter diesem Link vier Ausgaben der Zeitschrift Gala in der Digitalversion gratis abonnieren – beide Abos laufen automatisch aus.


Völlig gratis und unverbindlich können Sie nur für kurze Zeit unter diesem Link vier Wochen lang die Digitalausgabe des Magazins „Stern“ beziehen – nicht einmal eine Kündigung ist nötig, da das Abo automatisch endet.

Unser Finanzportal
, bei dem der Schwerpunkt auf attraktive Bankangebote liegt, finden Sie unter der Adresse feenanz.de. Grundsätzlich gilt: Ab sofort wird jeder „Tipp der Woche“, der im Finanzbereich angesiedelt ist, zeitgleich auch auf feenanz.de erscheinen, aber: Nicht über jedes auf feenanz.de publizierte Angebot werden wir im Rahmen des Tipp der Woche berichten.


6 Ausgaben der Zeitschrift „Der Spiegel“ lassen sich derzeit unter diesem Link dank eines Amazon-Gutscheins für effektiv nur 4,90 Euro beziehen. Das Angebot ist nicht selbstkündigend, läuft also nicht automatisch aus.

Für effektiv nur 2,20(!) Euro können Sie derzeit unter diesem Link fünf Ausgaben der Zeitschrift „Bunte“ beziehen – möglich macht es ein Verrechnungsscheck als Geschenk. Das Angebot ist nicht selbstkündigend, läuft also nicht automatisch aus.

Comdirect hat die Konditionen seines ohne Bedingungen kostenlosen Girokontos weiter verbessert: Anstatt maximal 100 Euro erhalten Sie nach Eröffnung nun bis zu 150(!) Euro geschenkt - dieser Betrag setzt sich aus Aktivitätsprämie, Kontowechsel-Prämie und Unzufriedenheitsprämie zusammen (Details finden Sie auf der Produktseite nach Klick auf „100 Euro, wenn Sie uns mögen. 150 Euro, wenn nicht“). Prämienberechtigt sind Sie, sofern Sie noch kein Comdirect-Girokonto besitzen.

Bis zu 80(!) Euro Startguthaben bietet derzeit der Mobilfunkanbieter BigSim bei Bestellung des grundgebührenfreien 8-Cent-Tarifs unter diesem Link. Der einmalige Preis für die SIM-Karte beträgt 4,95 Euro. Verwendet wird das Postpaid-Verfahren, bei dem angefallene Kosten für Telefonie, etc. von Ihrem Bankkonto abgebucht werden. Das Startguthaben ist nicht für Verbindungen zu Service- und Sonderrufnummern, Auskunfts- und Premium-Diensten nutzbar.


5 Ausgaben des Focus
können Sie derzeit unter diesem Link für effektiv 3,75 Euro lesen, denn als Prämie erhalten Sie einen Verrechnungsscheck.
Wie bei fast allen Miniabos ist das Abo nicht selbstkündigend, läuft also nicht automatisch aus.

Eine interessante neue VISA-Karte finden Sie unter diesem Link. Sie ist ohne Bedingungen dauerhaft kostenlos - und ob sie bewilligt wird, erfahren Sie direkt online bei Beantragung! Im Fall der Bewilligung wird Ihnen ferner sofort der enthaltene Verfügungsrahmen genannt. Die Monatsrechnungen können Sie u.a. komplett von einem bestehenden Girokonto einziehen lassen. Herausgeber der Karte, die auch von Selbständigen beantragt werden kann, ist eine bekannte deutsche Tochter der französischen Großbank Société Générale.

Die PrivatCard von Tchibo ist derzeit wieder dauerhaft kostenlos verfügbar. Details sind im aktualisierten Tipp der Woche 06/10 zu finden.


Gültige Tipps der Woche
- Stand: 18.07.17 (-> Alle Tipps der Woche)

Günstige Handyangebote und -tarife:

Nr. 02/17: Bis zu drei kostenlose Congstar-Karten mit je 20 Euro Guthaben
Nr. 18/16: Diverse attraktive Mobilfunktarife
Nr. 03/16: Prinzipiell kostenfreier Handytarif mit Startguthaben
Nr. 52/15: Interessante Mobilfunkverträge für unterschiedliche Zielgruppen
Nr. 43/15: Attraktiver Mobilfunktarif für rund 4 Euro im Telekom-Netz
Nr. 16/15: Netzclub aktuell mit effektiv 5 Euro Guthaben dank Amazon-Gutschein
Nr. 17/14: Komplett kostenloser Mobilfunktarif für Internet, SMS und Telefonie
Nr. 33/13: Günstige Prepaid-Handykarten mit 5 bis 6 Cent pro Minute/SMS
Nr. 18/13: DualCore-Smartphone und -Tablet für rund 120 Euro
Nr. 08/13: Diverse attraktive Aktionen im Mobilfunkbereich
Nr. 34/12: Internet per Mobilfunk kostenlos bzw. günstig nutzen
Nr. 11/12: Kostenlose Postpaid-Handykarte mit 88(!) Euro Guthaben und Gratis-Handy
Nr. 20/11: Handykarten mit effektivem oder tatsächlichem „Überschuss“
Nr. 20/10: Prepaid-Handykarten mit 50 Euro Startguthaben und günstigen Tarifen

Zeitschriften, Zeitungen und Bücher gratis oder preiswert lesen:

Nr. 30/16: Leserservice: 333 Payback-Punkte extra – effektiv kostenlose Abos möglich
Nr. 07/16: 6-Monats-Abos des Leserservice mit erhöhten Prämien
Nr. 41/15: Sieben Fernsehzeitschriften günstig beziehen
Nr. 38/15: Neuer Artikel-Kiosk gestartet - 2,50 Euro Guthaben
Nr. 31/15: Günstige 3-Monats-Abos bekannter Zeitschriften
Nr. 19/15: Miniabos aus dem technischen Bereich für maximal 5 Euro
Nr. 42/14: Wieder da: Etliche Miniabos zum Teil mit Gewinn
Nr. 20/14: Diverse Sport- und Autozeitschriften: Attraktive Angebote
Nr. 18/14: Etliche Tages- und Wochenzeitungen gratis testen
Nr. 06/14: Zum Welttag des Buches kostenlose Bücher verschenken
Nr. 03/14: Bekannte Computerzeitschriften günstig abonnieren
Nr. 46/13: Beliebte Zeitschriften für kurze Zeit effektiv (fast) kostenlos lesen
Nr. 41/13: Günstige Zeitschriftenabos für sie und ihn
Nr. 32/13: Mehrmonats-Abos für effektiv max. 6,50 Euro, z.T. mit Gewinn
Nr. 15/13: Fernsehzeitschriften fast gratis oder sogar mit Gewinn
Nr. 31/12: Zeitschriften mit Gewinn oder zu sehr günstigen Effektivkosten lesen
Nr. 12/12: 6-Monats-Abos des Leserservice in Kürze weniger attraktiv
Nr. 47/10: Ferngesteuerter Hubschrauber fast kostenlos und weitere Abo-Angebote
Nr. 34/08: Kostenlose Zeitschriften-Jahresabos ohne Haken

Günstig einkaufen:

Nr. 06/17: Günstige Amazon-Angebote am laufenden Band und Gebrauchtwaren-Aktion
Nr. 29/16: Ferrero: Sechs verschiedene Produkte effektiv gratis erhalten
Nr. 25/16: Sehr attraktiver Conrad-Gutschein
Nr. 22/16: 10-Euro-Gutschein für Fotoabzüge, Fotobücher, Fotogeschenke und mehr
Nr. 20/16: Saturn startet Bonusaktion „Elfer für alle“
Nr. 16/16: Nur bis Dienstag: (Nicht nur) Druckerzubehör und Handyzubehör portofrei bestellen
Nr. 15/16: Eilig: Beim Kauf von Gutscheinen deutlich sparen
Nr. 09/16: Eilig: 15 Euro Ottocard-Guthaben und portofreie Lieferung
Nr. 02/16: Drei interessante Angebote bei DailyDeal
Nr. 01/16: Attraktive Geschenke und Vergünstigungen bei Dr. Pierre Ricaud
Nr. 53/15: Diverse Payback-Aktionen für Neu- und Bestandskunden
Nr. 50/15: Einige interessante Amazon-Angebote aus dem technischen Bereich
Nr. 49/15: Otto: 10 Euro Guthaben aus Umfrage bei Gratis-Lieferung
Nr. 48/15: Eine Woche lang günstige Amazon-Angebote am laufenden Band
Nr. 46/15: Eilig: Zwei sehr interessante Aktionen
Nr. 40/15: Günstige Elektro(nik)artikel durch zwei Aktionen
Nr. 36/15: Bis Donnerstag: Attraktive Rabattaktion bei Rakuten
Nr. 33/15: Effektiv kostenlose M&M's im Wert von bis zu 10 Euro bei Penny
Nr. 27/15: Kostenlose AA- und AAA-Batterien durch Gutschein
Nr. 25/15: Yves Rocher: Artikel nach Wahl bei geringem Mindestbestellwert gratis
Nr. 15/15: Ab heute: Rakuten-Super-Sale mit massiven Rabatten
Nr. 13/15: Eilig: Hohe Rabatte bei Otto für viele Bestandskunden
Nr. 12/15: Amazon: Eine Woche lang günstige Angebote am laufenden Band
Nr. 10/15: Zweimal Eis kostenlos durch Rückzahlungsaktionen
Nr. 09/15: Attraktive Sparmöglichkeiten bei Otto
Nr. 03/15: 5-Euro-Saturn.de-Gutschein mit moderatem Mindestbestellwert
Nr. 48/14: Eine Woche lang günstige Amazon-Angebote am laufenden Band
Nr. 46/14: Nur bis Sonntag: Bis zu knapp 23 Prozent Rabatt bei Conrad Electronic
Nr. 43/14: Eilig: Teilweise massive Rabatte für Otto-Neu- und Bestandskunden
Nr. 40/14: Diverse Produkte gratis testen durch Rückerstattung
Nr. 33/14: Nach der Amazon-Änderung: Kleinartikel weiterhin gratis bestellen
Nr. 52/13: Attraktiver 10-Euro-Gutschein für Elektronik- und Haushalts-Shop
Nr. 44/13: Attraktive Aktionen von Amazon
Nr. 40/13: Bezahldienst mit zweistelligem Gratis-Guthaben
Nr. 27/13: Attraktiver Fotogutschein - 10 Euro Rabatt ohne Mindestbestellwert
Nr. 19/13: Rabatte und Boni bei Online-Apotheken
Nr. 09/13: Neue interessante Aktionen von Amazon
Nr. 05/13: Massive Sparmöglichkeiten bei Otto für Neu- und Bestandskunden
Nr. 27/11: Interessante Angebote von Amazon / Kostenlose MP3-Alben

Attraktive Finanzangebote:

Nr. 12/17: Postbank Giro direkt derzeit mit Prämien im Wert von bis zu 150(!) Euro
Nr. 10/17: Kostenlose Payback American Express derzeit mit effektiv 30 Euro Startguthaben
Nr. 09/17: o2 Banking ab sofort dauerhaft gratis – kein SCHUFA-Check
Nr. 07/17: 1,22 Prozent p.a. und 2x 50-Euro-Aral-Gutscheine für 1-Jahres-Festgeld
Nr. 04/17: FestgeldPlus: Interessante Innovation mit bis zu 3,15 Prozent Zinsen p.a.
Nr. 44/16: Bedingungslos kostenloses Commerzbank-Girokonto mit 200(!) Euro Prämie
Nr. 41/16: Zinspilot: Insgesamt 100 Euro Prämien bei Freundschaftswerbung
Nr. 40/16: Comdirect-Girokonto: Derzeit zusätzlicher 20-Euro-Amazon-Gutschein und 50 Euro für Freundschaftswerbung
Nr. 35/16: GenialCard derzeit mit bis zu 75 Euro Prämie
Nr. 33/16: Postbank-Girokonten bald kostenpflichtig – was tun?
Nr. 26/16: Weltsparen: Bis zu 225 Euro Prämien für Festgeldanlage
Nr. 19/16: Kostenlose Kreditkarte mit Tankrabatt und 2.000 Euro Kreditrahmen
Nr. 12/16: Tagesgeldangebote ab 1,00 Prozent p.a.
Nr. 42/15: Attraktive Depotübertragsaktionen im Überblick
Nr. 39/15: Zwei interessante Bankaktionen
Nr. 37/15: Innovative Kombination aus EC- und Mastercard mit Bonus
Nr. 34/15: Turbulenzen an der Börse: Gerade jetzt an Sparplan denken!
Nr. 32/15: Kostenloses Girokonto mit bis zu 250(!) Euro Prämien
Nr. 51/14: Kostenloses Norisbank-Girokonto mit bis zu 100 Euro Prämien
Nr. 47/14: Exotische Anlagen: Ein empfehlenswertes und ein nicht empfehlenswertes Produkt
Nr. 36/14: Bis zu 50 Euro Prämien für einen vergleichsweise attraktiven Sparplan
Nr. 15/14: Attraktive Prämien bei Kontoeröffnung
Nr. 07/14: Tages- und Festgeld sowie Sparplan mit Zinsgarantie
Nr. 47/12: Interessante Sparbuch-Variante mit Langfristchancen

Fernsehen, Video und Kino:

Nr. 08/17: Sky Cinema und/oder Entertainment bis Ende Juni für je ca. 1,50 Euro testen

Nr. 51/15: 20 Euro gratis zum Streamen von Filmen
Nr. 23/15: Wuaki.tv: Beliebigen Film für 90 Cent gucken oder Chromecast als Zugabe
Nr. 45/14: Sky Snap bis Ende des Jahres gratis und unverbindlich nutzen
Nr. 21/14: Neue Fernseh-Software für Computer und Smartphones
Nr. 35/13: Günstige Fernseher mit einer Größe zwischen 24 und 42 Zoll
Nr. 16/13: Kommerzielle Filme kostenlos anschauen für Neukunden
Nr. 07/10: Neues Fernsehzeitalter: Das Erste und ZDF ab heute hochauflösend
Nr. 20/08: Zahlreiche Gratisvideos - oftmals vor TV-Premiere – bei Maxdome

Sonstige Angebote:

Nr. 32/16: Kostenloses mobiles Internet und Volumenerhöhung für bestimmte Kunden
Nr. 31/16: Deezer Premium drei Monate lang gratis – auch für Altkunden
Nr. 28/16: Handy- und Computerzubehör testen und behalten
Nr. 23/16: Für nur 49 Cent: Je ein Feld Lotto 6aus49 und EuroJackpot sowie 15 Rubbellose
Nr. 21/16: 12,20 Euro Gratis-Lottoguthaben für alle Telekom-Mobilfunk-Nutzer
Nr. 17/16: Tipp 24: 1,50 Euro einsetzen und garantiert 22 Euro Guthaben erhalten
Nr. 14/16: BahnCard für 19 Euro kaufen und bei richtigem EM-Tipp im August gratis reisen
Nr. 06/16: 2-für-1-Coupons für Heide Park, SeaLife, Legoland, etc.
Nr. 04/16: Gutes Autorennspiel für kurze Zeit gratis
Nr. 47/15: Neuer Strom- und Gasanbieter mit Prämie ohne Mindestlaufzeit
Nr. 45/15: Gratisteilnahme bei der Deutschen Sportlotterie
Nr. 35/15: Amazon Underground: Kostenlose Premium-Apps für Android
Nr. 28/15: Tipp24: Insgesamt 17,50(!) Euro Guthaben bei Freundschaftswerbung
Nr. 26/15: 3 Lottofelder kostenlos und unverbindlich spielen
Nr. 24/15: Bahnfahrten innerhalb Deutschlands derzeit ab 14,25 Euro
Nr. 22/15: Nutzer von Windows 7 und 8 können Windows 10 jetzt gratis reservieren
Nr. 18/15: Hohe Prämien für Wechsel zu Vattenfall
Nr. 17/15: Lottobay: Neukunden spielen ab 10 Cent
Nr. 14/15: Kostenloser 5-Euro-Einkaufsgutschein mit wenig Aufwand
Nr. 11/15: Zwei kostenlose Lottofelder bei Millionenchance auch für Bestandskunden
Nr. 08/15: Media Markt: Etliche Kaffeemaschinen sehr günstig und portofrei
Nr. 02/15: 3-Monats-BahnCard für einmalig 15 Euro
Nr. 01/15: Zusätzlicher 10-Euro-Gutschein bei Nutzung von Amazon Trade-In
Nr. 49/14: 40-Euro-Amazon-Gutschein für De-Mail-Registrierung
Nr. 32/14: 100 Fotoabzüge vollkommen gratis bestellen
Nr. 31/14: Rakuten und mpass: 10 bis 15 Euro geschenkt für Klein(st)bestellung
Nr. 19/14: Neue Gratisdienste der Telekom - bis zu 40 Euro geschenkt
Nr. 05/14: Wieder Gratis-Lotto für Neu- und Bestandskunden von Tipp 24
Nr. 04/14: Amazon: Ein Paket Gratis-Windeln und drei Monate Amazon Prime kostenlos
Nr. 02/14: GOLD BahnCard 25 mit deutschlandweit kostenlosen Fahrten im Februar
Nr. 28/13: 20-Euro-Geschenkkarte für Zalando gratis bei De-Mail-Registrierung
Nr. 22/13: Kostenlos bzw. vergünstigt eigene Schufa-Daten einsehen
Nr. 12/13: Etliche Hörbücher gratis downloaden
Nr. 10/13: SeaLife, Heide Park, Legoland u.a. mit bis zu 50% Rabatt besuchen
Nr. 29/12: Zwei attraktive Gratisaktionen von Procter & Gamble
Nr. 19/12: Zwei Garnier-Produkte völlig kostenlos erhalten
Nr. 13/12: Drei kostenlose Briefumschläge nach Wahl aus umfangreichem Sortiment
Nr. 01/12: Kostenlose(!) Shampoos und/oder Spülungen von head&shoulders
Nr. 39/11: Acht Premium-Schokoladensorten kostenlos probieren
Nr. 15/11: Kostenlose oder stark vergünstigte Fotoprodukte
Nr. 05/11: Kostenlos downloaden bei iTunes, Musicload und Musicstar
Nr. 46/10: KFZ-Versicherung: Vergleich mit oder ohne Geschenk / Stromrechner
Nr. 30/10: Etliche kommerzielle und freie Hörbücher kostenlos herunterladen
Nr. 24/10: Kostenlose Folien zum Bedrucken von T-Shirts inkl. Gratis-Fotopapier
Nr. 48/09: Echte Postkarten mit eigenem Motiv bzw. Namen gratis verschicken



Alle Tipps der Woche


Nr. 12/17: Postbank Giro direkt derzeit mit Prämien im Wert von bis zu 150(!) Euro (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 11/17: Amazon veranstaltet Prime Day – erste Angebote bereits heute ab 18 Uhr (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update: Die Aktion wurde beendet.

Am morgigen Dienstag führt Amazon seinen dritten Prime Day durch. Ab 6 Uhr morgens starten im 5-Minuten-Takt tausende Blitzangebote mit massiven Rabatten aus dem gesamten Sortiment. Erste Angebote wird es allerdings schon heute ab 18 Uhr auf der Aktionsseite geben
, darunter diverse von Amazons eigenen Geräten:

Das Lautsprecher-System Echo erhält man für 99,99(!!!) Euro statt 179,99 Euro, einen Echo Dot für 44,99 Euro anstatt 59,99 Euro, die neue Version des Fire TV Stick für 29,99(!) Euro statt 39,99 Euro, das Fire-7-Tablet für 34,99(!) Euro statt 69,99 Euro, das Fire-HD-8-Tablet für 59,99(!!!) Euro statt 109,99 Euro, den Kindle Paperwhite für 69,99(!) Euro statt 119,99 Euro und den Kindle Voyage für 139,99 Euro statt 189,99 Euro - günstiger wird man an die meisten der Geräte so schnell nicht gelangen.


Die Aktion ist, wie der Name schon sagt, ausschließlich von Verwendern des Amazon-Prime-Service nutzbar. Dies ist aber letztendlich nicht problematisch:

Wenn Sie eine bestimmte Zeitlang keine Prime-Mitgliedschaft hatten, in der Regel nach ein bis zwei Jahren, wird Ihnen unter diesem Link ein kostenloser einmonatiger Test angeboten. Falls dies - nach einem Login in Ihren Amazon-Account - gerade nicht der Fall ist, sondern auf der Seite die regulären Abobedingungen erscheinen, gibt es aber auch dafür eine simple Lösung: Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa hier. Erfahrungsgemäß steht bei jedem neu registrierten Account sofort besagte Testmöglichkeit zur Verfügung. Nach deren Beginn sollten Sie in Ihrem Amazon-Account unter diesem Link ggf. die automatische Verlängerung deaktivieren.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!




Nr. 10/17: Kostenlose Payback American Express derzeit mit effektiv 30 Euro Startguthaben (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 09/17: o2 Banking ab sofort dauerhaft gratis – kein SCHUFA-Check (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 08/17: Sky Cinema und/oder Entertainment bis Ende Juni für je ca. 1,50 Euro testen (aktueller Status: Noch aktuell)


Update: Die Aktion wurde bis zum 21. Mai verlängert.

Über den Dienst Sky Ticket lassen sich Sky-Inhalte ohne Laufzeit-Abo über zahlreiche Geräte streamen – von Windows-und Mac-Computern über Smartphones und Spielekonsolen bis hin zum Streaming-Stick Chromecast ist fast alles dabei. Dabei werden sowohl Live- als auch jederzeit abrufbare Inhalte angeboten.

Nur bei Bestellung bis zum 14. Mai zahlen Sie, sofern Sie aktuell keinen Sky-Ticket-Account besitzen, unter diesem Link für Sky Cinema im Juni lediglich 1 Euro und für den Mai den entsprechenden Betrag noch mal anteilig – insgesamt also rund 1,50 Euro. Alternativ oder zusätzlich können Sie unter diesem Link auch Sky Entertainment zu identischen Kosten testen (wenn Sie beides nutzen möchten, müssen Sie nach Klick auf „Jetzt buchen“ beide Pakete anhaken).

Dabei gehen Sie kein Risiko ein: Direkt nach der Aktivierung – spätestens aber eine Woche vor Ende des jeweiligen Monats, in diesem Fall also Juni – können Sie in Ihrem Sky-Ticket-Account die automatische Verlängerung zum Normalpreis deaktivieren. Nach diesem Schritt läuft die Testphase automatisch aus, so dass keine weiteren Kosten anfallen.

Details zum Programm von Sky Cinema bzw. Entertainment finden Sie auf der jeweiligen Bestellseite. Einen ausführlichen Fragenbereich zu Sky Ticket können Sie unter diesem Link aufrufen.

>>> Zur Aktion (Sky Cinema)
>>> Zur Aktion (Sky Entertainment)

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 07/17: 1,22 Prozent p.a. und 2x 50-Euro-Aral-Gutscheine für 1-Jahres-Festgeld (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 06/17: Günstige Amazon-Angebote am laufenden Band und Gebrauchtwaren-Aktion (aktueller Status: Noch aktuell)


Ab heute, Montag, 6 Uhr, begeht Amazon seine Oster-Angebote-Woche: Im 5(!)-Minuten-Takt werden attraktive Blitzangebote mit massiven Rabatten bis zu 50 Prozent aus dem gesamten Sortiment präsentiert, die oftmals schon nach sehr kurzer Zeit vergriffen sind - insgesamt mehr als 10.000 Artikel. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.
Jeweils schon um 0 Uhr werden darüber hinaus attraktive „Angebote des Tages“ präsentiert, die möglichst den ganzen Tag, zumindest aber einige Stunden, verfügbar sein sollen.

Außerdem werden ab voraussichtlich 9 Uhr einige von Amazons eigenen Geräten deutlich vergünstigt angeboten: Der
Kindle Paperwhite ist dann - je nach Konfiguration - ab 79,99 Euro (statt 119,99 Euro) erhältlich, Kindle Voyage ab 149,99 Euro (statt 189,99 Euro), das Fire-Tablet ab 44,99 Euro (statt 59,99 Euro) und Amazon Echo für 149,99 Euro (statt 179,99 Euro).

Auch bei dieser Aktion gilt: Amazon versucht seine „eierlegende Wollmichsau“ Amazon Prime zu „pushen“, so dass Prime-Nutzer einen wesentlichen Vorteil haben: Alle Blitzangebote bleiben in den ersten 30 Minuten allein ihnen (sowie im Rahmen von Prime eingeladenen Haushaltsmitgliedern) vorbehalten, können also erst danach von Nicht-Prime-Kunden gekauft werden. Dies ist aber letztendlich nicht problematisch:

Wenn Sie eine bestimmte Zeitlang keine Prime-Mitgliedschaft hatten, in der Regel nach ein bis zwei Jahren, wird Ihnen unter diesem Link ein kostenloser einmonatiger Test angeboten. Falls dies - nach einem Login in Ihren Amazon-Account - gerade nicht der Fall ist, sondern auf der Seite die regulären Abobedingungen erscheinen, gibt es aber auch dafür eine simple Lösung: Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa hier. Erfahrungsgemäß steht bei jedem neu registrierten Account sofort besagte Testmöglichkeit zur Verfügung. Nach deren Beginn sollten Sie in Ihrem Amazon-Account unter „Mein Konto“„Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten“ ggf. die automatische Verlängerung deaktivieren.

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen
:


Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Aktionsseite bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

Übrigens hat Amazon unter diesem Link eine weitere Aktion gestartet: Derzeit erhalten Sie auf mehrere zehntausend Gebrauchtartikel ab einem Einkaufswert von 100 Euro 20 Euro Rabatt. Damit lassen sich die bereits im Normalfall oftmals preiswerten „Amazon Warehouse“-Artikel noch günstiger erwerben. Der Abzug erfolgt erst an der Kasse.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 05/17: Nur 24 Stunden lang bei Rakuten: Effektiv 30(!) Prozent Rabatt auf fast alles (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update: Die Aktion wurde um 15 Uhr vorzeitig beendet.

Nur von heute, Donnerstag, 9 Uhr, bis spätestens (siehe unten) morgen, Freitag, 9 Uhr gewährt der Marktplatz Rakuten unter diesem Link 30fache Superpunkte auf beinahe das gesamte Sortiment – dies entspricht einem effektiven Rabatt von 30(!) Prozent.
Pro Kundenkonto lassen sich in einem Monat maximal 100.000 Superpunkte (= 1.000 Euro) sammeln - somit eignet sich diese Aktion auch ideal zum Kauf teurerer wertstabiler Artikel, die normalerweise nicht mit einem hohen Rabatt erhältlich sind. Beachten Sie, dass die Aktion beendet wird, wenn insgesamt 60 Millionen Superpunkte vergeben wurden, so dass eventuell Beeilung angesagt ist.

Ausgenommen sind lediglich preisgebundene Artikel, etwa Bücher (am jeweiligen Produkt wird die Anzahl der Superpunkte angezeigt, die Sie bei einer Bestellung erhalten, so dass kein Risiko besteht). Die Superpunkte werden 16 Tage nach der Bestellung gutgeschrieben und haben eine Gültigkeit von 30 Tagen. Sie können in diesem Zeitraum bei einer oder mehreren weiteren Bestellungen eingelöst werden.

Superpunkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich damit zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (die Punkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte. Weitere Details zu Superpunkten finden Sie unter diesem Link.

Wenn Sie ein neues Rakuten-Kundenkonto eröffnen, erhalten Sie übrigens einen 5-Euro-Gutschein mit einem Mindestbestellwert von 40 Euro. Alternativ können Sie sich unter diesem Link einen 10-Euro-Gutschein mit einem Mindestbestellwert von 70 Euro sichern, wenn Sie sich für den Rakuten-Newsletter anmelden.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 04/17: FestgeldPlus: Interessante Innovation mit bis zu 3,15 Prozent Zinsen p.a. (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 03/17: Redcoon: Bis zu 10 Euro gratis durch kurzes Voting (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Der Online-Elektronikhändler Redcoon hat unter diesem Link die „Verleihung der Goldenen Chili“ gestartet. Sie sind aufgerufen, aus sechs Gerätekategorien mit jeweils drei Vorschlägen Ihre Favoriten zu wählen. Als Dank bekommen Sie nach Aktionsende (26. Februar) einen 5-Euro-Gutschein ohne Mindestbestellwert.

Direkt nach Teilnahme an der Aktion wird Ihnen zudem ein persönlicher Link angezeigt: Wenn Sie diesen z.B. an ein Familienmitglied oder einen Bekannten weitergeben und diese Person darüber teilnimmt, erhalten Sie nach Abstimmungsende sogar einen 10-Euro-Gutschein für den Onlineshop, welcher ebenfalls keinen Mindestbestellwert hat.

Zwar lässt sich der Gutschein nicht auf Versandkosten (Standard: 1,99 Euro) anrechnen, doch bietet Redcoon des öfteren günstige Artikel an, welche die komplette Bestellung portofrei machen, derzeit etwa diese Handyhülle. Wenn Sie also zusätzlich einen Artikel mit einem Preis von maximal 8,01 Euro bestellen, ist die gesamte Bestellung für Sie kostenfrei. Und Redcoon bietet etliche Produkte in diesem Bereich an – eine nach Preis sortierte Übersicht finden Sie unter diesem Link (ignorieren Sie den ersten Artikel, falls dieser - wie bei uns - falsch einsortiert wurde).

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 02/17: Bis zu drei kostenlose Congstar-Karten mit je 20 Euro Guthaben (aktueller Status: Noch aktuell)


Der dauerhaft grundgebührenfreie Postpaid-Handy-Tarif „Congstar wie ich will“ (Telekom-Netz) mit 24 Monaten Laufzeit ist derzeit unter diesem Link wieder inklusive 20 Euro Guthaben verfügbar. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten handelt es sich hierbei nicht um ein „effektives“ Guthaben nach Abzug eines zu entrichtenden Kartenpreises, sondern Sie zahlen für die Bestellung der SIM-Karte keinen Cent.

Ermöglicht wird das dadurch, dass der einmalige Bereitstellungspreis in Höhe von 10 Euro bei diesem Tarif direkt mit dem gewährten Gesamtguthaben (30 Euro) verrechnet wird. Letzteres ist unbegrenzt gültig – nur wenn die Karte gekündigt wird, verfällt das Guthaben. Congstar erlaubt normalerweise pro Person zwei bis drei SIM-Karten dieses Tarifs, so dass Sie auch mehrfach bestellen können, etwa „auf Vorrat“. Das Guthaben wird automatisch auf sämtliche anfallenden Kosten - Telefone, SMS, Internet (inklusive Optionen, s.u.) - angerechnet.

Eine Kleinigkeit ist zu beachten, wenn Sie „Congstar wie ich will“ sofort umfassend verwenden möchten: Die Buchung des Startguthabens erfolgt i.d.R. in zwei Tranchen - der eine Teil wird auf der ersten Monatsrechnung gutgeschrieben, der Rest auf der zweiten Monatsrechnung. Dabei ist die erste Gutschrift stets höher als der Bereitstellungspreis – wenn Sie jedoch sicherstellen wollen, dass auch für Telefonie, SMS bzw. Internet stets das geschenkte Guthaben verwendet wird, sollten Sie mit einer umfassenderen Nutzung bis zum Beginn des zweiten Vertragsmonats bzw. Erhalt der ersten Monatsrechnung warten.

Details zur Nutzungsmöglichkeit von „Congstar wie ich will“:

Bei normalen Verbindungen innerhalb Deutschlands fallen moderate 9 Cent pro Minute bzw. SMS an. Sie haben aber jederzeit die Möglichkeit, bestimmte Kontingente hinzuzubuchen, und können diese Wahl jeden Monat aufs Neue ändern: 100 Einheiten (wahlweise Telefonieminuten oder SMS) kosten 2 Euro, 300 Einheiten 4 Euro und 500 Einheiten 8 Euro. Beim Internet kosten 100 MB Volumen 2 Euro, 400 MB schlagen mit 4 Euro zu Buche und für 8 Euro gibt es 1000 MB – allerdings jeweils ohne LTE. Sowie das Freivolumen verbraucht ist, wird die Verbindungsgeschwindigkeit auf 32 kbit/sec. gedrosselt – eine teure Datenautomatik gibt es nicht, dafür einen optionalen 
„Datenturbo“. Details finden Sie auf der Aktionsseite.

Beispiel: Wenn Sie 100 Telefonieminuten und 100 MB für Internet bestellen, aber keine SMS, würden in diesem Monat für die Kontingent-Buchung insgesamt 4 Euro anfallen. Wenn Sie einen Monat später nur noch die 100 Telefonieminuten benötigen, deaktivieren Sie in Ihrem Account das Internet-Volumen einfach, so dass in diesem Monat nur 2 Euro für das gebuchte Telefonie-Kontingent anfallen.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 01/17: Rakuten: Derzeit effektiv bis zu 25 Prozent Rabatt auf fast alles (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update: Die Aktion wurde beendet.

Seit fünf Jahren ist Rakuten.de, der deutsche Marktplatz des gleichnamigen japanischen Großkonzerns, online. Aus diesem Anlass erhalten Sie unter diesem Link bis kommenden Freitag, 18 Uhr, 15- bis 25fache Superpunkte auf beinahe das gesamte Sortiment – dies entspricht einem effektiven Rabatt von maximal 25(!) Prozent.
Im Rahmen dieser Aktion lassen sich pro Kundenkonto maximal 100.000 Superpunkte (= 1.000 Euro) sammeln - somit eignet sie sich auch ideal zum Kauf teurerer wertstabiler Artikel, die normalerweise nicht mit einem hohen Rabatt erhältlich sind.

Ausgenommen sind lediglich preisgebundene Artikel, etwa Bücher (a
m jeweiligen Produkt wird die Anzahl der Superpunkte angezeigt, die Sie bei einer Bestellung erhalten, so dass kein Risiko besteht). Die Superpunkte werden 16 Tage nach der Bestellung gutgeschrieben und haben eine Gültigkeit von 30 Tagen. Sie können in diesem Zeitraum bei einer oder mehreren weiteren Bestellungen eingelöst werden.

Superpunkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich damit zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (die Punkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte.
Weitere Details zu Superpunkten finden Sie unter diesem Link.

Wenn Sie 
ein neues Rakuten-Kundenkonto eröffnen, erhalten Sie übrigens (weitere) 5 Euro Rabatt auf Ihre erste Bestellung. Außerdem können Sie sich unter diesem Link einen 5-Euro-Gutschein mit einem Mindestbestellwert von 30 Euro sichern, wenn Sie sich für den Rakuten-Newsletter anmelden.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 45/16: Zweite Chance: Amazon verschenkt 10 Euro an Mastercard-Nutzer (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update: Auch die Neuauflage der Aktion ist mittlerweile beendet.

Vor etwa einem Monat hatten alle Besitzer einer Mastercard die Möglichkeit, 10 Euro Amazon-Guthaben ohne Mindestbestellwert zu erhalten - wir berichteten. Leider wurde diese Aktion aufgrund des riesigen Andrangs schon nach Stunden beendet, so dass viele von Ihnen nicht zum Zug gekommen sein werden. Erfreulicherweise gibt es nun eine zweite Chance für alle Kunden, die damals nicht teilgenommen hatten:

Wenn in Ihrem Account eine Mastercard-Kreditkarte hinterlegt ist bzw. Sie dies jetzt erledigen, erhalten Sie unter diesem Link 10 Euro Guthaben für einen Einkauf bei Amazon!

Dieses kann bis zum 31. Januar 2017 genutzt werden und gilt für alle Artikel, die direkt von Amazon (nicht Drittanbietern) verkauft werden, mit Ausnahme von Büchern, Kindle-eBooks, Zeitschriften, Geschenkgutscheinen und Warehouse-Deals. Als Zahlungsart muss bei der Bestellung eine Mastercard gewählt werden. Weitere Details finden Sie auf der Aktionsseite unter „Angebotsbedingungen“.

Wichtig ist zudem folgender Hinweis von Amazon: „Bitte beachten Sie, dass dieser Aktionsgutschein NICHT über das Gutscheinguthaben unter „Mein Konto“ einsehbar ist. Sie werden erst in der Bestellübersicht auf das vorhandene und verwendbare Guthaben hingewiesen, wenn der Einkaufswagen die beschriebenen Bedingungen erfüllt.“

In Einzelfällen gibt es beim Aufruf der Aktionsseite bzw. bei der Reservierung des Guthabens Probleme – probieren Sie es dann am besten mit einem anderen Browser bzw. später noch einmal.

Die Aktion soll bis zum 28. Dezember laufen - doch erneut könnte Beeilung angesagt sein.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 44/16: Bedingungslos kostenloses Commerzbank-Girokonto mit 200(!) Euro Prämie (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 43/16: Günstige Amazon-Angebote am laufenden Band und Gebrauchtwaren-Aktion (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Ab heute, Montag, 6 Uhr, führt Amazon seine alljährliche Cyber-Monday-Aktion, durch: Im 5(!)-Minuten-Takt werden attraktive Blitzangebote mit massiven Rabatten bis zu 50 Prozent aus dem gesamten Sortiment präsentiert, die oftmals schon nach sehr kurzer Zeit vergriffen sind - insgesamt mehr als 10.000 Artikel. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.
Jeweils schon um 0 Uhr werden darüber hinaus attraktive „Angebote des Tages“ präsentiert, die möglichst den ganzen Tag, zumindest aber einige Stunden, verfügbar sein sollen.

Außerdem werden einige von Amazons eigenen Geräten deutlich vergünstigt angeboten: Bereits ab heute werden das Fire-Tablet für 39,99 Euro (statt 59,99 Euro), das Fire HD 6 für 59,99 Euro (statt 99,99 Euro) und der Kindle Paperwhite für 79,99 Euro (statt 119,99 Euro) verkauft. Am 25. November folgen dann der Fire-TV-Stick (24,99 Euro statt 39,99 Euro) und das Tablet „Fire Kids Edition“ (89,99 Euro statt 119,99 Euro).

Auch in diesem Jahr gilt: Amazon versucht seine „eierlegende Wollmichsau“ Amazon Prime zu „pushen“, so dass Prime-Nutzer einen wesentlichen Vorteil haben: Alle Blitzangebote bleiben in den ersten 30 Minuten allein ihnen (sowie im Rahmen von Prime eingeladenen Haushaltsmitgliedern) vorbehalten, können also erst danach von Nicht-Prime-Kunden gekauft werden. Dies ist aber letztendlich nicht problematisch:

Wenn Sie eine bestimmte Zeitlang keine Prime-Mitgliedschaft hatten, in der Regel nach ein bis zwei Jahren, wird Ihnen unter diesem Link ein kostenloser einmonatiger Test angeboten. Falls dies - nach einem Login in Ihren Amazon-Account - gerade nicht der Fall ist, sondern auf der Seite die regulären Abobedingungen erscheinen, gibt es aber auch dafür eine simple Lösung: Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa hier. Erfahrungsgemäß steht bei jedem neu registrierten Account sofort besagte Testmöglichkeit zur Verfügung. Nach deren Beginn sollten Sie in Ihrem Amazon-Account unter „Mein Konto“„Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten“ ggf. die automatische Verlängerung deaktivieren.

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen
:


Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Aktionsseite bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

Übrigens hat Amazon unter diesem Link eine weitere Aktion gestartet: Derzeit erhalten Sie auf mehr als 200.000(!) Gebrauchtartikel 20 Prozent Rabatt. Damit lassen sich die bereits im Normalfall oftmals preiswerten „Amazon Warehouse“-Artikel noch günstiger erwerben. Der Abzug erfolgt erst an der Kasse.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 42/16: Amazon verschenkt 10 Euro an Mastercard-Nutzer – ggf. jetzt Karte mit 40 Euro Prämie beantragen (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update: Leider wurde die Aktion unerwartet früh beendet. Beobachten Sie die Aktionsseite in den nächsten Tagen aber sicherheitshalber - eventuell erfolgt eine Reaktivierung.

Nach längerer Zeit hat Amazon endlich mal wieder eine Top-Aktion gestartet: Wenn in Ihrem Account eine Mastercard-Kreditkarte hinterlegt ist bzw. Sie dies jetzt erledigen, erhalten Sie unter diesem Link 10 Euro Guthaben für einen Einkauf bei Amazon!

Dieses kann bis zum 31. Januar 2017 genutzt werden und gilt für alle Artikel, die direkt von Amazon (nicht Drittanbietern) verkauft werden, mit Ausnahme von Büchern, Kindle-eBooks, Zeitschriften, Geschenkgutscheinen und Warehouse-Deals. Als Zahlungsart muss bei der Bestellung eine Mastercard gewählt werden. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Weitere Details finden Sie auf der Aktionsseite unter „Angebotsbedingungen“.

Wichtig ist zudem folgender Hinweis von Amazon: „Bitte beachten Sie, dass dieser Aktionsgutschein NICHT über das Gutscheinguthaben unter „Mein Konto“ einsehbar ist. Sie werden erst in der Bestellübersicht auf das vorhandene und verwendbare Guthaben hingewiesen, wenn der Einkaufswagen die beschriebenen Bedingungen erfüllt.“

In Einzelfällen gibt es beim Aufruf der Aktionsseite bzw. bei der Reservierung des Guthabens Probleme – probieren Sie es dann am besten mit einem anderen Browser bzw. später noch einmal.

Die Aktion soll bis zum 28. Dezember laufen. Falls Sie bislang keine Mastercard besitzen, können Sie derzeit eine ohne Bedingungen kostenlose Karte mit 40 Euro Prämie – zufälligerweise ebenfalls in Form eines Amazon-Gutscheins – beantragen. Details zu dem Angebot finden Sie auf feenanz.de, rechts (oberste Kurzmeldung).

Apropos Amazon: Im Vorfeld der baldigen „Cyber Monday“-Aktion finden Sie momentan unter diesem Link attraktive „Countdown“-Angebote.


>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 41/16: Zinspilot: Insgesamt 100 Euro Prämien bei Freundschaftswerbung (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 40/16: Comdirect-Girokonto: Derzeit zusätzlicher 20-Euro-Amazon-Gutschein und 50 Euro für Freundschaftswerbung (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 39/16: Yves Rocher: Artikel nach Wahl bei geringem Mindestbestellwert gratis (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Da sich die Aktion großer Beliebtheit erfreut, führt der bekannte Kosmetikversender Yves Rocher seine ursprünglich zur „White Night“ gestartete Aktion mittlerweile in der Regel sogar zweimal pro Jahr durch:


Derzeit ist unter diesem Link das erste Produkt, welches Sie in den Warenkorb legen, gratis! Der Normalpreis spielt keine Rolle, so dass auch ein vergleichsweise teurer Artikel kostenlos bestellt werden kann (praktischerweise bietet die Suchfunktion von Yves Rocher die Möglichkeit, nach Preis absteigend sortieren zu lassen).

Der Bestellwert, abgesehen vom Gratisartikel, muss mindestens 10 Euro betragen, so dass inklusive Versand (3,95 Euro) also im günstigsten Fall 13,95 Euro fällig werden. Ab 20 Euro wird versandkostenfrei geliefert, so dass sich ggf. das Überschreiten dieser Schwelle empfiehlt. 

Bereits im Warenkorb wird das Gratisprodukt mit „0,00 Euro“ ausgewiesen. (Geschenk-)Sets, Nahrungsergänzungsmittel, Accessoires, 2-für-1-Angebote sowie Kuren sind von der Aktion ausgeschlossen (hier erfolgt im Warenkorb auch kein Abzug, so dass Sie stets Gewissheit haben).

Unter diesem Link erhalten Sie für den Bezug des kostenlosen E-Mail-Newsletters übrigens einen 5-Euro-Gutschein, der ab einem Bestellwert von 25 Euro verwendet werden kann und im Warenkorb unter „Gutschein-Code zur Hand? Hier eingeben:“ einzutragen ist. Und unter diesem Link können Sie zusätzlich zwei Gratisproben nach Wahl mitbestellen.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 38/16: Nur bis morgen, 9 Uhr: 25 Prozent Rabatt bei Rakuten (aktueller Status: Aktion beendet)

Update:  Nur heute, Montag, bis 18 Uhr (Verlängerung vorbehalten) wird die Aktion unter diesem Link erneut durchgeführt.

Nur bis morgen, Freitag, 9 Uhr, erhalten Sie für Einkäufe auf dem universellen Online-Marktplatz Rakuten 25fache Superpunkte – dies entspricht einem effektiven Rabatt von 25(!) Prozent. Die Superpunkte werden 16 Tage nach der Bestellung gutgeschrieben und haben eine Gültigkeit von 30 Tagen. Sie können in diesem Zeitraum bei einer oder mehreren weiteren Bestellungen eingelöst werden.

Superpunkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich damit zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (die Punkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte.

Im Rahmen dieser Aktion lassen sich pro Kundenkonto maximal 40.000 Superpunkte (= 400 Euro) sammeln. Beachten Sie, dass einzelne Bereiche, etwa preisgebundene Bücher, von der Aktion ausgenommen sind (in dem Fall werden auf der jeweiligen Artikelseite keine Superpunkte angezeigt). Weitere Details finden Sie auf der Website von Rakuten.


Falls Sie noch kein Rakuten-Kundenkonto haben, erhalten Sie übrigens (weitere) 5 Euro Rabatt auf Ihre erste Bestellung, sofern Sie unter diesem Link unverbindlich einen Account eröffnen. Des weiteren können Sie sich unter diesem Link einen 5-Euro-Gutschein mit einem Mindestbestellwert von 30 Euro sichern, wenn Sie sich für den Rakuten-Newsletter anmelden.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 37/16: Nur bis 21.59 Uhr bei eBay: 15 Prozent Rabatt ab 20 Euro auf fast alles (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Wenn Sie derzeit etwas bei eBay kaufen möchten, sollten Sie dies noch heute bis 21.59 Uhr erledigen. Denn bis dahin erhalten Sie beachtliche 15 Prozent Rabatt auf sämtliche Artikel (ausgenommen ist lediglich der Bereich Edelmetalle). Gerade auch für teurere preisstabile Artikel, die normalerweise kaum mit Rabatt zu erhalten sind, ist die Aktion ideal. Alle Details finden Sie ab circa 16 Uhr unter diesem Link; die Aktion ist allerdings bereits jetzt aktiv.

Die wichtigsten Hinweise:
>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 36/16: Nur heute(!): Sehr günstiger Tarif für Wenigtelefonierer (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Nur am heutigen 20. September bis 24 Uhr bietet Klarmobil anlässlich seines elften Geburtstags unter diesem Link einen besonders günstigen 24-Monats-Handyvertrag im Telekom-Netz an, der sich an Wenignutzer richtet:

Für nur 1,11(!) Euro pro Monat werden im Rahmen des Tarifs „Smartphone Flat 300“ 100 Freiminuten in alle deutschen Netze sowie 300 MB Internet-Inklusivvolumen (bis zu 7 Mbit/sec. im UMTS-Netz, anschließend wird gedrosselt) geboten. SMS sowie die deutschlandweite Telefonie nach Verbrauch der Freiminuten kosten 9 Cent pro Einheit. Einmalig wird ein Startpaketpreis von 9,95 Euro fällig.

Aufgrund des Sonderpreises ist keine Rufnummernportierung möglich. Beachten Sie, dass sich die monatliche Grundgebühr nach zwei Jahren auf 5,95 Euro erhöht, wenn Sie den Vertrag nicht rechtzeitig kündigen.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 35/16: GenialCard derzeit mit bis zu 75 Euro Prämie (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 34/16: Tipp der Woche in eigener Sache: Konzeptänderung (aktueller Status: Noch aktuell)


Vor wenigen Tagen feierte unser Angebot sein zehnjähriges Jubiläum – Ende August 2006 erschien der erste Tipp der Woche.
Seitdem hat sich nicht nur in der Welt allgemein, sondern auch in der „Welt der Schnäppchen“ sehr viel verändert – leider, insbesondere in den letzten Jahren, eher zum Negativen. Wirklich gute allgemeingültige Aktionen der Hersteller und Händler, die für eine breite Masse attraktiv sind, gibt es deutlich seltener als früher. Wir vermissen Handyangebote mit effektivem Gewinn, attraktive(!) Aktionsgutscheine bekannter Händler, stark vergünstigte Geschenkgutscheine, kostenlose Abos beliebter Zeitschriften und vieles mehr – all das gab es früher in schöner Häufigkeit und war der ausschlaggebende Grund, dieses Angebot zu starten.

Statt dessen dominieren mittlerweile Rabatte auf Einzelprodukte, die vielleicht 1 oder 2 Prozent von Ihnen kaufen würden, und kaum interessante Wiederholungen: Händler x bietet erneut eine versandkostenfreie Lieferung an, auf die Produkte von Hersteller y gibt es soundsoviel Rabatt, usw. Und wenn es doch mal eine außergewöhnliche Aktion gibt, die viele von Ihnen anspricht, ist diese oft limitiert und hält angesichts der Masse an „Schnäppchenjägern“ nur Stunden oder gar Minuten vor.

In einem solchen veränderten Marktumfeld ist es deutlich zweckmäßiger, auf einen festen Rhythmus zu verzichten, so wie wir es von Anfang an bei unserem im Frühjahr gestarteten Finanzportal feenanz.de handhaben: Ein neuer Artikel erscheint dann, wenn er interessant genug ist – das kann ein Tag, eine Woche oder ein Monat nach Erscheinen des letzten Artikels sein.

Und dieses Konzept übernimmt nun auch der Tipp der Woche: Ab sofort erscheint nicht mehr jede Woche ein neuer Hauptartikel, sondern nur noch dann, wenn wir eine Aktion für so attraktiv halten, dass sie bei Ihnen auf breites Interesse stoßen wird. Aufgrund der anfangs geschilderten Problematik wird sich die Zahl der veröffentlichten Tipps damit zwangsläufig verringern – wir gehen derzeit von 20 bis 30 Hauptartikel pro Jahr aus.

Der Name des Angebots passt dann aber nicht mehr, werden Sie nun eventuell einwenden. Damit haben Sie natürlich Recht – allerdings hat sich die Bezeichnung „Tipp der Woche“ etabliert, und wollte man sämtliche Dinge, deren Namen nicht mehr passen, umbenennen, hätte man ziemlich viel zu tun – daher bleibt es bis auf weiteres beim alten Titel.

Ein weiterer Grund ist, dass sich das Marktumfeld früher oder später natürlich auch wieder ändern kann: In den letzten Jahren scheint bei den meisten Firmen das Ziel eines starken Umsatzwachstums zu Lasten hoher Erträge zunehmend vom Wunsch der Erzielung stetiger Gewinne abgelöst worden zu sein. Sollte sich dieser Trend irgendwann wieder mal umkehren, wird zwangsläufig auch die Zahl attraktiver Aktionen wieder zunehmen – und der Tipp der Woche dann möglicherweise erneut wöchentlich erscheinen.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 33/16: Postbank-Girokonten bald kostenpflichtig – was tun? (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!


Nr. 32/16: Kostenloses mobiles Internet und Volumenerhöhung für bestimmte Kunden (aktueller Status: Noch aktuell)


Diverse Möglichkeiten, das
mobile Internet vollkommen gratis zu nutzen, erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Darüber hinaus können sich aktuell die Kunden von zwei Providern über eine Aufstockung ihres Inklusivvolumens freuen, sofern sie aktiv werden:

Aktion 1: Zu unserer Überraschung nach mehr als zwei Jahren derzeit immer noch bestellbar ist der Gratis-Tarif „Data Comfort Free“ der Telekom. Dieser beinhaltet zweimal 5 GB ungedrosseltes Volumen (inklusive LTE), die jeweils innerhalb eines frei wählbaren 30-Tage-Zeitraums, spätestens nach sechs Monaten, genutzt werden müssen (Restvolumen verfällt). Eine Telefonie- und SMS-Funktion gibt es nicht. Es fallen bei diesem Tarif keinerlei Kosten an, und nach sechs Monaten läuft der Vertrag automatisch aus.

Offiziell ist das Produkt für die Verwendung mit Tablet-Computern ausgelegt; allerdings funktioniert die SIM-Karte in der Praxis auch mit anderen Geräten. Trotz der Klausel „Data Comfort Free ist pro Kunde nur einmal buchbar.“ ist es in der Vergangenheit vielen Nutzern gelungen, den Tarif nach Ende der Vertragslaufzeit erneut zu bestellen, wobei es ratsam sein könnte, zuvor ein paar Monate verstreichen zu lassen.

>>> Zur Aktion


Aktion 2: Noch älter als „Data Comfort Free“ ist Netzclub: Dieser Dienst von Telefonica (o2) bietet Monat für Monat 100 MB Gratis-Volumen (danach wird gedrosselt) – leider bislang noch nicht im LTE-Netz. Die SIM-Karte bietet sowohl eine Telefonie- als auch eine SMS-Funktion, wobei jede Minute bzw. SMS in ein deutsches Netz mit moderaten 9 Cent zu Buche schlägt.

Interessant ist Netzclub auch deshalb, weil es im Gegensatz zu manchen Prepaid-Karten keinen Aufladezwang gibt: Karte und Rufnummer bleiben  dauerhaft aktiv und lassen sich beispielsweise für eingehende SMS und Anrufe nutzen.

Netzclub ist werbefinanziert, wobei sich die Zahl der Werbenachrichten in den letzten Jahren auf einige wenige pro Monat belaufen hat.

>>> Zur Aktion


Aktion 3: Wenn Sie o2-Kunde sind, können Sie derzeit aufgrund einer Kooperation mit der Zeitschrift Computer Bild für die verbleibenden vier Monate des Jahres eine Aufstockung Ihres Inklusivvolumens um je 500 MB erreichen.

Dazu müssen Sie auf der Aktionsseite nach einem Login in Ihren Computer-Bild-Account (ggf. kostenlos registrieren) bis zum 4. September Ihre o2-Rufnummer angeben, die Netztest-App der Zeitschrift für Android oder iOS downloaden und damit mehrmals im Monat ihre Netzverbindung prüfen.

Die Aktion gilt sowohl für Prepaid- als auch Postpaid-Kunden von o2. Nicht teilnehmen können Nutzer von Smartmobil, Simyo, Tchibo Mobil oder ähnlicher Tarife im O2-Netz – ob dies auch für Netzclub gilt, ist bisher noch nicht bekannt (da die Angabe einer Netzclub-Nummer akzeptiert wird, können Netzclub-Nutzer es problemlos ausprobieren). Weitere Details finden Sie auf der Aktionsseite.


Aktion 4: Vodafone-Kunden erhalten bis auf weiteres nach Start der „MeinVodafone“-App 100 MB zusätzliches Inklusivvolumen, das 30 Tage lang gültig ist (Restvolumen verfällt). Anschließend können Sie über die App erneut 100 MB erhalten, usw.

Die Aktion gilt bíslang nur für Kunden mit Laufzeitvertrag. Dies soll sich zukünftig ändern, so dass dann auch Prepaid-Kunden bedacht werden – ein konkreter Startzeitpunkt ist hier allerdings noch nicht bekannt.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 31/16: Deezer Premium drei Monate lang gratis – auch für Altkunden (aktueller Status: Noch aktuell)


Lang ist es her: Zu Beginn der kommerziellen Musikdownload-Ära wurden Einzeltitel zum Kauf angeboten, auch wir hatten des öfteren über attraktive Gratisaktionen berichtet. Doch schon seit Jahren verlagert sich das Geschäftsmodell immer mehr in Richtung
Streaming-Flatrates. Ein solcher, mittlerweile recht bekannter, Service ist Deezer.

Derzeit erhalten sowohl Neukunden als auch Kunden mit einem bestehenden Deezer-Account, aber ohne aktives Abo, unter diesem Link drei Monate Deezer Premium gratis. Dazu ist lediglich eine kurze Registrierung und die Angabe einer Zahlungsart, für den Fall, dass Sie nach der Gratisphase den Dienst kostenpflichtig weiternutzen möchten, notwendig.

Wenn sich das Abo nach Ende der Gratiszeit nicht automatisch verlängern soll, ist eine Kündigung notwendig, wobei Sie diese auch direkt nach der Bestellung online durchführen können, da die Kündigung erst mit Ablauf der Gratismonate in Kraft tritt.

Dazu klicken Sie in Ihrem Deezer-Account auf das Zahnrad-Symbol (in der linken Spalte neben „Meine Musik“), wählen dann „Einstellungen“ und schließlich „Mein Konto“ an. Unten finden Sie die Frage „Du möchtest dein Abonnement beenden?“ und klicken auf „Mit meiner Kündigung fortfahren.“. Anschließend müssen Sie einen Grund auswählen und auf „Meine Kündigung bestätigen“ klicken. Zum Schluss geben Sie Ihr Deezer-Passwort an und klicken auf „Mein Abo beenden“  – fertig. Die Kündigung inklusive Angabe des Tages der Deaktivierung wird Ihnen sofort per E-Mail bestätigt.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 30/16: Leserservice: 333 Payback-Punkte extra – effektiv kostenlose Abos möglich (aktueller Status: Noch aktuell)


Derzeit gewährt der Leserservice der Deutschen Post unter diesem Link bei sämtlichen Abos und Aboformen zusätzlich zu den normalen Prämien 333 Payback-Punkte. Da Payback eine Auszahlung auf das Bankkonto des Nutzers anbietet, hat der Besteller somit einen Kostenvorteil in Höhe von 3,33 Euro pro abgeschlossenem Abo. Auch diverse effektiv kostenlose Abonnements sind dadurch möglich.

Für einen besseren Überblick können Sie unter diesem Link eine nach Effektivpreis sortierte Liste aller Abos mit Kosten bis 10 Euro als PDF-Datei downloaden, und unter diesem Link steht Ihnen ein alphabetisch nach Zeitschriftentitel sortiertes Pendant zur Verfügung. Der Effektivpreis bezieht sich stets auf die nominell höchste Prämie, wobei insbesondere bei den Miniabos, aber auch bei einigen 6-Monats-Abos, alle Gutscheine sowie die Payback-Punkteprämie denselben Nominalwert besitzen. Bei Prämienabos, für die Sie einen Werber benötigen (darf in Ihrem Haushalt leben und muss nicht selbst Abonnent sein) gibt es dagegen generell Abstufungen.

Zur Wahl der gewünschten Zeitschrift bieten sich zwei Methoden an: Entweder geben Sie den Titel auf der Angebotsseite oben rechts im Suchfeld ein oder wählen oben über die Rubrik „Aboformen“ zunächst die Art des Abos aus. Bei sämtlichen Abos mit einem Bezugspreis von mindestens 25 Euro erhalten Sie übrigens 5 Euro Rabatt, wenn während der Bestellung unter „Gutschein einlösen“ der Code tipp05euro angegeben wird (sollte bereits automatisch der Fall sein). Der Gutschein ist in den PDF-Listen beim Effektivpreis bereits berücksichtigt.

Wie immer ist eine rechtzeitige Kündigung notwendig, wenn das jeweilige Abo nach der Erstlaufzeit nicht zu vollen Kosten weitergeführt werden soll.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 29/16: Ferrero: Sechs verschiedene Produkte effektiv gratis erhalten (aktueller Status: Noch aktuell)


Die zahlreichen Produkte von Ferrero erfreuen sich großer Beliebtheit. Offenbar ist das Unternehmen mit dem Absatz teilweise aber noch nicht ganz zufrieden, denn
derzeit finden sich im Handel gleich bei sechs(!) Produkten Packungen, die mit dem Vermerk „Gratis testen“ gekennzeichnet sind. Diese enthalten einen Aktionscode, nach dessen Eingabe der volle Kaufpreis erstattet wird. 

Konkret handelt es sich um folgende Marken:
Während der Aktionscode von kinder bueno bis Ende November unter diesem Link einzugeben ist, existiert für alle anderen Produkte eine gemeinsame Seite, die Sie unter diesem Link finden. Hier ist das Aktionsende bereits am 4. Oktober. Wichtig: Mit Packungen, auf denen kein „Gratis testen“-Vermerk zu finden ist, ist keine Teilnahme möglich.

Die Teilnahmebedingungen sind übrigens sehr fair: Pro Person darf jede(!) Marke einmal gratis getestet werden, so dass sie maximal sechs Rückerstattungen erhalten kann. Eine Haushaltsbeschränkung gibt es nicht – es dürfen beliebig viele Haushaltsmitglieder (ab 18 Jahren) teilnehmen, so dass je nach Haushaltsgröße auch z.B. 12 oder 18 Rückerstattungen möglich sind. Wenige Wochen nach Online-Eingabe des Aktionscodes und einiger Daten wird der volle Kaufpreis dem angegebenen Bankkonto gutgeschrieben.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 28/16: Handy- und Computerzubehör testen und behalten (aktueller Status: Noch aktuell)


In hochsommerlicher Hitze ein etwas anderer Tipp als gewöhnlich: Bei dem deutschen Händler mumbi können Sie einen Artikel aus den Bereichen bestellen – es fallen auch Handy-, Computer- und Elektronikzubehör völlig kostenloskeine Portokosten an. Als Gegenleistung werden Sie lediglich um eine Online-Bewertung des Produkts (muss nicht lang sein) gebeten – weitere Bedingungen gibt es nicht. Natürlich dürfen Sie den bestellten Artikel behalten. Und noch besser: Nach Abgabe der Rezension dürfen Sie noch einen zweiten Artikel gratis bestellen und bewerten. Pro Haushalt ist eine Teilnahme möglich.

Um mitzumachen, wählen Sie zunächst unter diesem Link über die Rubriken auf der linken Seite den gewünschten Artikel aus und legen ihn in den Warenkorb. Im Verlauf der Bestellprozedur müssen Sie sich registrieren. Unter „Haben Sie die Produkttestkarte in einer Ebay oder einer Amazon Bestellung gefunden?“ geben Sie wahlweise Ihren eBay-Benutzernamen oder den Link zu Ihrem Amazon-Profil an (offiziell richtet sich die Aktion an Personen, die bereits ein Produkt des Händlers kostenpflichtig über eines der beiden Portale gekauft haben, doch werden auch Interessierte akzeptiert, auf die das nicht zutrifft).

Nach wenigen Tagen erhalten Sie den bestellten Artikel, und wiederum einige Tage später bekommen Sie per E-Mail einen Link, unter dem Sie Ihre Bewertung abgeben.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 27/16: Amazon: Morgen „Prime Day“ mit etlichen Angeboten (aktueller Status: Aktion beendet)


Update: Der Prime Day ist beendet.

Bevor wir zu den Details zu
Amazons morgigem Prime Day kommen, erst noch ein Hinweis zu einer Art „Vorab-Konter“ des ungleich kleineren Konkurrenten Rakuten: Nur am heutigen Montag gewährt dieser Marktplatz 25fache Superpunkte, also einen effektiven Rabatt von 25 Prozent, siehe Extra-Tipp rechts.

Morgen zieht dann Amazon mit dem Prime Day nach. Zwar lassen sich die Angebote ausschließlich von Kunden wahrnehmen, die für den Service Amazon Prime angemeldet sind, doch weiter unten in diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie kostenlos und unverbindlich Prime-Nutzer werden und am Prime Day partizipieren können.

Bereits ab Mitternacht wird es unter diesem Link günstige Tagesangebote geben, von denen schon einige durchgesickert sind: Demnach wird der E-Book-Reader Kindle Paperwhite von 119,99 Euro auf hochattraktive 69,99 Euro reduziert, das Fire-Tablet von 59,99 Euro auf ebenfalls sehr günstige 39,99 Euro und der Fire-TV-Stick von 39,99 Euro auf 24,99 Euro. Da nicht bekannt ist, wieviele Exemplare jeweils zum vergünstigten Preis angeboten werden, könnte auch hier Beeilung angesagt sein. Ab 6 Uhr folgen dann unter demselben Link günstige Blitzangebote im 5(!)-Minuten-Takt – hunderte pro Stunde.

Schon jetzt bietet Amazon übrigens seine Kreditkarte mit einem von 30 auf 60 Euro verdoppelten Startguthaben an. Details finden Sie in diesem Artikel auf feenanz.de.

Falls Sie aktuell kein Amazon-Prime-Kunde sind, können Sie dies in wenigen Sekunden kostenfrei und ohne Verpflichtungen ändern: Wenn Sie eine längere Zeit lang keine – oder noch nie eine – Prime-Mitgliedschaft hatten, wird Ihnen unter diesem Link ein kostenloser einmonatiger Test angeboten. Falls dies – nach einem Login in Ihren Amazon-Account – nicht der Fall ist, sondern auf der Seite die regulären Abobedingungen erscheinen, gibt es aber auch dafür eine simple Lösung:

Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa hier. Bei einem neu registrierten Account – dies kann ohne gleichzeitige Bestellung erfolgen – steht sofort besagte Testmöglichkeit zur Verfügung. Nach deren Beginn sollten Sie in Ihrem Amazon-Account unter „Mein Konto“„Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten“ ggf. die automatische Verlängerung deaktivieren – in dem Fall wird die Prime-Mitgliedschaft nach dem kostenlosen Testmonat automatisch beendet.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 26/16: Weltsparen: Bis zu 225 Euro Prämien für Festgeldanlage (aktueller Status: Noch aktuell)


Den aktuellen Tipp der Woche finden Sie
exklusiv auf unserem Finanzportal feenanz.de unter diesem Link.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 25/16: Sehr attraktiver Conrad-Gutschein (aktueller Status: Noch aktuell)


Conrad, einer der größten Onlinehändler Deutschlands, der schon längst nicht mehr auf Elektronik beschränkt ist, vergibt des öfteren Aktionsgutscheine. So sind 5-Euro-Gutscheine mit einem Mindestbestellwert von 29 Euro nichts besonderes.

Derzeit können Sie allerdings unter diesem Link im Rahmen einer Kooperation mit der Zeitschrift Computer Bild per E-Mail einen 10-Euro-Gutschein mit einem Mindestbestellwert von nur 25 Euro anfordern (solange der Vorrat reicht – eventuell ist Beeilung angesagt; ein Haken bei der Werbeeinwilligung muss nicht gesetzt werden). Da bei der Wahl der Sofortüberweisung als Zahlungsart versandkostenfrei geliefert wird, ergibt sich somit ein maximaler Rabatt von 40(!) Prozent.

Der per E-Mail erhaltene Gutschein ist im Einkaufswagen (noch vor dem Kassenbereich) im Feld „Gutschein- / Vorteilscode einlösen“ anzugeben, wobei der Rabatt sofort ausgewiesen wird. Laut Teilnahmebedingungen wird pro Kunde nur ein Coupon akzeptiert; die Gültigkeit endet am 10. Juli. Kein Rabatt gewährt wird für den Kauf von Prepaid- und Geschenkkarten sowie Bücher.

Schwierigkeiten, einen Füllartikel zu finden, wenn Sie den Mindestbestellwert noch nicht ganz erreicht haben, werden Sie übrigens garantiert nicht bekommen: Conrad bietet etliche Produkte (Bauelemente, Schrauben, etc.) für wenige Cent an.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 24/16: Yves Rocher: Artikel nach Wahl bei geringem Mindestbestellwert gratis (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Auch in diesem Jahr führt der beliebte Kosmetikversender Yves Rocher seine „White Night“-Aktion durch:

Nur bis kommenden Mittwoch, 12 Uhr, ist unter diesem Link das erste Produkt, welches Sie in den Warenkorb legen, gratis! Der Normalpreis spielt keine Rolle, so dass auch ein vergleichsweise teurer Artikel kostenlos bestellt werden kann (praktischerweise bietet die Suchfunktion von Yves Rocher die Möglichkeit, nach Preis absteigend sortieren zu lassen).

Der Bestellwert, abgesehen vom Gratisartikel, muss mindestens 10 Euro betragen, so dass inklusive Versand (3,95 Euro) also im günstigsten Fall 13,95 Euro fällig werden. Da allerdings schon ab 15 Euro versandkostenfrei geliefert wird, empfiehlt sich das Überschreiten dieser Schwelle.

Bereits im Warenkorb wird das Gratisprodukt mit „0,00 Euro“ ausgewiesen. (Geschenk-)Sets, Nahrungsergänzungsmittel, Accessoires, 2-für-1-Angebote sowie Kuren sind von der Aktion ausgeschlossen (hier erfolgt im Warenkorb auch kein Abzug, so dass Sie stets Gewissheit haben).

Unter diesem Link erhalten Sie für den Bezug des kostenlosen E-Mail-Newsletters übrigens einen 5-Euro-Gutschein, der ab einem Bestellwert von 25 Euro verwendet werden kann und im Warenkorb unter „Gutschein-Code zur Hand? Hier eingeben:“ einzutragen ist. Und unter diesem Link können Sie zusätzlich zwei Gratisproben nach Wahl mitbestellen.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 23/16: Für nur 49 Cent: Je ein Feld Lotto 6aus49 und EuroJackpot sowie 15 Rubbellose (aktueller Status: Noch aktuell)


Nachdem die jüngste Neukundenaktion von Tipp 24 so gut angekommen ist, haben wir heute erneut ein
sehr interessantes Angebot aus dem Lottobereich. Diesmal handelt es sich um den ebenfalls seit Jahren aktiven Anbieter Lottoland, und auch hier können leider nur Neukunden teilnehmen (wobei die Wahrscheinlichkeit, noch kein Lottoland-Kunde zu sein, recht groß sein dürfte).

Unter diesem Link zahlen Sie nur einmalig 49 Cent und erhalten dafür je ein Feld zum Tippen auf Lotto6aus49 und EuroJackpot sowie 15 Rubbellose der Serie „Knack das Sparschwein“. Sie sparen damit 7,01 Euro bzw. 93(!) Prozent im Vergleich zum normalen Kauf.

Eine „Gewinngarantie“ gibt es natürlich nicht – unseren Tests zufolge ist die Wahrscheinlichkeit, bereits mit den 15 Rubbellosen einen Gewinn von mehr als 49 Cent zu erzielen, aber ziemlich hoch. Und selbstverständlich lassen sich alle Gewinne aufs Bankkonto auszahlen.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
  •     Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  •     Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.bzga.de.
  •     Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6aus49, 1:10 Mio. bei Spiel 77, 1:95 Mio. bei EuroJackpot.
>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 22/16: 10-Euro-Gutschein für Fotoabzüge, Fotobücher, Fotogeschenke und mehr (aktueller Status: Noch aktuell)


Update: Wie erwartet wurden die Konditionen schnell verschlechtert: Nun gibt es einen Mindestbestellwert von 25 Euro.

Derzeit gibt es einen
sehr interessanten 10-Euro-Gutschein für den Fotodienstleister DasPhoto. Er gilt - sowohl für Neu- als auch Bestandskunden (einmal pro Account) - für das gesamte Sortiment, hat keinen Mindestbestellwert und wird sogar auf die Versandkosten angerechnet. Letztere sind vom bestellten Produkt abhängig und davon, ob die Bestellung direkt an die Adresse des Käufers geschickt wird oder in einem Partnershop abgeholt werden soll.

Zur Nutzung des 10-Euro-Gutscheins füllen Sie zunächst den Warenkorb mit dem/den von Ihnen gewünschten Artikel(n) und geben im Feld „Gutscheincode eingeben:“ den Code AUFALLES10€ (ja, inkl. Euro-Zeichen) ein. Anschließend loggen Sie sich ein bzw. registrieren sich.

Der Rabatt wird sofort ausgewiesen, und auch 0-Euro-Bestellungen sind, Stand jetzt, möglich. Aufgrund der Attraktivität des Gutscheins könnte jedoch Beeilung angesagt sein – es ist wohl davon auszugehen, dass die Bedingungen früher oder später verschlechtert werden oder der Rabattcode komplett deaktiviert wird.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 21/16: 12,20 Euro Gratis-Lottoguthaben für alle Telekom-Mobilfunk-Nutzer (aktueller Status: Noch aktuell)


Der heutige Tipp richtet sich zwar an einen eingeschränkten Personenkreis, ist aber für diesen
derart attraktiv, dass wir ihn nicht ignorieren können.

Um ihn wahrzunehmen, müssen Sie ein Android- bzw. iOS-Smartphone (oder ein entsprechendes SIM-fähiges Tablet) besitzen und Telekom-Mobilfunk-Nutzer sein. Möglich ist, dass die Aktion auch mit Fremdprovidern, die das Telekom-Netz verwenden, klappt. In jedem Fall funktioniert eine SIM-Karte des vollkommen kostenlosen Tarifs Data Comfort Free, den wir in der Vergangenheit bereits vorgestellt hatten, und sicherlich auch eine Telekom-Prepaid-Karte.

Es geht um die unter diesem Link erläuterte Aktion: Sowohl als Neu- als auch als Bestandskunde von Lottohelden, erhalten Sie ein geschenktes Guthaben in Höhe von 12,20 Euro, wenn Sie sich über die Android- bzw. iOS-App des Anbieters einloggen oder registrieren. Dabei ist wichtig, dass die Internetverbindung über das Telekom-Mobilfunknetz erfolgt. Nach Start der App werden Sie bereits auf der Login-Seite über das Gratisguthaben informiert (falls nicht, ist irgendetwas schiefgelaufen), und nach dem Login bzw. der Registrierung lässt es sich sofort im Kundenkonto einsehen und kann für beliebige Produkte des Anbieters genutzt werden.

Weitere Details zur Vorgehensweise finden Sie auf der Aktionsseite.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
  •     Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  •     Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.bzga.de.
  •     Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6aus49, 1:10 Mio. bei Spiel 77, 1:95 Mio. bei EuroJackpot.
Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 20/16: Saturn startet Bonusaktion „Elfer für alle“ (aktueller Status: Noch aktuell)


Update: Online ist die Aktion offenbar erst ab dem 22. Mai geschaltet. Ursprünglich wurde der 21. Mai, 19 Uhr, kommuniziert.

Ab sofort (
online) bzw. dem 23. Mai (lokale Märkte) bis zum 28. Mai führt Saturn eine interessante Aktion durch: Pro 100 Euro Einkaufswert erhalten Sie einen Bonus in Höhe von 11 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf verwenden können. Wenn Sie beispielsweise etwas für 399 Euro kaufen, erhalten Sie eine Coupon-Card mit einem Wert von 33 Euro als Geschenk dazu (in den Märkten 3x 11 Euro), bei einem Warenwert von z.B. 949 Euro sind es 99 Euro, usw.

Die Aktion gilt für beliebig viele Käufe. Zu beachten ist, dass die Coupon-Cards bis zum 30. November eingelöst werden müssen und ansonsten verfallen. Dabei gilt, dass in den Märkten erhaltene Gutscheine nur dort eingelöst werden können, während bei einer Online-Bestellung erhaltene Coupons wiederum nur online genutzt werden können.

Weitere Details zur Aktion finden Sie unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 19/16: Kostenlose Kreditkarte mit Tankrabatt und 2.000 Euro Kreditrahmen (aktueller Status: Noch aktuell)


Gebührenfreie Kreditkarten sind schon seit Jahren gang und gäbe. Doch nahezu alle haben
irgendeinen Makel - möchte man eine praktisch „perfekte“ Kreditkarte besitzen, muss man dafür spätestens ab dem zweiten Jahr zahlen. Eben das will die Santander Consumer Bank mit der 1plus Card ändern – denn diese VISA-Karte hat keine größeren Schwächen:
Weitere Details zur 1plus Card und die Möglichkeit der Antragserzeugung finden Sie unter diesem Link. Die Legitimation erfolgt in einer beliebigen Postfiliale per Postident-Verfahren. Eine Freundschaftswerbung wird nicht angeboten.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 18/16: Diverse attraktive Mobilfunktarife (aktueller Status: Noch aktuell)


Wer sein Mobilfunkgerät relativ bis sehr stark nutzt, findet derzeit unter
diesem Link kaum schlagbare Geburtstagsangebote des Mobilfunkproviders Simply, die im o2-Netz realisiert sind und auch nach der Mindestlaufzeit nicht teurer werden.

Wir konzentrieren uns in diesem Tipp jedoch auf Tarife für Wenignutzer, die in der Regel etwa 5 Euro pro Monat kosten. Derzeit können Sie dagegen schon für effektive Kosten zwischen 0 und 3 Euro zugreifen:

Aktion 1: Der Mobilfunkprovider Klarmobil bietet voraussichtlich bis zum 15. Mai
Update: verlängert bis 31. Mai) unter diesem Link einen Tarif im Telekom-Netz, der in den ersten zwei Jahren lediglich 2,95 Euro pro Monat kostet (anschließend 5,95 Euro, sofern nicht rechtzeitig gekündigt wird). Hinzu kommt ein einmaliger Startpaketpreis von 9,95 Euro.

Der Vertrag bietet Ihnen
jeden Monat 100 Freiminuten in alle deutschen Netze (auch darüber hinaus wird es mit 9 Cent pro Minute hierzulande nicht sehr teuer) sowie 300 MB Inklusivvolumen für schnelles Internet bis 7,2 MBit/sec. - danach wird gedrosselt, es kommt also keine kostenpflichtige Datenautomatik zum Einsatz. Für SMS gibt es kein Freikontingent; diese schlagen innerhalb Deutschlands mit moderaten 9 Cent zu Buche. Wenn Ihnen 300 MB pro Monat für schnelles Internet nicht ausreichen, finden Sie übrigens unter demselben Link auch Tarifvarianten mit 500 MB bzw. 1 GB.


Aktion 2: Der Mobilfunkhändler Handybude bietet bis voraussichtlich 13. Mai
(Update: verlängert bis 18. Mai) unter diesem Link einen Mobilcom-Debitel-Tarif im o2-Netz, der dank einer Auszahlung in den ersten zwei Jahren effektiv lediglich 2,99 Euro pro Monat kostet. Die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro wird erstattet, wenn Sie innerhalb von sechs Wochen nach Freischaltung von der aktivierten SIM-Karte aus eine SMS an 8362 mit dem Text „AP frei“ senden. Des weiteren erhalten Sie einen Fitness-Tracker geschenkt!

Dieser Tarif bietet monatlich zwar nur 50 Freiminuten in alle deutschen Netze, dafür aber auch 50 Frei-SMS innerhalb Deutschlands und zudem 1 GB Inklusivvolumen für schnelles Internet. Auch hier ist eine rechtzeitige Kündigung (an Mobilcom-Debitel) notwendig, wenn sich der Vertrag nach Ablauf der ersten zwei Jahre nicht zu höheren Effektivkosten automatisch verlängern soll.


Aktion 3: Für alle, die keine festen monatlichen Kosten wünschen, ist derzeit unter diesem Link die 24-Monats-Variante des dauerhaft fixkostenfreien Postpaid-Tarifs „Congstar wie ich will“ attraktiv. Denn geboten wird ein Startguthaben in Höhe von 20 Euro, das mit der einmaligen Anschlussgebühr (10 Euro) verrechnet wird. Somit zahlen Sie für die Bestellung nichts, und es verbleibt ein geschenktes Guthaben von 10 Euro, welches automatisch für laufende Kosten genutzt wird. Telefonieminuten und SMS schlagen innerhalb Deutschlands mit moderaten 9 Cent zu Buche.

Bei „Congstar wie ich will“ können Sie optional für Telefonie, SMS und Internet jederzeit Monatskontingente buchen und auf Wunsch flexibel wieder abbestellen; auch hierauf wird das 10-Euro-Guthaben angerechnet.

Last but not least noch ein Hinweis: Das 20-Euro-Guthaben wird in der Regel anteilig in den ersten beiden Monaten gutgeschrieben und ist auf den jeweiligen Congstar-Rechnungen ersichtlich. Somit ist es u.U. sinnvoll, die SIM-Karte nicht sofort, sondern erst nach Erhalt der ersten Monatsrechnung für Kostenpflichtiges zu verwenden.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 17/16: Tipp 24: 1,50 Euro einsetzen und garantiert 22 Euro Guthaben erhalten (aktueller Status: 
Aktion beendet)

Update 4: Kurz und knapp: Jackpot nicht geknackt -> 33 Euro

Update 3:
Der Jackpot wurde weiterhin nicht geknackt - somit erhalten Neukunden, die unter diesem Link mindestens 1 Feld bei der Ziehung am Mittwoch, den 11. Mai, spielen, sogar 30(!) Euro Guthaben.

Update 2:
Die Aktion wurde erneut verlängert und aufgrund des weiterhin nicht geknackten Jackpots (nun 28 Mio. Euro) erneut verbessert: Neukunden, die jetzt unter diesem Link mindestens 1 Feld Lotto 6 aus 49 bei der Ziehung am Samstag, den 7. Mai, spielen, erhalten sogar 28 Euro Guthaben.


Update:
Die Aktion wurde verlängert und wegen des höheren Jackpots (nun 24 Mio. Euro) sogar verbessert: Neukunden, die jetzt unter diesem Link mindestens 1 Feld Lotto 6 aus 49 bei der Ziehung am Mittwoch, den 4. Mai, spielen, erhalten sogar 24 Euro Guthaben.

Leider nur für Neukunden ist die aktuelle Aktion von Tipp 24. Sie ist aber derart attraktiv, dass wir sie Ihnen dennoch nicht vorenthalten wollten – falls Sie bereits Kunde sind, kennen Sie vielleicht Familienmitglieder, Freunde oder Kollegen, die Interesse haben:

Wenn Sie unter diesem Link als Neukunde mindestens 1 Feld bei der kommenden Samstagsziehung Lotto 6 aus 49 spielen, erhalten Sie spätestens am kommenden Dienstag 22 Euro auf Ihr Kundenkonto gebucht – unabhängig davon, ob Sie gewonnen haben oder nicht! Sprich: Sie zahlen für 1 Feld 1,50 Euro und erhalten anschließend garantiert 22 Euro Guthaben, das Sie frei für weitere Lottofelder oder andere Lotterien nutzen können. Gewinne daraus sind ohne Begrenzung auszahlbar.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 16/16: Bis Dienstag: (Nicht nur) Druckerzubehör und Handyzubehör portofrei bestellen (aktueller Status: Noch aktuell)


Bis morgen, Dienstag, 24 Uhr, können Sie bei den Schwesternfirmen Druckerzubehör.de und Handyzubehör.de versandkostenfrei bestellen – und das ohne Mindestbestellwert. Somit lohnen sich auch Bestellungen von „Kleinkram“, den beide Shops in großer Auswahl zu oftmals günstigen Preisen führen – und das nicht nur im Drucker- bzw. Handybereich, sondern auch bei Büro- und Schulartikeln, Speichermedien, Anschlusskabeln, Batterien und anderem Zubehör.

>>> Zum Angebot von Druckerzubehör.de
>>> Zum Angebot von Handyzubehör.de

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 15/16: Eilig: Beim Kauf von Gutscheinen deutlich sparen (aktueller Status: Noch aktuell)

Update: Nicht ganz überraschend wurden die Konditionen verschlechtert: Nun erhält man für die Registrierung unter diesem Link anstatt 310 nur noch 160 Treuepunkte. Bei Anmeldung für den Newsletter werden übrigens 50 Punkte gutgeschrieben, so dass sich die Änderung damit teilweise kompensieren lässt.

Im vergangenen Jahr wurde in München das Unternehmen Cardfy gegründet, eine Website, über die sich Geschenkgutscheine für etliche Online-Händer, darunter beispielsweise auch Amazon, sowie Prepaid-Guthaben für Mobilfunkanbieter, Musikdienste, Spielekonsolen-Portale, etc. erwerben lassen.

Cardfy-Neukunden können derzeit mit einem 3-Euro-Gutschein (Mindestbestellwert: 5 Euro) sowie Treuepunkten deutlich sparen. Wenn Sie sich unter diesem Link registrieren, erhalten Sie sofort 310 Treuepunkte, die einem Wert von 3,10 Euro entsprechen und sich ohne Mindestbestellwert einlösen lassen.

Anschließend wählen Sie einen Gutschein nach Wahl aus und klicken auf „Jetzt kaufen“. Wichtig: Bei Ihrer ersten Bestellung müssen Sie, um unter „Aktionscode:“ den ausschließlich für Neukunden gültigen 3-Euro-Gutschein mit dem Code HELLOCARDFY einlösen zu können, die Treuepunkte zunächst durch einen Klick auf den Button „Entfernen“ deaktivieren, da pro Bestellung nur eines davon verwendbar ist. Die Treuepunkte, die sich nach Ihrer ersten Bestellung weiter erhöht haben, verwenden Sie einfach bei einer zweiten Bestellung.

Nach Registrierung Ihrer Handynummer und Eingabe des kurz darauf per SMS erhaltenen Bestätigungscodes nehmen Sie die Bezahlung vor (bei Nutzung des Dienstes „Sofortüberweisung“ erhalten Sie übrigens weitere 10 Treuepunkte, alternativ kann per PayPal und Kreditkarte gezahlt werden). Wenige Sekunden später bekommen Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie sich den gekauften Gutscheincode anzeigen lassen können (bei manchen Gutscheinen erfolgt die Übermittlung statt dessen per PDF-Formular).

Nachfolgend als Beispiel die Kosten für zwei Bestellungen von je 20 Euro Guthaben für den Mobilfunkanbieter Fonic:
Auf diese Weise lassen sich bei kleineren Gutscheinwerten somit deutlich über 10 Prozent sparen. Aufgrund der Attraktivität der Aktion ist möglicherweise Beeilung angesagt - der 3-Euro-Neukundengutschein kann jederzeit deaktiviert werden.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 14/16: BahnCard für 19 Euro kaufen und bei richtigem EM-Tipp im August gratis reisen (aktueller Status: Noch aktuell)


Zur diesjährigen Fußball-Europameisterschaft bietet die Deutsche Bahn unter diesem Link wieder ihre „Sieger BahnCard“ an. Es handelt sich um eine drei Monate gültige BahnCard 25 zum Preis von einmalig 19 Euro (2. Klasse) bzw. 39 Euro (1. Klasse) oder alternativ BahnCard 50 (79 bzw. 159 Euro). Bei Verwendung der BahnCard erhalten Sie 25 bzw. 50 Prozent Preisrabatt.

Das besondere an der Sieger BahnCard ist, dass Sie während der Bestellung einen Tipp auf den Gewinner der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft, die vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 in Frankreich stattfindet, abgeben. Sollten Sie richtig liegen, reisen Sie im gesamten August innerhalb Deutschlands im ICE, IC/EC sowie IC-Bus gratis – so oft Sie wollen!

Zu beachten ist, dass Sie die Sieger BahnCard spätestens sechs Wochen vor Ende der dreimonatigen Laufzeit kündigen müssen, wenn sie anschließend nicht zu vollen Kosten in ein reguläres BahnCard-Abo übergehen soll. Sollten Sie mit Ihrem EM-Tipp richtig liegen, dürfen Sie aber selbstverständlich auch eine gekündigte BahnCard im August für Ihre Freifahrten nutzen. Details finden Sie in dieser Fragenauflistung, und unter diesem Link finden Sie die genauen Aktionskonditionen.

Bei der EM als Favoriten gehandelt werden derzeit Deutschland und Gastgeber Frankreich, danach kommen in dieser Reihenfolge Spanien, England und Belgien. Allen anderen Teams bescheinigen die Wettbüros nur Außenseiterchancen – dies gilt beispielsweise auch für Italien und Portugal.

Übrigens läuft aktuell unter diesem Link eine Sparpreis-Aktion, bei der Sie für Fahrten zwischen etlichen Städten nur 19 Euro zahlen. Auch hier erhalten Sie mit der BahnCard einen zusätzlichen Rabatt von 25 Prozent.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 13/16: Eilig: 2 kostenlose Lottofelder von Tipp 24 auch für Bestandskunden (aktueller Status:
Aktion beendet)

Update: Die Aktion ist beendet.

Unter diesem Link können auch Bestandskunden von Tipp 24 derzeit zwei Felder 6 aus 49 vollkommen gratis und unverbindlich spielen. Da nicht klar ist, wie lange die Aktion gilt, ist wohl Beeilung angesagt. Nach Anwahl des Link wird automatisch ein passender Lottoschein mit zwei Feldern ohne Spiel 77 und Super 6 für die nächste Ziehung in den Warenkorb gelegt, wobei Sie natürlich auf Wunsch noch Änderungen vornehmen können.

Sofern im Warenkorb der Text „Ihr Kulanz-Gutschein, Wert: 2,50 EUR Gültig bis: So, 03.04.2016, 23:59 Uhr„ angezeigt wird, wird der Rabatt gewährt, so dass Sie gratis spielen können (einmal pro Kundenkonto).

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 12/16: Tagesgeldangebote ab 1,00 Prozent p.a. (aktueller Status: Noch aktuell)


Es ist schon eine Ewigkeit her, seit wir letztmalig über „normale“ Tagesgeldkonten informierten. Grund ist, wie in der Vergangenheit schon mehrfach erläutert, das anhaltend sehr niedrige Zinsniveau. Wer allerdings Geld nur kurz- bis mittelfristig anlegen will, womit ein Investment im Aktienbereich praktisch ausscheidet, sollte es nicht auf dem Sparbuch „versauern“ lassen. Denn viele Banken und Sparkassen bieten dort mittlerweile Zinssätze von unter 0,1 Prozent p.a. - es gibt sogar Institute, die das Sparbuch derzeit mit unglaublichen 0,01(!) Prozent verzinsen, sprich: Bei einer Einlage von 10.000 Euro erhalten Sie nach einem Jahr einen einzigen Euro an Zinsen.

Da ist ein - gutes - Tagesgeldkonto doch die deutlich bessere Alternative. Und es gibt durchaus renommierte Anbieter, die befristet immerhin mindestens 1,00 Prozent p.a. bieten, also deutlich mehr als die aktuelle Inflationsrate in Deutschland:

Aktion 1: Sofern Sie mindestens sechs Monate lang kein Kunde der Consorsbank (ehemals Cortal Consors) waren, erhalten Sie unter diesem Link bis zu einer Summe von 20.000 Euro 1,00 Prozent p.a. für ein volles Jahr garantiert.


Aktion 2: Sogar 1,1 Prozent p.a. bis 100.000 Euro, allerdings nur vier Monate lang, bietet unter diesem Link die VW Bank bzw. unter diesem Link die Audi Bank. Beachten Sie, dass es sich um zwei verschiedene Namen derselben Bank handelt: Sie können nur eines der Angebote wahrnehmen und dürfen noch nie ein Plus-Konto, Orderkonto oder Kreditkartenkonto bei VW/Audi Bank besessen haben.


Aktion 3: Die Wüstenrot Bank bietet Ihnen unter diesem Link vier Monate lang 1,11 Prozent p.a. für Beträge bis 20.000 Euro, vorausgesetzt, Sie besaßen seit dem 01.01.2014 kein Top-Tagesgeld-Konto. Update: Seit dem 20. April gewährt die Bank nur noch 0,8 Prozent p.a.


Aktion 4:  Bei der ING-DiBa erhalten Sie unter diesem Link für Beträge bis 100.000 Euro vier Monate lang 1,00 Prozent p.a. garantiert, sofern Sie in den letzten zwölf Monaten kein Extra-Konto besaßen.


Apropos Weiterempfehlen: Bei allen in diesem Tipp der Woche genannten Tagesgeldkonten ist auch eine Freundschaftswerbung möglich. Wenn Sie keinen Bestandskunden der jeweiligen Bank kennen, können Sie uns gern zwecks Prämienteilung kontaktieren (bei der ING-DiBa dürfen Sie, um sich werben zu lassen, sogar Kunde sein).

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 11/16: Guter Haartrockner geschenkt beim Kauf von Schwarzkopf-Produkten (aktueller Status:
Aktion beendet)

Update: Wir schrieben ja, dass möglicherweise Beeilung angesagt ist. Aber dass die Aktion schon nach rund 12 Stunden(!) beendet wird, ist für einen so großen Händler wie Amazon wahrlich kein Ruhmesblatt. Wir empfehlen, die Aktionsseite in den nächsten Tagen ab und zu noch mal aufzurufen - möglicherweise sieht sich das Unternehmen aufgrund der zu erwartenden öffentlichen Reaktionen veranlasst, die Aktion noch mal zu starten.

Kaum ist Amazons Oster-Angebots-Woche vorbei (über die Amazon-App sind etliche Produkte bis zum 24. März aber noch zum reduzierten Preis bestellbar, Details finden Sie unter diesem Link), startet der Händler schon die nächste sehr interessante Aktion:

Wenn Sie derzeit bei Amazon Schwarzkopf-Produkte im Wert von mindestens 20 Euro bestellen, erhalten Sie gratis einen Fön dazu, der bei Einzelkauf dem Mindestbestellwert entspricht! Konkret handelt es sich um den Ionen-Haartrockner Grundig HD 6080, der von der Stiftung Warentest mit der Note „Gut“ bewertet wurde. Auch die Amazon-Bewertungen unter diesem Link mit im Durchschnitt 4,4 von 5 möglichen Sternen sprechen eine klare Sprache.

Details zur Vorgehensweise finden Sie unter diesem Link; derzeit sind mehr als 250 verschiedene Schwarzkopf-Produkte im Rahmen der Aktion bestellbar. Beachten Sie, dass als Aktionsende zwar der 3. April angegeben ist, das Angebot jedoch nur solange besteht wie der Vorrat reicht. Aufgrund der Attraktivität der Aktion ist möglicherweise Beeilung angesagt. Bei rascher Bestellung könnte der Haartrockner sogar noch vor Ostern geliefert werden.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 10/16: Günstige Amazon-Angebote am laufenden Band und Gebrauchtwaren-Aktion (aktueller Status: Aktion beendet)

Ab heute, Montag, 7 Uhr, führt Amazon eine Oster-Angebots-Woche, ähnlich seiner alljährlichen Cyber-Monday-Aktion, durch: Im 15 Minuten-Takt werden attraktive Blitzangebote mit massiven Rabatten bis zu 50 Prozent aus dem gesamten Sortiment präsentiert, die oftmals schon nach sehr kurzer Zeit vergriffen sind - insgesamt tausende Artikel. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.
Jeweils schon um 0 Uhr werden darüber hinaus attraktive „Angebote des Tages“ präsentiert, die möglichst den ganzen Tag, zumindest aber einige Stunden, verfügbar sein sollen. 

Auch diesmal gilt:
 Amazon versucht seine mittlerweile „eierlegende Wollmichsau“ Amazon Prime immer stärker zu „pushen“, so dass Prime-Nutzer einen wesentlichen Vorteil haben: Alle Blitzangebote bleiben in den ersten 30 Minuten allein ihnen (sowie im Rahmen von Prime eingeladenen Haushaltsmitgliedern) vorbehalten, können also erst danach von Nicht-Prime-Kunden gekauft werden. Dies ist aber letztendlich nicht problematisch:

Wenn Sie eine bestimmte Zeitlang keine Prime-Mitgliedschaft hatten, wird Ihnen unter diesem Link ein kostenloser einmonatiger Test angeboten. Falls dies - nach einem Login in Ihren Amazon-Account - gerade nicht der Fall ist, sondern auf der Seite die regulären Abobedingungen erscheinen, gibt es aber auch dafür eine simple Lösung:
Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa hier. Unseres Wissens steht bei jedem neu registrierten Account sofort besagte Testmöglichkeit zur Verfügung. Nach deren Beginn sollten Sie in Ihrem Amazon-Account unter „Mein Konto“„Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten“ ggf. die automatische Verlängerung deaktivieren.

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen
:


Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Aktionsseite bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

Übrigens hat Amazon unter diesem Link eine weitere Aktion gestartet: Wenn Sie derzeit aus rund 150.000 verschiedenen Gebrauchtartikeln Produkte im Wert von mindestens 100 Euro kaufen, erhalten Sie einen Sofortrabatt von 20 Euro. Damit lassen sich die bereits im Normalfall oftmals preiswerten „Amazon Warehouse“-Artikel noch günstiger erwerben.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 09/16: Eilig: 15 Euro Ottocard-Guthaben und portofreie Lieferung (aktueller Status: Tipp aktualisiert)

Update: Mittlerweile, wohl am Dienstag, wurden auf der Aktionsseite die Teilnahmebedingungen um den Satz Die Aktion gilt nur für eingeladene Kunden. ergänzt. Wer nicht eingeladen wurde und vor der Änderung teilgenommen hat, hat in der Regel kein Guthaben erhalten. Wie sich gezeigt hat, kann eine Nachfrage bei Otto, etwa per Kontaktformular oder Live-Chat, mit Bitte um Gutschreibung des Guthabens durchaus Erfolg haben. Hier finden Sie übrigens einen Screenshot mit den ursprünglichen Teilnahmebedingungen.

Vor einigen Monaten informierten wir Sie über eine kurze Online-Umfrage von Otto, bei der 10 Euro Ottocard-Guthaben versprochen wurden. Da nur ein Teil der Kunden zu der Aktion eingeladen wurde, war damals nicht klar, ob tatsächlich alle Teilnehmer die Gutschrift erhalten würden. Erfreulicherweise war dies der Fall.

Daher gehen wir stark davon aus, dass es sich bei folgender Aktion genauso verhalten wird: Wenn sich in Ihrem Otto-Kundenkonto unter „Mein Konto“ der Eintrag „Ihr aktuelles Spar-Guthaben:“ befindet, ist eine Ottocard hinterlegt, und Sie können mitmachen. Löschen Sie, um die Chancen zum Erhalt der 15 Euro zu erhöhen, zunächst unter „Meine persönlichen Daten“ Ihre Telefonnummer - sofern angegeben - und deaktivieren Sie  unter „Meine Einstellungen“ oben den Bezug des Newsletters, falls Sie ihn derzeit abonnieren.

Rufen Sie anschließend diese Seite auf und folgen Sie den Anweisungen. Nach wenigen Minuten erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie den Bezug des Otto-Newsletters bestätigen. Sie sollten möglichst bald an der Aktion teilnehmen, da sie jederzeit beendet werden kann. Wenn alles klappt, wird Ihnen das Guthaben innerhalb von zwei Tagen gutgeschrieben und ist dann bis zum 20. April einlösbar.

Ottocard-Guthaben hat keinen Mindestbestellwert und lässt sich für nahezu alle direkt von Otto verkaufen Artikeln nutzen. Auch eine Kombination mit Gutscheinen ist möglich - das trifft sich schon deshalb gut,  weil Otto ab dem 8. März wieder mal eine Portofrei-Aktion durchführt: Mit dem Gutscheincode 85591 erhalten Sie dann pro Kundenkonto bis zu vier Bestellungen, wohl maximal eine pro Tag, versandkostenfrei.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 08/16: Nur heute: 10 Prozent Rabatt beim Kauf eines Handys oder von Zubehör auf eBay (aktueller Status: Aktion beendet)

Insbesondere wenn Sie sich derzeit ein teureres Smartphone kaufen möchten, dürfte der folgende Tipp für Sie interessant sein: Nur heute, Mittwoch, sparen Sie bei einem über eBay erworbenen und mit PayPal  bezahlten Handy 10 Prozent, wenn Sie bei der Zahlung im entsprechenden Feld den Gutscheincode C1Handy16 angeben. Das Gerät  muss dabei in der Kategorie „Handys ohne Vertrag“ eingestellt worden sein. Nach Eingabe des Codes wird der Rabatt sofort ausgewiesen.

Aber auch auf Zubehör wird der Rabatt gewährt, sofern es in der Kategorie „Handy- & PDA Zubehör“ eingestellt wurde. Pro Kundenkonto kann der Gutschein einmal genutzt werden, wobei der Maximalrabatt 100 Euro beträgt (entspricht also einem Kaufpreis von 1.000 Euro). Auch auf Gebrauchtartikel, etwa von privaten Verkäufern, wird der Rabatt angerechnet, sofern der Kauf und die Bezahlung per PayPal heute erfolgen.

>>> Zum Angebot (teilweise wird auch ein Hinweis auf den Gutscheincode angezeigt)

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 07/16: 6-Monats-Abos des Leserservice mit erhöhten Prämien (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit bietet der Leserservice der Deutschen Post unter diesem Link seine beliebten 6-Monats-Abos wieder mit 15- anstatt 10-Euro-Prämien an, so dass etliche Zeitschriften effektiv fast kostenlos bestellbar sind (die „petra“ sogar mit Gewinn), darunter viele bekannte Titel und auch solche, die normalerweise relativ teuer sind.

Verglichen mit früheren Aktionen stehen diesmal übrigens mehr Prämien zur Wahl: Neben Payback-Punkten und einem universellen Einkaufsgutschein (Cadooz Bestchoice Premium) auch Geschenkkarten für Amazon, Otto, Zalando sowie Allyouneed, wobei der erwähnte Cadooz-Gutschein unter anderem auch in Gutscheine für die drei erstgenannten Händler eingelöst werden kann.

Rufen Sie zur Bestellung diesen Link auf, wählen Sie dann aus der Liste (lässt sich auch nach Preis sortieren) oder über das Suchfeld Ihre Wunschzeitschrift und folgen Sie den Anweisungen. Bei einem Preis ab 25 Euro kann übrigens der 5-Euro-Rabattgutschein tipp05euro verwendet werden, der im entsprechenden Formularfeld automatisch hinterlegt sein sollte. Wenn Sie die Nummer einer Payback-Karte angeben, erhalten Sie des weiteren mindestens 10 Punkte (Wert pro Punkt: 1 Cent). Übrigens: Im Rahmen dieser Aktion dürfen jeden Tag pro Haushalt drei Zeitschriftentitel bestellt werden.

Wie immer ist eine rechtzeitige Kündigung, etwa per E-Mail an kundenservice@leserservice.de, notwendig, wenn das Abo nach den sechs Monaten nicht zu vollen Kosten weitergeführt werden soll. 

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 06/16: 2-für-1-Coupons für Heide Park, SeaLife, Legoland, etc. (aktueller Status: Noch aktuell)

Die verschiedenen Freizeitparks und Einrichtungen von Merlin Entertainment erfreuen sich großer Beliebtheit. Zwar gibt es jährlich 2-für-1-Coupons, mit denen eine zweite Person keinen Eintritt zahlen muss, doch häufig bekommt man die Gutscheine erst nach dem Kauf irgendwelcher Waren – Pech, wenn Sie den Artikel gar nicht benötigen.

Derzeit können Sie einen solchen Coupon unter diesem Link jedoch ganz ohne Bedingungen gratis anfordern: Zwar müssen Sie bei der Newsletterbestellung einen Haken machen, brauchen den entsprechenden Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail aber nicht zu nutzen - den 2-für-1-Gutschein sollten Sie gleichzeitig in einer zweiten E-Mail erhalten.

Er gilt bis zum 31.07.2016 in allen acht deutschen SeaLife-Aquarien, im Heide Park Resort, Legoland Deutschland Resort sowie Billund Resort, Legoland Discovery Centre (Oberhausen und Berlin), Hamburg und Berlin Dungeon sowie Madame Tussauds in Berlin bzw. Wien.

Sie können den 2-für-1-Gutschein beliebig oft verwenden, allerdings ist er personengebunden (eventuell werden Sie zum Zeigen eines Ausweisdokuments aufgefordert). Zur Nutzung des Coupons muss mindestens eine Person erwachsen sein. Weitere Details sind direkt auf dem Gutschein zu finden.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 05/16: Discount-Broker mit attraktiven Konditionen (aktueller Status: Noch aktuell)

Über den deutschen Discount-Broker Flatex wollten wir schon seit Jahren in einem Haupttipp informieren, aber es hat thematisch nie so recht „gepasst“. Denn Flatex bietet weder ein Startguthaben noch Depotübertragsaktionen, sondern „nur“ ein ohne Bedingungen fixkostenfreies Depot mit dauerhaft(!) günstigen Handelsgebühren. Eben dadurch können Sie mit der Zeit finanziell sogar besser fahren als mit einem Online-Broker, der Ihnen nur anfangs bestimmte Vorteile einräumt.

Denn bei den allermeisten Brokern kostet jeder Kauf oder Verkauf im Normalfall mindestens knapp 10 Euro. Dieser Betrag wäre bei gelegentlichen Wertpapiertransaktionen noch zu verschmerzen, doch steigt er fast immer mit zunehmendem Kaufvolumen an, so dass Sie recht schnell bei 20 Euro oder mehr landen. Und eben dies ist bei Flatex anders: Hier zahlen Sie für Inlandsorders einen festen Preis unter 6 Euro - größtenteils volumenabhängig sind lediglich geringe handelsplatzbezogene Entgelte vieler Börsen. Die allermeisten Wertpapiere lassen sich aber auch im sogenannten außerbörslichen Direkthandel (ver)kaufen - hier werden entweder 5,90 Euro oder - bei bestimmten „Premiumpartnern“ - überhaupt keine Transaktionskosten fällig. Eine genaue Preisübersicht finden Sie unter diesem Link.

Zwar bietet Flatex, wie oben erläutert, kein Startguthaben; sollten Sie allerdings ein sogenannter „Vieltrader“ sein und innerhalb von 90 Tagen nach Depoteröffnung mindestens 150 Wertpapiergeschäfte abwickeln, erhalten sowohl Sie als auch ein Werber jeweils 150(!) Euro, die sich auch auszahlen lassen. Aber auch, wenn Sie nicht zu dieser Zielgruppe gehören, können Sie sich werben lassen: In dem Fall bekommen Sie und Ihr Werber immerhin je fünf Freitrades für den außerbörslichen Handel, sparen also jeweils bis zu 29,50 Euro. Wenn Sie keinen Bestandskunden kennen, können Sie uns gern kontaktieren.

Übrigens bietet Flatex seit kurzem ein umfangreiches Angebot an ETF-Sparplänen - alle ETFs von ComStage und iShares (BlackRock) lassen sich zudem ohne Kaufgebühren besparen, andernfalls werden 0,90 Euro pro Sparplanausführung fällig. Gerade die aktuell ziemlich „turbulente“ Börsensituation ist ideal zum Start eines Sparplans; vergleiche dazu die Hinweise im Tipp der Woche 34/15.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 04/16: Gutes Autorennspiel für kurze Zeit gratis (aktueller Status: Noch aktuell)

Diesmal ein „etwas anderer“ Tipp der Woche - Computerspiele sind in der Regel kein Bestandteil unseres Angebots. Doch für kurze Zeit ist das Ende 2012 erschienene Autorennspiel „Need for Speed: Most Wanted“ unter diesem Link völlig kostenlos für Windows-Rechner verfügbar, daher machen wir jetzt eine Ausnahme. Das Spiel hat gute bis sehr gute Kritiken erhalten und ist auch heute noch beliebt. Benötigt wird ein Account bei Origin bzw. EA, den Sie während der Prozedur kostenlos und unverbindlich anlegen können. Sie müssen das Spiel übrigens nicht gleich installieren - Lizenz und Downloadmöglichkeit bleiben dauerhaft in Ihrem Kundenkonto gespeichert.

Übrigens: Einen Namen gemacht für sehr günstige und oftmals hochwertige Spiele hat sich „Humble Bundle“. Unter diesem Link werden häufig „Pay what you want“-Aktionen durchgeführt, bei denen Sie einen Teil der angebotenen Spiele für einen beliebigen(!) Betrag erhalten (bzw. ab 1 Dollar, wenn es sich um Spiele der Steam-Plattform handelt). Für die übrigen Spieletitel jeder Aktion muss (optional) ein höherer Betrag investiert werden. Ein Teil der Summe kommt wohltätigen Zwecken zugute. Die Zahlung kann per PayPal, Kreditkarte und Amazon Payments erfolgen.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 03/16: Prinzipiell kostenfreier Handytarif mit Startguthaben (aktueller Status: Noch aktuell)

Vor kurzem hat die Telekom-Tochter Congstar unter diesem Link mit „Congstar wie ich will“ eine Art „Tarif-Baukasten“ gestartet, der prinzipiell gratis und für verschiedene Zielgruppen interessant ist. Mit „prinzipiell gratis“ ist gemeint, dass Ihnen grundsätzlich nur dann Kosten entstehen, wenn Sie telefonieren oder SMS verschicken (bei normalen Verbindungen innerhalb Deutschlands fallen in dem Fall moderate 9 Cent pro Minute bzw. Nachricht an).

Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, bestimmte Kontingente hinzuzubuchen und können diese Wahl jeden Monat aufs Neue ändern: 100 Einheiten (wahlweise Telefonieminuten, SMS oder MB) kosten 2 Euro, 300 Einheiten 4 Euro und 500 Einheiten 8 Euro. Wenn Sie beispielsweise 100 Telefonieminuten und 100 MB für Internet bestellen, aber keine SMS, würden in diesem Monat für die Kontingent-Buchung insgesamt 4 Euro anfallen. Wenn Sie einen Monat später nur noch die 100 Telefonieminuten benötigen, deaktivieren Sie in Ihrem Account das Internet-Volumen einfach, so dass in diesem Monat nur 2 Euro für das gebuchte Telefonie-Kontingent anfallen.

Falls Sie in einem Monat das Telefonie- bzw. SMS-Kontingent überschreiten sollten, werden für die überschüssige Nutzung die Standardkosten (9 Cent pro Einheit) fällig, während beim Internet eine Drosselung auf 32 kbit/sec. erfolgt (die reguläre Maximalgeschwindigkeit beträgt 7 bzw. gegen Aufpreis 14 Mbit/sec. - LTE wird leider nicht unterstützt). Übrigens wird auch eine optionale Internet-Tagesflatrate angeboten, die mit 1 Euro zu Buche schlägt (wenn in einem Monat 200 MB überschritten wurden, wird auch bei dieser Option gedrosselt).

„Congstar wie ich will“ ist wahlweise mit 24 Monaten Mindestlaufzeit oder in einer jederzeit kündbaren Variante bestellbar. Da Sie wie erläutert die Möglichkeit haben, die Kosten auf 0 Euro zu belassen bzw. wieder auf diesen Wert zu senken, macht letztere aber kaum Sinn, zumal die sofortige Kündigungsmöglichkeit natürlich zweiseitig besteht: Prinzipiell könnte Congstar Sie in dieser Variante jederzeit „rauswerfen“.

Wenn Sie den Tarif derzeit unter diesem Link bestellen, erhalten Sie übrigens 30 Euro Startguthaben. Diese werden zwar nur in den ersten zwei Monaten angerechnet (Rest verfällt) [Update: Es handelte sich um eine Fehlinformation - das Guthaben verfällt überhaupt nicht.], dafür aber auf sämtliche Kosten, also auch das Einmalentgelt für die Bestellung des Tarifs. Dieses beträgt bei der Variante mit 24 Monaten Mindestlaufzeit 10 Euro, so dass Sie hier 20 Euro zur freien Verwendung haben, während bei der anderen Tarifvariante einmalig 30 Euro anfallen, so dass Sie hier im Endeffekt also kein Startguthaben erhalten. Zu beachten ist ferner, dass es den Tarif unter diesem Link auch in einer Prepaid-Variante gibt, diese allerdings einmalige „echte“ Kosten aufweist (als Gegenleistung erhalten Sie hier ein Startguthaben).

Für wen eignet sich nun der Tarif „Congstar wie ich will“? Einige Beispiele:
>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 02/16: Drei interessante Angebote bei DailyDeal (aktueller Status: Noch aktuell)

Sie erinnern sich bestimmt: Vor einigen Jahren, als sogenannte Couponing-Portale wie DailyDeal großen Aufwand zur Neukundengewinnung betrieben, konnten wir des öfteren über sehr attraktive Gutscheinaktionen berichten. Wie in manch anderen Schnäppchen-Bereichen, sind auch hier die wirklich guten Zeiten leider längst vorbei. Daher ist es erfreulich, dass DailyDeal aktuell endlich mal wieder einige durchaus interessante Sparkationen bietet:


Angebot 1: Für das Urlaubsportal Opodo ist unter diesem Link ein 100-Euro-Gutschein zum Preis von nur 9,90 Euro erhältlich, der für Lastminute- und Pauschalreisen gilt. Die Besonderheit: Auch der Mindestbuchungswert liegt lediglich bei 100 Euro. Die Buchung muss bis Ende dieses Jahres erfolgen, der Reisebeginn bis Ende März 2017. Weitere Details finden Sie auf der Angebotsseite.


Angebot 2: Sportfans können sich unter diesem Link einen Gutschein für ein Halbjahresabo der Sport Bild zum Preis von nur 9,90 Euro sichern, wobei der Coupon spätestens Ende April eingelöst werden muss. Das Abo muss spätestens drei Monate nach Beginn gekündigt werden, wenn es sich nicht automatisch zu vollen Kosten verlängern soll. Weitere Details können Sie der Angebotsseite entnehmen.


Angebot 3: Last but not least ist unter diesem Link ein 50-Euro-Gutschein für Beate Uhse zum Preis von nur 19,00 Euro erhältlich. Dieser hat keinen Mindestbestellwert und lässt sich bis zum 01.04.2016 sowohl im Onlineshop als auch in teilnehmenden Filialen einlösen (einmal pro Person). Auch zu diesem Angebot finden Sie weitere Details auf der Aktionsseite.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 01/16: Attraktive Geschenke und Vergünstigungen bei Dr. Pierre Ricaud (aktueller Status: Noch aktuell)

Über interessante Aktionen des bekannten Kosmetikherstellers Yves Rocher hatten wir in der Vergangenheit schon öfter informiert. Was kaum jemand weiß: Zur selben Unternehmensgruppe gehören weitere Shopping-Marken, darunter auch Dr. Pierre Ricaud.

Aktuell lohnt es sich, diesen Kosmetik- und Körperpflegeanbieter einmal zu testen, da mit dieser großen Tasche von Daniel Hechter ein besonders attraktives Geschenk auf Sie wartet - und zwar (formal) ohne Mindestbestellwert. Der Haken ist, dass Sie bei einem Warenwert unter 9,90 Euro telefonisch bestellen müssen und 3,95 Euro Versandkosten hinzukommen. Aufgrund verschiedener Vorteile bietet sich die Online-Bestellung unter diesem Link an:

1. Mit einem Lippenstift nach Wahl, auszuwählen im Warenkorb, erhalten Sie ein zweites Geschenk.

2. Bereits ab einem Bestellwert von 15 Euro wird versandkostenfrei geliefert.

3. Ab einem Warenwert von 25 Euro erhalten Neukunden von Dr. Pierre Ricaud (Sie dürfen Yves-Rocher-Kunde sein) 5 Euro Rabatt, wenn sie im Warenkorb den Vorteilscode NEUDPR5 eintragen. Falls Sie Bestandskunde sind, dann bestellen Sie einfach den E-Mail-Newsletter des Shops, um auch einen 5-Euro-Rabattcode zu erhalten.

4. Ebenfalls ab einem Bestellwert von 25 Euro erhalten Sie zusätzlich zu den anderen Geschenken ein Überraschungsgeschenk.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 53/15: Diverse Payback-Aktionen für Neu- und Bestandskunden (aktueller Status: Noch aktuell)

Kaum im Jahr 2016 angekommen, startet Payback in diesen Tagen diverse Aktionen in Zusammenarbeit mit örtlichen Partnern, die sowohl für Bestands- als auch für Payback-Neukunden interessant sind. Sämtliche Aktionen finden Sie unter diesem Link, nachfolgend einige, die wir besonders attraktiv finden:

Aktion 1: Für alle, die noch keine Payback-Karte besitzen, lohnt sich bis Ende Januar ein Besuch der nächsten ARAL-Tankstelle: Dort liegen Gratis-Anmeldesets mit zwei Payback-Plastikkarten aus. 300 Payback-Punkte (1 Punkt entspricht 1 Cent) erhalten Sie, wenn Sie mit einer dieser Karten für mindestens 50 Cent einkaufen. Eventuell werden sogar 400 Punkte gebucht: Bei vergangenen Aktionen war es so, dass zusätzlich 100 Punkte für die Registrierung gutgeschrieben wurden.

Noch lukrativer wird es, wenn Sie bei ARAL ein blaues Heftchen mit der Aufschrift „5 Euro für Sie„ finden. Denn bei Nutzung der darin enthaltenen (vorläufigen) Payback-Pappkarte für einen Kauf bei ARAL im Wert von mindestens 50 Cent werden wenig später sogar insgesamt 500 bzw. 600 Punkte gebucht (nicht wundern: Die Punkte werden zeitlich getrennt in mehreren „Tranchen“ gutgeschrieben).


Aktion 2: Wenn Sie als Payback-Bestandskunde gerade ein (mehr oder weniger) gut gefülltes Punktekonto besitzen, erhalten Sie bis zum 20. Januar in allen dm-Filialen bei der ab sofort möglichen Bezahlung mit Payback-Punkten und ebenfalls bei der Einlösung von Punkten in dm-Geschenkgutscheine („Wertschecks“) am entsprechenden Automaten 10 Prozent des Punktewerts als „Rabatt“ auf Ihr Payback-Konto zurück (wenige Wochen später). Eine Obergrenze gibt es nicht. Die Wertschecks, welche für das gesamte Sortiment gelten, müssen übrigens nicht zwingend im Aktionszeitraum eingelöst werden, um die 10-Prozent-Gutschrift zu erhalten.

Zu dm noch zwei „Insider“-Tipps:

1. In den meisten, aber nicht allen, dm-Filialen wird an der Kasse bei der Zahlung nicht genutztes Restguthaben eines Wertschecks in Form von Bargeld ausgezahlt. Andernfalls erhalten Sie eine Guthabenkarte über den Restbetrag.

2. In den monatlichen Coupon-Briefen von Payback und ggf. als eCoupon in Ihrem Payback-Account finden sich nahezu ständig Mehrfach-Punkte-Gutscheine für dm, in der Regel 5fach-Coupons (= eff. 5 Prozent Rabatt), manchmal auch höhere Werte. Im Gegensatz zu wohl allen anderen Händlern erhalten Sie diesen Bonus übrigens auch beim Kauf von Handyaufladekarten.


Aktion 3: Eine ähnliche Aktion führt zwischen dem 11. und 24. Januar Galeria Kaufhof durch: In allen Filialen erhalten Sie für das Einlösen von Payback-Punkten in Gutscheine am entsprechenden Automaten wenige Wochen später sogar 15(!) Prozent des Werts auf Ihr Payback-Konto zurück. Da die Gutscheine nicht im Aktionszeitraum eingelöst werden müssen und für das gesamte Sortiment gelten, entspricht das also einem problemlosen Rabatt von eff. 15 Prozent.


Aktionen 4 und 5: Auch Real (zwischen dem 11. und 20. Januar) sowie Rewe (zwischen dem 11. und 30. Januar) belohnen das Ausdrucken von Wertschecks - beide bieten 10 Prozent des Punktewerts, Rewe allerdings erst ab einem Gutscheinwert von 40 Euro.


Wenn Sie nicht an den Aktionen 2 bis 5 teilnehmen möchten, können Sie sich Ihre Payback-Punkte unter diesem Link übrigens auch problemlos auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen - dann natürlich ohne „Rabatt“, sondern gegen 1 Cent pro Punkt.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 52/15: Interessante Mobilfunkverträge für unterschiedliche Zielgruppen (aktueller Status: Noch aktuell)

Nachdem, wie vor zwei Monaten im Tipp der Woche 43/15 erläutert, in diesem Jahr bedauerlicherweise keine komplett-kostenlosen Mobilfunkverträge mehr realisierbar waren, geht zumindest der „Trend“ seit einigen Monaten erfreulicherweise wieder in die richtige Richtung, nämlich preislich nach unten. Gerade jetzt, wenige Tage vor Jahresende, gibt es gleich mehrere gute Angebote:

Aktion 1 (Update: Angebote beendet): Sparhandy hat unter diesem Link (ggf. nach unten scrollen) diverse „Xmas-Deals“ aufgelegt. Diese können sich allesamt sehen lassen, aber besonders interessant finden wir folgende Angebote:

Aktion 2: Der Klarmobil-Tarif, über den wir vor zwei Monaten informierten, ist derzeit bei Handybude unter diesem Link nochmals 1 Euro günstiger bestellbar: Anstatt der damaligen 3,95 Euro werden jetzt in den ersten zwei Jahren monatlich nur noch 2,95 Euro fällig (danach 5,95 Euro pro Monat, sofern der Vertrag nicht gekündigt wird). Einmalig fällt eine Anschlussgebühr von 9,95 Euro an. Wenn Sie Ihre alte Rufnummer portieren lassen, erhalten Sie 25 Euro Guthaben.

Der Vertrag bietet Ihnen jeden Monat 100 Freiminuten in alle deutschen Netze (auch darüber hinaus wird es mit 9 Cent pro Minute hierzulande nicht sehr teuer) sowie 300 MB Inklusivvolumen für schnelles Internet bis 7,2 MBit/sec. - danach wird gedrosselt, es kommt also keine kostenpflichtige Datenautomatik zum Einsatz. Für SMS gibt es kein Freikontingent; diese schlagen innerhalb Deutschlands mit moderaten 9 Cent zu Buche. Nähere Tarifdetails finden Sie unter diesem Link.
Eine LTE-fähige Variante mit doppeltem Inklusivvolumen, also monatlich 600 MB, ist über die Aktionsseite ebenfalls bestellbar.

Beachten Sie, dass alle Angebote nur verfügbar sind, solange der Vorrat reicht.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 51/15: 20 Euro gratis zum Streamen von Filmen (aktueller Status: Noch aktuell)

Update: Derzeit funktioniert zudem der 25(!)-Euro-Code BEMYCHILI - er ist, sofern er nicht vorzeitig deaktiviert wird, bis zum 17. Januar einzulösen. Das Guthaben kann bis zum 29. Februar für Filme der Special Selection verwendet werden.

Streaming-Dienste sind in letzter Zeit wie Pilze aus dem Boden geschossen. Der noch relativ unbekannte Anbieter CHILI TV bietet allen Neu- und Bestandskunden derzeit als Weihnachtsgeschenk 20(!) Euro Gratis-Guthaben, mit dem Filme der Special Selection angeschaut werden können - wahlweise auf dem PC, diversen Smart-TVs, Tablets, Smartphones oder der Xbox 360.

Dazu müssen Sie unter diesem Link im Feld „Promotion Code eingeben“ den Code CHILIADVENT2015 eintragen und sich anschließend registrieren oder einloggen. Danach wird das Guthaben unter „CHILI-Wallet“ angezeigt. Wie lange sich der Guthabencode nutzen lässt, ist nicht bekannt, so dass Beeilung angebracht sein könnte.

Noch ein Hinweis: CHILI TV bietet des öfteren Promotioncodes. Wenn Sie nach dem 20-Euro-Gutschein einen zweiten Code eingeben, wird ersterer jedoch überschrieben und das Restguthaben gelöscht. Sie sollten mit der Eingabe eines weiteren Codes also warten, bis Ihr 20-Euro-Guthaben nahezu aufgebraucht ist.

>>> Zum Angebot (eventuell zeitweise überlastet)

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 50/15: Einige interessante Amazon-Angebote aus dem technischen Bereich (aktueller Status: Noch aktuell)

Fehlen Ihnen noch ein paar Weihnachtsgeschenke? Amazon hat einige seiner eigenen Geräte für wenige Tage im Preis reduziert, aber zunächst einmal zu einem extrem günstigen HDMI-Stick:

Aktion 1: (Update: Angebot beendet) Unter diesem Link können Sie aktuell den HDMI-Stick Toogoo MK808B für sensationelle 4,20(!) Euro portofrei bestellen. Da der Artikel normalerweise 30 Euro oder mehr kostet, ist auch ein Preisfehler möglich - die Bestellung ist aber natürlich risikofrei (im Fall einer Nichtlieferung erhalten Sie von Amazon den Kaufpreis zurück).

Bei dem Gerät handelt es sich um einen Android-4.4-basierten Mini-PC, der im HDMI-Port des Fernsehers betrieben wird und diesen damit unter anderem internetfähig macht.

 

Aktion 2: Amazon selbst hat unter diesem Link den Preis für seinen Fire-TV-Stick auf 29,99 Euro (bzw. 39,99 Euro mit Sprachfernbedienung) reduziert. Auch hierbei handelt es sich um einen HDMI-Stick, der allerdings stärker auf Amazon-Angebote (insbesondere Amazon Video) ausgelegt ist.


Aktion 3: Ebenfalls vorübergehend im Preis gesenkt hat Amazon sein Fire Tablet: Dieses kostet derzeit unter diesem Link nur noch 49,99 Euro.


Denken Sie daran, dass Amazon, wie immer vor Weihnachten, auch in diesem Jahr die Rückgabefrist verlängert hat: Derzeit gekaufte Artikel müssen, sofern direkt von Amazon versendet, erst Ende Januar zurückgeschickt werden, Details finden Sie unter diesem Link. Hier sehen Sie übrigens die Bestellfristen für eine garantiert pünktliche Lieferung vor Weihnachten.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!




Nr. 49/15: Otto: 10 Euro Guthaben aus Umfrage bei Gratis-Lieferung (aktueller Status: Noch aktuell)

Ende November hatten wir in einem Extra-Tipp über eine kurze Otto-Umfrage informiert, zu der ein Teil der Kunden per E-Mail eingeladen wurde, denen als Gegenleistung die Buchung von 10 Euro Guthaben versprochen wurde. Wir rieten auch jenen Kunden, die nicht eingeladen wurden, zur Teilnahme, sofern sie über die Otto-Sparcard verfügen - und dieser Tipp war Gold (bzw. eher Geld) wert:

Denn tatsächlich haben alle Sparcard-Besitzer 10 Euro erhalten, sofern sie bei der Umfrage die E-Mail-Adresse angegeben haben, mit der sie bei Otto angemeldet sind - schauen Sie mal in Ihrem Account nach. Zudem hat sich unsere Annahme, dass Otto auch in diesem Jahr vor Weihnachten versandkostenfrei liefert, als korrekt erwiesen:

Mit dem Gutscheincode 84339, einzugeben im Warenkorb, sind bis zum 23. Dezember pro Otto-Kunde maximal zwei Bestellungen bei einem Mindestbestellwert von nur 5,95 Euro portofrei - dies gilt wie immer nicht für Artikel, die von anderen Verkäufern angeboten werden, welche sich durch den Hinweis „Verkauf & Versand:“, gefolgt vom Firmennamen, von Otto-Produkten unterscheiden. Um Fremdartikel auszublenden, können Sie auf der Otto-Website bei Anzeige mehrerer Produkte links übrigens den Filter „Verkäufer“ nutzen.

Durch die Kombination der Versandkostenfreiheit und des Sparcard-Guthabens lassen sich in vielen Bereichen des Otto-Sortiments zahlreiche Schnäppchen machen - gerade auch bei Elektronik, wo Otto bis vor einigen Jahren kaum konkurrenzfähig war. Wie wäre es etwa mit einem 32-GB-USB-Stick für effektiv 99 Cent? Und wenn Sie zu den Kunden gehören, die zusätzlich den 5-Prozent-Rabattgutschein 14228 einlösen können (einfach ausprobieren), würde beispielsweise dieser Artikel sogar nur 44 Cent kosten.

Einen Gratisartikel gibt es aktuell übrigens auch: Unter diesem Link können Sie ein kostenloses Ringmaß mitbestellen.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 48/15: Eine Woche lang günstige Amazon-Angebote am laufenden Band (aktueller Status: Noch aktuell)

Ab heute, Montag, führt Amazon wieder seine alljährliche Cyber-Monday-Aktion durch: Bis zum 30. November werden im 10-Minuten-Takt attraktive Blitzangebote mit massiven Rabatten bis zu 50 Prozent aus dem gesamten Sortiment präsentiert, die oftmals schon nach sehr kurzer Zeit vergriffen sind - insgesamt tausende Artikel. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.

In diesem Jahr gibt es bei der Cyber-Monday-Aktion einige Neuerungen:

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen:

Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Cyber-Monday-Website bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

Übrigens hat Amazon, wie immer vor Weihnachten, auch in diesem Jahr die Rückgabefrist verlängert: Derzeit gekaufte Artikel müssen, sofern direkt von Amazon versendet, erst Ende Januar zurückgeschickt werden, Details finden Sie unter diesem Link.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 47/15: Neuer Strom- und Gasanbieter mit Prämie ohne lange Mindestlaufzeit (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit überraschen leider diverse Versorger ihre Kunden mit
Preiserhöhungen - als Beispiel sei nur Vattenfall genannt. Oftmals haben Sie in dem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht (dieses Detail sollte in der Benachrichtigung über die Preiserhöhung erwähnt sein). Da trifft es sich gut, dass vor kurzem ein neuer Strom- und Gasanbieter mit sehr kundenfreundlichen Konditionen gestartet ist, lifestrom, eine Kooperation des größten deutschen Versorgers, E.ON, und dem Fernsehsender Sat.1. 

Bisher galt stets: Anbieter warten entweder mit Tarifen ohne lange Mindestlaufzeit oder einer attraktiven Prämie auf. Nicht so bei lifestrom: Dessen Strom- und Gastarife bieten beides. Es besteht eine Mindestlaufzeit von lediglich 14 Tagen sowie eine jederzeitige Kündbarkeit innerhalb von 14 Tagen, und Sie bekommen bereits für den Wechsel zu lifestrom eine attraktive Prämie nach Wahl, etwa einen Amazon- bzw. Zalando-Gutschein im Wert von 100 Euro oder den Tablet-PC Samsung Galaxy Tab E 9.6. Bedingung ist lediglich ein angegebener Jahresverbrauch von mindestens 1.000 kWh (Strom) bzw. 5.000 kWh (Gas).

Bereits direkt nach der Bestellung unter diesem Link erhalten Sie eine E-Mail mit einem Prämiencode, über den Sie sich unter diesem Link Ihre Wunschprämie sichern. Nach Ablauf der Widerrufsfrist (14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses) wird sie Ihnen dann zugeschickt.

Drei Hinweise zur Bestellung:
>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 46/15: Eilig: Zwei sehr interessante Aktionen (aktueller Status: Aktionen beendet)

Diesmal informieren wir Sie über zwei völlig unterschiedliche Aktionen, wobei beides aufgrund einer Kontingentierung eilt:

Aktion 1:
Update: Beendet.

Wenn Sie sich unter diesem Link für den kostenlosen Bezahldienst Masterpass registrieren (Voraussetzung: beliebige Kreditkarte, muss keine Mastercard sein), erhalten Sie aktuell beim Online-Marktplatz Rakuten einen Rabatt von 30(!) Euro ab einem Bestellwert von lediglich 50 Euro auf nahezu das gesamte Sortiment  - somit ist ein Nachlass von maximal 60(!) Prozent möglich. Er wird nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet, wobei viele Artikel portofrei geliefert werden. Es ist auch möglich, Artikel verschiedener Händler zu bestellen und auf diese Weise über den Mindestbestellwert zu kommen.

Hier die konkreten Aktionsbedingungen: 

„Gutschein gültig solange der Vorrat reicht. Der Wert des Gutscheins beträgt 30,00 Euro auf Ihren Warenkorb (exklusive Versandkosten) und kann bei einer Bestellung auf www.rakuten.de nur mit der Bezahlfunktion Masterpass by MasterCard eingelöst werden. Der Mindestbestellwert pro Gutschein beträgt 50,00 Euro (exklusive Versandkosten). Pro Bestellung und Person ist nur ein Gutschein einlösbar. Preisgebundene Artikel wie Bücher i.S.d. § 2 Abs. 1 BuchPrG sind von der Aktion ausgeschlossen. Der Gutschein kann nicht mit anderen Rabatten oder einer Superpunkte-Einlösung kombiniert werden. Eine Barauszahlung ist ebenfalls nicht möglich.“

Nach der Masterpass-Registrierung dauert es einige Minuten, bis Sie sich einloggen können (dies ist notwendig für die Bestellung). Bei Rakuten müssen Sie Masterpass als Bezahlart auswählen und vor Aufgabe der Bestellung als Gutschein den Code MASTERPASS01 nutzen. Der Rabatt wird dann sofort ausgewiesen.

Achtung: Aufgrund der Aktion hat die Rakuten-Website latent technische Probleme, so ist teilweise kein Login im Kundenkonto möglich - in dem Fall können Sie einfach als Gast bestellen. Auch kommt es manchmal vor, dass Masterpass nicht als Zahlungsart angeboten wird - dies könnte vom Verkäufer abhängen.

>>> Zum Angebot


Aktion 2:
Update: Beendet.

Vor etwa einem halben Jahr informierten wir über die Möglichkeit, sich gratis für AvD Help Plus anzumelden – leider klappte dies aufgrund einer Beschränkung auf Gewinnspielteilnehmer nicht.

Eine fast identische Aktion steht diesmal jedoch allen offen (entgegen der missverständlichen Überschrift auch Fahrern ohne rotes Auto, siehe Fußnote): Unter diesem Link ist – solange der Vorrat reicht – eine Anmeldung möglich. Zu beachten ist, dass diese Mitgliedschaft nicht automatisch endet, Sie also kündigen müssen, wenn sie sich nach einem Jahr nicht kostenpflichtig fortsetzen soll.

Weitere Details zu AvD Help Plus finden Sie ihm Tipp der Woche 21/15.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 45/15: Gratisteilnahme bei der Deutschen Sportlotterie (aktueller Status: Noch aktuell)

Die noch recht unbekannte
Deutsche Sportlotterie, eine gemeinnützige Gesellschaft mit staatlicher deutscher Lizenz, hat es sich zum Ziel gesetzt, den deutschen Sport und seine Athleten zu fördern - für diese Zwecke wird ein Teil der Einnahmen der wöchentlichen Lotterie verwendet.

Derzeit können Sie sowohl als Neu- als auch als Bestandskunde einmal gratis und unverbindlich mitspielen und dadurch bis zu 500.000 Euro gewinnen - die Chance auf einen Kleingewinn ist sogar vergleichsweise hoch. Dazu registrieren Sie sich zunächst unter diesem Link, oben rechts über den „Registrieren“-Button, bzw. loggen sich über „Login“ in einen bestehenden Account ein.

Anschließend müssen Sie unter diesem Link einen Gutscheincode anfordern, der Ihnen per E-Mail zugeschickt wird. Entgegen der Informationen auf der Aktionsseite gilt der Code auch für eine einmalige kostenlose Teilnahme ohne weitere Verpflichtungen - da nicht sicher ist, dass sich dies auch in fernerer Zukunft noch so verhält, sollten Sie nicht allzu lange warten.

Den erhaltenen Code geben Sie in Ihren Account ein, nachdem Sie sich eingeloggt haben. Dazu klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und dann auf „Spielkonto“. Anschließend wählen Sie links „Spielkonto laden“ und können den Gutscheincode ganz unten einlösen. Ihrem Spielkonto werden 3 Euro gutgeschrieben, die eine einmalige kostenlose Teilnahme ermöglichen.

Danach nehmen Sie unter diesem Link nach Klick auf „Lotterie“ an eben dieser teil. Das Spiel ist rein zufällig - es geht also nicht um das Tippen von Sportergebnissen o.Ä. Sie müssen fünf Farben, zwei Sportarten und eine Medaillenkombination auswählen - oder einfach den Zufallsgenerator entscheiden lassen (die Gewinnchancen sind bei allen Kombinationen identisch). Legen Sie Ihren Spielschein in den Warenkorb und gehen Sie dann über den entsprechenden Button zur Kasse. Als Zahlungsart muss bereits „Spielkonto“ ausgewählt sein - dadurch wird der vorhandene Betrag automatisch verrechnet, so dass Ihnen bei einmaliger Teilnahme keine Kosten entstehen. Einen Vereinscode müssen Sie nicht angeben. Klicken Sie nach Bestätigung der Teilnahmebedingungen auf „Jetzt kaufen“ (
rechts), um den Schein abzugeben - fertig.

Wenn sich 
bei der Ziehung Ihr erstes Farbsymbol (also ganz links) als korrekt herausstellt, haben Sie bereits 2,50 Euro gewonnen, die Sie sich natürlich auch auszahlen lassen können. Falls Sie sogar die ersten beiden Farbsymbole richtig getippt haben, gewinnen Sie 5 Euro, und so steigt die Gewinnsumme immer weiter an. Wenn Sie alle Farbsymbole, beide Sportarten und die Medaillenkombination richtig getippt haben, gewinnen Sie bis zu 500.000 Euro (abhängig von der Zahl derjenigen, die dies ebenfalls geschafft haben).

Viel Glück!

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 44/15: Diverse attraktive Bankaktionen (aktueller Status: Aktionen beendet)

Momentan gibt es wieder einige interessante Bankangebote, in deren Rahmen Sie mit mehr oder weniger großem Aufwand stattliche Prämien erhalten können:

Aktion 1: Nach mehrmonatiger Pause jetzt wieder verfügbar ist eine Aktion der Postbank, bei der Sie bei Eröffnung eines ohne Bedingungen kostenlosen Girokontos bis zu 250(!) Euro in Amazon-Gutscheinen erhalten können. Details finden Sie im aktualisierten Tipp der Woche 32/15.


Aktion 2: Advanzia bietet bereits seit Jahren unter diesem Link eine ohne Bedingungen kostenlose Mastercard Gold an, welche sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Derzeit ist die Bestellung besonders interessant, wenn Sie sich von einem Bestandskunden werben lassen: Sowohl Sie als auch der Empfehler erhalten nämlich jeweils 50 Euro als Buchung auf Ihr Kartenkonto, sofern Sie die Karte bis Mitte Dezember mindestens einmal nutzen. Zur Wahrnehmung der Freundschaftswerbung dürfen Sie noch nie eine Kreditkarte von Advanzia (PayVIP, etc.) besessen haben. Dabei muss auf der zweiten Seite des Bestellprozess, den Sie unter diesen Link initiieren können, ein Werbercode, den Besitzer der Karte in ihrem Account finden, eingetragen werden.Wenn Sie keinen Bestandskunden kennen, können Sie uns gern kontaktieren.


Aktion 3: Wüstenrot Direct bietet derzeit unter diesem Link 100 Euro Prämie bei Eröffnung des ohne Bedingungen dauerhaft kostenlosen Girokontos, die Sie nach drei aufeinanderfolgenden Gehaltseingängen von mindestens je 1000 Euro erhalten. Laut Nutzer-Erfahrungen wurde die tatsächliche Herkunft der Überweisungen in der Vergangenheit nicht überprüft; dies stellt natürlich keine Garantie dar, dass sich dies auch bei der aktuellen Aktion so verhält. Prämienbedingung sind ferner monatlich mindestens fünf Abhebungen, Abbuchungen oder Überweisungen.


Weitere Aktionen: Bereits seit längerem verfügbar, aber dennoch einen Blick wert, sind dieses Girokonto von Comdirect (50 Euro Prämie bei Aktivität, weitere 50 Euro bei Kontowechsel), dieses Girokonto von 1822direkt (100 Euro Prämie bei Gehaltseingängen) und dieses Girokonto der ING-DiBa (100 Euro Prämie bei Gehaltseingängen). Außerdem bietet die Commerzbank in unregelmäßigen Abständen am Wochenende ihr Girokonto unter diesem Link mit 100 anstatt 50 Euro Startprämie an. Bei allen vier Banken ist auch eine Freundschaftswerbung möglich.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 43/15: Attraktiver Mobilfunktarif für rund 4 Euro im Telekom-Netz (aktueller Status: Geänderte Bedingungen)

Wenn Sie den Tipp der Woche schon seit Jahren verfolgen, wird Ihnen möglicherweise aufgefallen sein, dass wir in der Vergangenheit häufig über effektiv kostenlose Mobilfunkangebote - oftmals sogar inklusive geschenktem Handy oder anderer Hardware - berichtet haben, dies jedoch seit einiger Zeit nicht mehr tun. Der Grund ist so simpel wie unerfreulich: Es gibt, von dauerhaft gebührenfreien SIM-Karten einmal abgesehen, solche Aktionen leider nicht mehr.

Zum einen fahren die Mobilfunkprovider ihre Provisionen, mit denen Händler ihre Angebote subventionieren können, schon seit Jahren immer weiter zurück. Verschärfend kommt hinzu, dass nach einer Entscheidung des EuGH seit März dieses Jahres Auszahlungen an Endkunden nur noch „netto“ vorgenommen werden dürfen - bis dahin war es üblich, auch erhaltene Mehrwertsteuer auszuzahlen. Schon deshalb ist nicht damit zu rechnen, dass die „guten alten Zeiten“ bald wiederkommen werden.

Da die meisten Menschen aber auf einen Mobilfunktarif angewiesen sind, gilt es, sich nach günstigen Alternativen umzusehen. Für Leute, die ihr Handy kaum verwenden, empfehlen sich vor allem SIM-Karten ohne Grundgebühr. Für die nächst aktivere Gruppe, die also ein relativ geringes Inklusivvolumen bevorzugt, gibt es derzeit ein besonders interessantes Angebot:

Unter diesem Link bietet der relativ bekannte Händler Handybude nur solange der Vorrat reicht (maximal bis 1. November) einen Klarmobil-Tarif an, der in den ersten zwei Jahren lediglich 3,95 Euro pro Monat kostet (danach 5,95 Euro pro Monat, sofern der Vertrag nicht gekündigt wird). Einmalig fällt eine Anschlussgebühr von 4,95 Euro an. Wenn Sie Ihre alte Rufnummer portieren lassen, erhalten Sie 25 Euro Guthaben.

Der Vertrag bietet Ihnen jeden Monat 100 Freiminuten in alle deutschen Netze (auch darüber hinaus wird es mit 9 Cent pro Minute hierzulande nicht sehr teuer) sowie 300 MB Inklusivvolumen für schnelles Internet bis 7,2 MBit/sec. - danach wird gedrosselt, es kommt also keine kostenpflichtige Datenautomatik zum Einsatz. Für SMS gibt es kein Freikontingent; diese schlagen innerhalb Deutschlands mit moderaten 9 Cent zu Buche. Nähere Tarifdetails finden Sie unter diesem Link.

Soweit so gut - bemerkenswert an diesem Tarif ist jedoch, dass er das Telekom-Netz nutzt, das gerade in puncto Abdeckung, insbesondere was schnelles mobiles Internet betrifft, oft am besten abschneidet. Normalerweise kommt in dieser Preisregion das E-Plus- bzw. o2-Netz oder manchmal Vodafone zum Einsatz, und das meistens bei schlechteren Inklusivleistungen. Auf der Bestellseite wird das Netz aus vertragsrechtlichen Gründen nicht namentlich genannt. Abgesehen davon, dass die Formulierung „Beste D-Netz-Qualität“ ausschließlich beim Telekom-Netz verwendet wird und die URL der oben verlinkten Tarifdetails die frühere Netzbezeichnung „D1“ enthält, wurde uns die Nutzung dieses Netzes aber auf Nachfrage extra bestätigt.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 42/15: Attraktive Depotübertragsaktionen im Überblick (aktueller Status: Aktionen beendet)

Derzeit bemühen sich etliche Banken, Kunden anderer Institute davon zu überzeugen, ihre Wertpapierdepots bzw. Teile davon zu ihnen zu übertragen - dabei winken stattliche Geldprämien bzw. hohe Zinsen:

Aktion 1: Comdirect bietet unter diesem Link sowohl Neu- als auch Bestandskunden bis zu 500 Euro, abhängig vom Depotvolumen. Neukunden erhalten sogar 100 Euro zusätzlich. Das Übertragsformular muss bis Mitte November eingereicht werden und der Übertrag bis Ende Dezember erfolgen. Die übertragenen Wertpapiere bzw. - im Fall eines Verkaufs - der Gegenwert müssen bis Mitte Juni 2016 bei Comdirect verbleiben. Die genauen Details der Aktion finden Sie unter diesem Link.

Aktion 2: Die Comdirect-Mutter Commerzbank bietet unter diesem Link eine ähnliche Aktion, ebenfalls für Neu- und Bestandskunden: Hier winken, abhängig vom Depotvolumen, sogar bis zu 1.000 Euro. Der Übertrag muss bis Ende November initiiert werden und innerhalb von drei Monaten eingehen. Die Papiere müssen ein Jahr lang gehalten werden, wobei Rückzahlungen fälliger Wertpapiere den Prämienanspruch nicht berühren. Details finden Sie unter diesem Link.

Aktion 3: Im Gegensatz zu den beiden erstgenannten Aktionen gewährt die Wüstenrot Bank Neu- und Bestandskunden unter diesem Link bereits bei einem Wertpapierübertrag ab 5.000 Euro 50 Euro Prämie - maximal möglich sind 250 Euro. Die Wertpapiere müssen sechs Monate lang gehalten werden, wobei Umschichtungen nicht prämienschädlich sind. Die Aktion läuft bis Ende Dezember.

Aktion 4: Ebenfalls mit 50 Euro Prämie ab 5.000 Euro startet unter diesem Link die Postbank; maximal möglich sind 400 Euro. Auch hier gibt es eine Haltefrist von sechs Monaten. Bis wann die Aktion läuft, ist nicht bekannt.

Aktion 5: Erst ab einem Volumen von 25.000 Euro geht es unter diesem Link bei der Deutschen Bank los. Dafür lohnt es sich aber so richtig, wenn Sie wirklich viel zu übertragen haben: Bei einem Wert von mindestens 1,5 Mio. Euro winken stattliche 7.500 Euro Prämie... Die übertragenen Wertpapiere bzw. der geldliche Gegenwert müssen ein Jahr lang bei der Bank gehalten werden.

Aktion 6: Quasi das Gegenteil erwartet Sie bei der ING-DiBa: Hier gibt es nur 20 Euro - dafür muss das Depotvolumen innerhalb von vier Wochen nach Eröffnung lediglich 2.500 Euro betragen, wobei auch ein Kauf direkt bei der ING-DiBa möglich ist. Die Aktion gilt nur für neue Depotkunden, die bis Ende November eröffnen. Eine Haltefrist gibt es nicht.

Aktion 7: Nach den ganzen Bargeldaktionen folgen nun noch einige Zinsaktionen – den Anfang macht ein Klassiker: Die Consorsbank (ehemals Cortal Consors) bietet Neukunden unter diesem Link für ein volles Jahr garantierte 3,0(!) Prozent p.a. aufs Tagesgeld bis 20.000 Euro, sofern unter Schließung des Altdepots Wertpapiere von mindestens 6.000 Euro übertragen und mindestens ein Jahr lang gehalten werden. Ohne Schließung des Altdepots winken immerhin noch 2,0 Prozent Zinsen.

Aktion 8: Sogar 3,5 Prozent p.a. bis 20.000 Euro aufs Tagesgeld bietet unter diesem Link die DAB Bank – allerdings nur für sechs Monate. Auch hier muss das Altdepot geschlossen werden, ansonsten (bzw. bei Kauf direkt bei der DAB Bank, was ebenso möglich ist) gibt es 1 Prozent weniger. Das Übertragsvolumen muss mindestens 5.000 Euro betragen, wobei der Depotwert an einem einzigen Tag, dem 29.02.2016, diesen Wert aufweisen muss - davor und danach gibt es keinerlei Bedingungen.

Aktion 9: Last but not least will sich auch die Targobank nicht lumpen lassen: Depotneukunden erhalten unter diesem Link immerhin für ein Jahr garantiert 2,5 Prozent p.a. aufs Tagesgeld, begrenzt auf die Höhe des Übertragsvolumens (mindestens 7.000 Euro). Der Depotbestand muss ein Jahr bei der Targobank verbleiben.


Übrigens: Alle Banken in diesem Tipp der Woche bieten zusätzlich eine Freundschaftswerbung an (bei der ING-DiBa darf der Geworbene sogar aktiver Kunde sein, sofern er  kein Depot besaß). Wenn Sie keinen Bestandskunden der jeweiligen Bank kennen, können Sie uns gern zwecks Prämienteilung kontaktieren.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 41/15: Sieben Fernsehzeitschriften günstig beziehen (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit lassen sich wieder diverse Fernsehzeitschriften durch Prämienabos günstig abonnieren, nicht zuletzt durch eine Aktion des Leserservice der Deutschen Post:

Wenn Sie sich von einer anderen Person werben lassen (muss nicht selbst Leser sein und darf auch in Ihrem Haushalt leben), können Sie derzeit diese zweiwöchigen Programmzeitschriften effektiv sehr günstig ein Jahr lang lesen:
In den genannten Preisen ist jeweils der 5-Euro-Rabattgutschein tipp05euro berücksichtigt, welcher im Bestellformular bereits hinterlegt ist. Alle Preise beziehen sich auf eine Gutscheinprämie für den Onlineshop von Otto oder den Online-Marktplatz „Allyouneed“ (ehemals „Mein Paket“).

Bei Wahl eines anderen Gutscheins (als Prämien zur Verfügung stehen auch Cadooz Bestchoice in der Premium-Version, d.h. inkl. Einlösbarkeit bei Amazon, Media Markt und Saturn, sowie ein Zalando-Gutschein) bzw. Wahl von Payback-Punkten (lassen sich nach einem Login unter diesem Link auf Ihr Bankkonto auszahlen) oder Bargeld ergibt sich ein effektiv etwas höherer Jahrespreis.

Wenn Sie bei der Bestellung Ihre Payback-Kundennummer angeben, erhalten Sie zusätzlich 30 Payback-Punkte (= 30 Cent), die den Effektivpreis nochmals senken. Last but not least bekommen Sie die Zeitschrift einen zusätzlichen Monat gratis, sofern Sie per Lastschrift zahlen.

Wie immer müssen Sie die abonnierte Zeitschrift rechtzeitig kündigen, sofern Sie nach dem Erstbezugsjahr nicht zu vollen Kosten weiter beliefert werden möchten. Wenn dies nicht geschieht, kann das Abonnement  jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende beendet werden, d.h. Sie sind auch dann nicht längerfristig gebunden.


Weitere Angebote:
Auch für die vorgenannten Zeitschriften gilt: Die Abos sind nicht selbstkündigend, laufen also nicht automatisch aus.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 40/15: Günstige Elektro(nik)artikel durch zwei Aktionen (aktueller Status: Noch aktuell)

Wenn Sie derzeit Elektro- oder Elektronikartikel benötigen, können Sie gleich bei zwei Aktionen sparen – sofern Sie die richtige Bezahlmethode verwenden:

Aktion 1: Bereits seit längerem unterhält die Elektronikkette Saturn bei eBay einen „Saturn Outlet“, in dem Ausstellungs- und Einzelstücke sowie Rest- und Sonderposten zu oftmals günstigen Preisen angeboten werden. Momentan geht es – sofern Sie mit PayPal zahlen – sogar noch günstiger: Wenn Sie bei der Kaufabwicklung den Gutscheincode CSATURNOUTLET2 in das dafür vorgesehene Feld eingeben, erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf den Kaufpreis.

Die Bestellung kann entweder in einer Saturn-Filiale abgeholt oder, oftmals portofrei, direkt an Sie verschickt werden. Der Gutscheincode gilt für das gesamte Sortiment des Saturn Outlet und kann pro Person beliebig oft benutzt werden, wobei pro Kauf ein maximaler Rabatt von 100 Euro gewährt wird. Weitere Details finden Sie unter diesem Link.

>>> Zum Angebot


Aktion 2: Der Onlineshop Redcoon, übrigens seit 2011 ebenfalls Teil von Media-Saturn, bietet bis zum 15. Oktober auf das gesamte Sortiment 10 Euro Rabatt ab einem Bestellwert von 50 Euro. Damit ergibt sich eine Vergünstigung um maximal 20 Prozent – sofern Sie auf Rechnung oder per 0-Prozent-Finanzierung zahlen. Beides wird über den schwedischen Zahlungsdienstleister Klarna abgewickelt, wobei hierfür keine gesonderte Registrierung notwendig ist.

Um den Rabatt zu erhalten, wählen Sie während der Bestellaufgabe auf der entsprechenden Seite eine der beiden genannten Zahlungsarten aus und geben weiter unten im Gutscheinbereich den Code KLARNARECHNUNG bzw. KLARNARATE an. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Weitere Details finden Sie unter diesem Link.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 39/15: Zwei interessante Bankaktionen (aktueller Status: Noch aktuell)

Heute stellen wir Ihnen zwei aktuelle Angebote weniger bekannter deutscher Banken vor. Diese sind insbesondere in Kombination mit einer Freundschaftswerbung attraktiv:

Angebot 1: Die Degussa Bank führt derzeit ihre alljährlichen WorksiteWochen durch. Hauptaktion ist diesmal eine deutlich attraktivere Freundschaftswerbung, befristet bis zum 16. Oktober: Wenn Sie noch nie Kunde der Bank waren, erhalten Sie und ein Werber jeweils 50 Euro - normalerweise bekommt lediglich der Werber 25 Euro. Dazu muss eines der folgenden Produkte abgeschlossen werden:
Interessant erscheint insbesondere das Girokonto, da dieses, wie übrigens auch das Depot, ohne Bedingungen dauerhaft kostenlos ist und es sich beim einmaligen Geldeingang von mindestens 1.000 Euro auch um eine Eigenüberweisung handeln darf. Etwa drei Wochen nach Erfüllung der Prämienbedingung erhalten Werber und Geworbener je 50 Euro als Buchung auf ihr Giro- oder Verrechnungskonto.

Zur Wahrnehmung der Freundschaftswerbung müssen Sie zunächst online den Antrag für das gewünschte Produkt erzeugen. Dabei erhalten Sie eine vorläufige Kontonummer, die Sie neben Ihrem Namen und den Daten Ihres Werbers unter diesem Link eintragen. Anschließend führen Sie die Postident-Legitimation durch.


Angebot 2: Die genossenschaftlichen PSD-Banken unterliegen generell dem Regionalprinzip, doch die PSD Bank RheinNeckarSaar akzeptiert „inoffiziell“ bereits seit Jahren Kunden aus ganz Deutschland. Derzeit bietet die Bank mit dem Konto Tagesgeld Plus vier Monate lang beachtliche 1,25 Prozent p.a. bis zu einer Summe von 30.000 Euro. Dabei wird der Aktionszinssatz auf Geld angewandt, das in den letzten sechs Monaten nicht bei dieser PSD Bank angelegt war. Das Angebot ist bis zum 4. November befristet, allerdings besteht eine Kontingentierung, so dass auch eine vorzeitige Einstellung möglich ist.

Sofern Sie in den letzten zwei Jahren kein Kunde der PSD Bank RheinNeckarSaar waren, können Sie das Tagesgeldangebot mit dieser Freundschaftswerbung kombinieren, bei der Ihr Werber 50 Euro Prämie erhält.


Für beide Angebote gilt: Wenn Sie keinen Bestandskunden der jeweiligen Bank kennen, können Sie uns gern zwecks Teilung der Prämie des Werbers kontaktieren.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 38/15: Neuer Artikel-Kiosk gestartet - 2,50 Euro Guthaben (aktueller Status: Noch aktuell)

Bei Blende handelt es sich um einen neugestarteten „Artikel-Kiosk“. In dem Portal lassen sich einzelne Texte zahlreicher Zeitschriften und Zeitungen erwerben und online lesen - ideal, wenn Sie nicht an der gesamten Ausgabe interessiert sind. Der Artikelpreis ist unterschiedlich hoch und schwankt je nach Länge und Titel zwischen 5 Cent und mehr als 1 Euro. Auf Wunsch kann aber auch die komplette Zeitschrift bzw. Zeitung erworben werden.

Erfreulicherweise erhalten Sie derzeit bei einer kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung für das Portal unter diesem Link ein Startguthaben von 2,50 Euro, können also einige Artikel gratis lesen. Wenn Sie Blende danach nicht weiterverwenden möchten, ist keine Kündigung nötig, da bei Nichtnutzung keinerlei Kosten anfallen.

Zur Auswahl stehen etliche beliebte Zeitschriften aus vielen Bereichen: Das Sortiment erstreckt sich von politischen Magazinen wie „Der Spiegel“ und Focus über Sportzeitschriften wie Kicker, Sport Bild und 11 Freunde bis hin zu Frauenzeitschriften wie Gala oder Brigitte. Ebenso sind diverse regionale und überregionale Zeitungen verfügbar und sogar einige Titel in englischer und niederländischer/flämischer Sprache. Dabei soll das Angebot zukünftig noch stark erweitert werden.

Übrigens: Wenn Ihnen ein Artikel mal nicht gefällt, haben Sie ein Reklamationsrecht und erhalten den Kaufpreis zurück!

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 37/15: Innovative Kombination aus EC- und Mastercard mit Bonus (aktueller Status: Noch aktuell)

Unter diesem Link bietet die noch relativ unbekannte Fidor Bank seit kurzem eine interessante Produktinnovation an: Die „Fidor Smartcard“, welche gleichzeitig als EC-Karte sowie Mastercard-Kreditkarte inklusive PayPass-Funktion für kontaktloses Bezahlen in Geschäften fungiert - bisher waren EC- und Kreditkarte hierzulande stets getrennte Karten. Ob für eine herkömmliche Bezahlung die EC- oder Mastercard-Funktion verwendet wird, entscheidet je nach Geschäft entweder das Zahlungsterminal oder kann von Ihnen selbst gewählt werden.

Auch „finanziell“ kann sich das Produkt sehen lassen, sofern Sie nicht zu oft am Automaten Geld abheben: Die Karte ist ohne Bedingungen dauerhaft gratis. Dazu winken unter Umständen sogar Bonuszahlungen: In jedem Monat, in dem auf dem miteröffneten (ebenfalls dauerhaft kostenlosen und sogar mit 0,5 Prozent p.a. verzinsten) Girokonto mindestens 399 Euro aus beliebiger Quelle eingehen, erhalten Sie geschenkte 2 Euro, sofern Sie die Fidor Smartcard mindestens dreimal zur Zahlung einsetzen, aber am Automaten kein Geld abheben. Sofern Sie in einem Monat einmal Geld abheben, beträgt der Bonus immerhin noch 1 Euro. Bei zwei Abhebungen erhalten Sie nichts, und jede weitere Abhebung an Geldautomaten innerhalb eines Monats kostet 2 Euro - dies sollten Sie im Hinterkopf behalten.

Die Karte hat übrigens keine Auslandseinsatz- oder Fremdwährungsgebühr, so dass sie auch für die weltweite Verwendung inklusive Käufe bei ausländischen Internethändlern interessant ist. Weitere Details zu den Konditionen des Produkts finden Sie unter diesem Link.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 36/15: Bis Donnerstag: Attraktive Rabattaktion bei Rakuten (aktueller Status: Aktion beendet)

Update:  Die Aktion ist beendet. Wenn Sie zu spät von diesem Tipp erfahren haben, empfehlen wir den Bezug unserer kostenlosen wöchentlichen Infomail.

Wer sich in den nächsten Tagen einen oder mehrere Artikel im Gesamtwert von mindestens 100 Euro zulegen möchte und wenig später mindestens ein weiteres Produkt zu bestellen hat, kann von der aktuellen Aktion des Universal-Marktplatzes Rakuten profitieren:

Von heute, 9 Uhr, an bis kommenden Donnerstag erhalten Sie unter diesem Link ab einem Einkaufswert von 100 Euro 15fache Superpunkte, was einem effektiven Rabatt von beachtlichen 15 Prozent entspricht. Wenn der Einkaufswert der Bestellung mindestens 300 Euro beträgt, winken sogar 25fache Superpunkte, also effektiv sagenhafte 25 Prozent Rabatt auf nahezu das gesamte Sortiment (Ausnahmen s.u.).

Zur Erreichung des benötigten Einkaufswerts darf die Bestellung mehrere Artikel, auch bei unterschiedlichen Händlern des Marktplatzes, umfassen. Ebenso werden mehrere Bestellungen im Aktionszeitraum entsprechend bepunktet; pro Kundenkonto sind im Rahmen dieser Aktion allerdings maximal 40.000 Superpunkte (= 400 Euro) zu erzielen.

Zu beachten ist, dass die Superpunkte 16 Tage nach dem Versand des jeweiligen Artikels Ihrem Kundenkonto gebucht werden und dann eine Gültigkeit von 30 Tagen haben. Sie müssen die Punkte also in diesem Zeitraum für eine oder mehrere weitere Bestellungen verbrauchen, danach verfallen sie.

Superpunkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich damit zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (die Punkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte.

Beachten Sie, dass Superpunkte auf bestimmte Artikel, insbesondere preisgebundene Bücher, nicht gewährt und auch nicht für solche Artikel eingelöst werden können. Die Zahl der gebotenen Punkte erfahren Sie normalerweise auf jeder Artikelseite, spätestens aber im Zahlungsbereich vor Aufgabe Ihrer Bestellung.

Wahrscheinlich lässt sich die Aktion mit dem 10-Euro-Rabattgutschein, den Sie unter diesem Link für die Neuanmeldung zum Rakuten-Newsletter erhalten, kombinieren - dies können Sie risikolos testen: Nach Eingabe des Gutscheincodes im Zahlungsbereich müssen sowohl der 10-Euro-Rabatt als auch die 15- bzw. 25fachen Superpunkte angezeigt werden.

Falls Sie noch kein Rakuten-Kundenkonto haben, erhalten Sie übrigens (weitere) 5 Euro Rabatt auf Ihre erste Bestellung, sofern Sie unter diesem Link unverbindlich einen Account eröffnen.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 35/15: Amazon Underground: Kostenlose Premium-Apps für Android (aktueller Status: Noch aktuell)

Gleich vorab: Wenn Sie kein Android-Gerät besitzen, können Sie jetzt schon aufhören zu lesen – diesmal geht es ausnahmsweise ausschließlich um Googles Mobil-Betriebssystem, da Amazons aktuelle Innovation zu attraktiv ist, um sie im Tipp der Woche zu ignorieren:

Mit Amazon Underground stellt der Konzern einen neuen Android-Store vor, in dem hunderte Apps vollkommen gratis zum Download stehen, die ansonsten käuflich erworben werden müssten (oder erst durch In-App-Käufe vollständig verwendbar wären)!

Um das Angebot zu nutzen, müssen Sie zunächst unter diesem Link - nach Schließen der Erläuterungen - die Store-App installieren und sich darin in Ihren Amazon-Account einloggen. Anschließend lassen sich die Underground-Apps auch über jeden Webbrowser gratis beziehen.

Eine Übersicht aller Apps finden Sie unter diesem Link; nachfolgend einige besonders interessante Titel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 34/15: Turbulenzen an der Börse: Gerade jetzt an Sparplan denken! (aktueller Status: Noch aktuell)

Wie Sie vielleicht wissen, hatten wir in der Vergangenheit häufig Tagesgeldkonten mit attraktiven Konditionen vorgestellt - leider sieht es in dem Bereich schon seit Jahren wahrlich trostlos aus: Aktuell sind kaum mehr als 1 Prozent p.a. möglich. Wenn Sie langfristig eine vernünftige Rendite haben wollen, kommen Sie mittlerweile - es ist fraglich, ob sich das in den nächsten Jahren wieder ändern wird - am Aktienmarkt nicht vorbei.

Böse Zungen behaupten jedoch: Die Deutschen kaufen alles, wenn es günstig ist - lediglich Aktien kaufen sie (falls überhaupt), wenn sie teuer sind. Obwohl dies natürlich etwas überspitzt ist, so steckt doch ein Funken Wahrheit in der Aussage, wenn auch zweifellos ebenso Bürger anderer Nationalitäten oftmals den Fehler machen, zum falschen Zeitpunkt am Aktienmarkt anzulegen.

Um dieses Timing-Problem praktisch zu eliminieren, gibt es übrigens eine simple Lösung: Einen ETF-Sparplan auf einen Aktienindex nach Wahl, etwa den 
Deutschen Aktienindex (DAX), dessen Eurozonen-Pendant EuroStoxx 50 oder den globalen MSCI World. Der sogenannte Cost-Average-Effekt sorgt automatisch dafür, dass sich im Laufe der Zeit ein vergleichsweise günstiger Durchschnitts-Kaufkurs bildet, d.h. selbst wenn Sie den Sparplan bei einem Höchststand am Aktienmarkt beginnen, ist dieser „Fauxpas“ nach einigen Jahren zu vernachlässigen. Dennoch ist es natürlich sinnvoll, einen Sparplan zu einem gemäßigten Kursniveau zu starten. Daher erscheint der aktuelle Zeitpunkt günstig: Der DAX etwa hat von seinem Höchststand im April dieses Jahres bis heute mehr als 20 Prozent verloren; auch andere Indizes haben sich mittlerweile deutlich von ihren Hochs entfernt.

Ein wichtiger Aspekt bei ETF-Sparplänen sind die Kosten pro Anteilskauf. Mittlerweile bieten mehrere Online-Banken die Besparung etlicher ETFs ohne Kaufgebühren an - und das teilweise schon ab einer Sparrate von lediglich 25 Euro pro Monat:
Unser Tipp: Befassen Sie sich möglichst bald einmal näher mit dem Thema und/oder lassen Sie sich beraten (Tipp der Woche bietet weder in diesem Artikel noch darüber hinaus eine Anlageberatung an).

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 33/15: Effektiv kostenlose M&M's im Wert von bis zu 10 Euro bei Penny (aktueller Status: Noch aktuell)

Update:  Ein Tipp-der-Woche-Leser wies uns freundlicherweise darauf hin, dass in den Teilnahmebedingungen - im Gegensatz zu den FAQ - keine Einschränkung hinsichtlich der M&M's-Produkte und des Packungsgewichts (mehr) gemacht wird:  

"Diese Aktion gilt für alle Produkte von M&M’S® bei PENNY.".

Im Zweifelsfall können Sie sich also darauf berufen - speichern Sie am besten sicherheitshalber einen Screenshot von der Seite.

Diesmal haben wir einen hochattraktiven Tipp für Naschkatzen: Bis zum 29. August können Sie - einmal pro Haushalt - in einem beliebigen Markt der Supermarktkette Penny M&M's-Produkte im Wert von bis zu 10 Euro kaufen und erhalten anschließend einen Einkaufsgutschein in voller Höhe, der sich bis zum 6. Dezember in allen Penny-Filialen für das gesamte Sortiment des Ladens einlösen lässt!

Zu beachten ist, dass - zumindest offiziell - nur 250g-Beutel der M&M's-Sorten Peanut, Choco und Crispy teilnahmeberechtigt sind. Da allerdings das Gewicht nicht auf dem Kassenbon vermerkt wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch die ebenfalls verfügbaren 213g-Packungen angerechnet werden (dies natürlich auf eigene Gefahr, denn dazu gibt es noch keine Erfahrungswerte).

Selbstverständlich dürfen Sie mehrere Packungen derselben Sorte kaufen, und der Einkauf darf auch andere Produkte umfassen (deren Kosten natürlich nicht angerechnet werden). Zum Erhalt des Einkaufsgutscheins müssen Sie den Kassenbon bis zum 25. Oktober einreichen - wahlweise online unter diesem Link oder per Post. Anschließend erhalten Sie innerhalb von drei Wochen Ihren Penny-Einkaufsgutschein.

Dabei wird sogar auf den nächsten vollen Euro (maximal 10 Euro, bei postalischer Einreichung 11 Euro) aufgerundet: Wenn Sie beispielsweise M&M's für insgesamt 8,07 Euro kaufen, bekommen Sie einen 9-Euro-Gutschein, falls Sie für mehr als 10 Euro kaufen, einen 10- bzw. 11-Euro-Gutschein).

Die genauen Teilnahmebedingungen der Aktion finden Sie unter diesem Link, und hier werden häufig gestellte Fragen beantwortet. Ferner können Sie unter diesem Link den Standort Ihres nächstgelegenen Penny-Marktes ermitteln.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 32/15: Kostenloses Girokonto mit bis zu 250(!) Euro Prämien (aktueller Status: Wieder aktuell)

Update: Die Aktion wurde nach einer mehrmonatigen Pause wieder gestartet.

Die Postbank will offenbar die Neukundengewinnung forcieren: Zu diesem Zweck bietet sie für eine begrenzte Zeit unter diesem Link ihr Girokonto Postbank Giro plus wieder kostenlos bei belegloser Kontoführung an - es ist also anders als üblich kein monatlicher Geldeingang notwendig.

Doch dies ist noch längst nicht alles: Sie erhalten zudem Amazon-Gutscheine im Wert von 50, 100, 150 oder gar 200 Euro - je nach Art und Umfang der Nutzung des Kontos! Je 50 Euro erhalten Sie a) für die Kontoeröffnung, b) für die Nutzung als Gehaltskonto, c) für die aktive Nutzung des Kontos und d) nach einem Jahr als Treuebonus. Die genauen Konditionen der einzelnen Boni können Sie der Angebotsseite entnehmen.

Während in den letzten Jahren die meisten Postbank-Girokonten mit geschenkten Prämien nicht kundenwerbefähig waren, verhält es sich bei diesem Angebot erfreulicherweise anders: Wenn Sie sich unter diesem Link werben lassen, erhalten sowohl ein Postbank-Bestandskunde als auch Sie weitere 50 Euro - und zwar nicht in Form von Amazon-Gutscheinen, sondern als Buchung auf das Girokonto -, ohne dass Ihnen dadurch irgendwelche Nachteile hinsichtlich der Amazon-Prämien entstehen. Sofern bzw. sowie Sie Postbank-Kunde sind, können Sie dieses Angebot natürlich auch selbst weiterempfehlen und dafür Ihre Prämie erhalten; pro Kalenderjahr sind fünf erfolgreiche Werbungen möglich.

Bedingung für die Wahrnehmung dieses attraktiven Girokonto-Angebots ist lediglich, dass Sie mindestens ein Jahr lang kein Postbank-Girokonto besessen haben. Personen unter 22 Jahren wird bei der Antragserzeugung über die Angebotsseite übrigens automatisch das Konto Postbank Giro start direkt zugewiesen, d.h. auch diese erhalten die Amazon-Gutscheine und ggf. Empfehlungsprämie, aber ein anderes,
bei belegloser Kontoführung ebenfalls kostenloses, Girokonto.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 31/15: Günstige 3-Monats-Abos bekannter Zeitschriften (aktueller Status: Noch aktuell)

Momentan können 3-Monats-Abos etlicher beliebter Zeitschriften, überwiegend mit der Zielgruppe Frauen, aber auch einige Titel aus anderen Bereichen, zu sehr geringen effektiven Kosten oder sogar mit Nettogewinn bestellt werden - möglich macht es eine Gutscheinprämie:
Beachten Sie, dass die Angebote dieses Tipp der Woche nicht automatisch auslaufen. Wenn Sie nicht kündigen, laufen die Abos nach Ende der Testphase zu vollen Kosten weiter, lassen sich aber jederzeit beenden.

Weiterhin verfügbar sind übrigens etliche günstige 3-Monats-Abos aus dem technischen Bereich, die Sie im Tipp der Woche 19/15 finden.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 30/15: 100 Fotoabzüge für 1,99 Euro / Günstiges Fotobuch mit vielen Seiten (aktueller Status: Noch aktuell)

Nach längerer Zeit und passend zur Urlaubszeit gibt es wieder mal eine attraktive Aktion zur Bestellung von Fotoabzügen: 100 Stück im 9cm-Format kosten im Online-Shop von Lidl unter diesem Link aktuell nur 1,99(!) Euro – die Versandkosten sind inklusive!

Um die Aktion wahrzunehmen, müssen Sie nach dem Hochladen und Auswählen der Fotos beim letzten Bestellschritt („Zusammenfassung“) im entsprechenden Feld den Gutscheincode lidlabzug15 eingeben. Der Rechnungsbetrag wird sofort um 7 Euro verringert, so dass er sich bei Bestellung von 100 9cm-Abzügen auf lediglich 1,99 Euro beläuft. Bis wann das Angebot besteht, ist nicht bekannt - möglicherweise ist Beeilung angesagt.


Wenn Sie lieber ein Fotobuch bestellen, könnte dagegen die folgende Aktion für Sie interessant sein: Unter diesem Link finden Sie einen Gutscheincode, mit dem Sie bis zum 3. August ein DIN-A4-Hardcover-Fotobuch im Hochformat mit maximal 156(!) Seiten zum Pauschalpreis von lediglich 15 Euro bestellen können - das Porto ist inklusive. Somit ist das Angebot vor allem dann attraktiv, wenn Sie ein relativ umfangreiches Fotobuch benötigen.

Beide Angebote gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 29/15: Nur morgen: Amazon Prime Day – auch für Prime-Gratistester (aktueller Status: Aktion beendetl)

Update:  Die Aktion ist beendet. Wenn Sie zu spät von diesem Tipp erfahren haben, empfehlen wir den Bezug unserer kostenlosen wöchentlichen Infomail.

Bereits seit mehr als einer Woche trommelt Amazon für den am morgigen Mittwoch abgehaltenen „Prime Day“. Bereits um 0 Uhr, und dann zwischen 6 und 22 Uhr, finden Sie unter diesem Link Blitzangebote im 10-Minuten-Takt. Dem Ausmaß der Bewerbung nach zu urteilen müssten uns besonders niedrige Preise, noch besser als beispielsweise bei der jährlichen Cyber-Monday-Aktion, erwarten.

Kleiner Haken an der Sache: Die morgige Aktion ist, wie der Name schon sagt, ausschließlich von Verwendern des Amazon-Prime-Service nutzbar. Allerdings sind auch Kunden teilnahmeberechtigt, die sich nach dem Login in ihren Amazon-Account unter diesem Link für einen einmonatigen Gratistest anmelden. Dieser wird nicht allen Kunden angeboten; achten Sie also auf den Text, der Ihnen angezeigt wird. Wenn der Gratistest nicht in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft übergehen soll, deaktivieren Sie in „Mein Konto“  unter „Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten“ einfach die automatische Verlängerung.

Wenn Sie mit Ihrem bestehenden Amazon-Account nicht am Gratistest teilnehmen können, sollten Sie es ggf. mit einem neueröffneten Zweitaccount probieren. Ja, richtig gelesen: Amazon erlaubt pro Person mehrere Kundenkonten, siehe etwa unter diesem Link bei „Anmelden“. Dies wird den wenigsten Kunden bekannt sein.

Wie bei der Cyber-Monday-Aktion dürften auch am Prime Day die angebotenen Produkte bereits vorab bekanntgegeben werden. Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Aktionsseite bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 28/15: Tipp24: Insgesamt 17,50(!) Euro Guthaben bei Freundschaftswerbung (aktueller Status: Noch aktuell)

Über Lotto-Aktionen von Tipp24 hatten wir schon des öfteren berichtet, daher werden die allermeisten von Ihnen wohl kein Neukunde mehr sein. Von der folgenden Aktion können Sie aber auch als Bestandskunde profitieren, sofern Sie jemanden kennen, der noch kein Kunde ist:

Derzeit bietet Tipp24 unter diesem Link eine attraktive Freundschaftswerbung an. Nachdem Sie die E-Mail-Adresse eines Interessenten eingetragen haben, erhält dieser von Tipp24 eine E-Mail, bei der ein Gutschein im Wert von 7,50 Euro hinterlegt ist. Dieser erfordert einen Mindestspielwert von ebenfalls 7,50 Euro - praktischerweise wird beim Spielen von sieben Feldern Lotto 6 aus 49 (an einem Ziehungstag, ohne Spiel 77 und Super 6) eben jener Betrag fällig, so dass der Geworbene in dem Fall also völlig kostenfrei spielen kann.

Nach der Erstellung des Spielscheins muss sich der Neukunde registrieren. Anschließend muss der 7,50-Euro-Rabatt im Zahlungsbereich bereits automatisch berücksichtigt sein. Sollte das nicht der Fall sein, sondern der Gutschein als ungültig eingestuft werden, empfiehlt es sich, etwas zu warten: Manchmal dauert es nach dem E-Mail-Versand noch ein wenig, bis er aktiviert ist.

Kurz nachdem der Geworbene den Schein abgegeben hat, erhält der Werber per E-Mail einen Gutscheincode im Wert von 10 Euro. Dieser erfordert keinen Mindestspielwert - wenn bei einem Spielschein nicht der komplette Betrag genutzt wurde, wird der Restbetrag dem Kundenkonto gutgeschrieben. Sie können übrigens so viele Neukunden werben wie Sie möchten und auch beliebig viele der dafür erhaltenen 10-Euro-Gutscheine einlösen, allerdings pro Scheinabgabe jeweils nur einen.

Übrigens: Sollten Sie wider Erwarten doch noch kein Tipp24-Kunde sein, können Sie von dieser Aktion gleich doppelt profitieren. Zunächst, indem Sie sich werben lassen und dafür den 7,50-Euro-Gutschein erhalten (wenn Sie keinen Bestandskunden kennen, können Sie uns zwecks Initiierung der Werbung gern Ihre E-Mail-Adresse mitteilen) und danach selbst als Werber.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 27/15: Kostenlose AA- und AAA-Batterien durch Gutschein (aktueller Status: Noch aktuell)

Schon aus Umweltgesichtspunkten macht es heutzutage Sinn, auf Akkus zu setzen. Doch für manche Anwendungszwecke eignen sich Batterien besser, und die können Sie aktuell völlig gratis erhalten!

Unter diesem Link laden Sie offiziell vom Hersteller einen Coupon herunter, mit dem Sie bis Ende Juli ein Testpack der Batterie „Energizer eco advanced“ kostenlos bekommen, und zwar in den Märkten von Kaufland, Rewe, Rewe Center, Globus, V-Markt, Rossmann und Budnikowsky.

Übrigens: Es gibt auch Testpacks mit den kleineren AAA-Batterien - bei den meisten Händlern ist der Gutschein auch für diese gültig. Teilweise werden pro Kassiervorgang sogar mehrere Coupons für die entsprechende Anzahl von Packungen akzeptiert. Details zu den Einlösebedingungen finden Sie direkt auf dem Gutschein.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 26/15: 3 Lottofelder kostenlos und unverbindlich spielen (aktueller Status: Noch aktuell)

Faber wird den meisten von Ihnen wohl nur durch die schon seit Jahrzehnten angebotenen Lotto-Spielgemeinschaften bekannt sein. Doch seit einiger Zeit betreibt das Unternehmen, staatlich lizenziert, auch einen ganz normalen Online-Lotto-Service. Um den Bekanntheitsgrad zu steigern, gibt es derzeit eine sehr attraktive Gratisaktion (sie kann jederzeit eingestellt werden, so dass eventuell Beeilung angesagt ist):

Bei Aufruf dieses Links wird für alle Neukunden des Faber-Online-Lottos automatisch ein Gutschein im Wert von 3,16 Euro aktiviert, mit dem sich drei Lottofelder „6 aus 49“ vollkommen gratis spielen lassen. Zunächst müssen Sie sich registrieren. Anschließend füllen Sie den Schein aus. Auf Wunsch können Sie natürlich zuzahlen - wenn Sie aber kostenlos spielen möchten, füllen Sie drei Felder aus, löschen jeweils das Kreuz bei Spiel 77 und Super 6 und entscheiden sich für einen Ziehungstag (Mittwoch oder Samstag).

Anschließend klicken Sie auf den Button „In den Warenkorb“. Dort muss der „Gutschein für Neukunden“ bereits mit einem Wert von 3,16 Euro aufgeführt sein. Wenn Sie kostenlos spielen, muss unter diesem Bereich „Kontoguthaben“ ausgewählt sein, andernfalls entscheiden Sie sich für eine Zahlungsart.

Klicken Sie schließlich auf „Kostenpflichtig abgeben“. Kurz darauf erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung der Scheinabgabe. Die Anrechnung des 3,16-Euro-Gutscheins wird Ihnen in Ihrem Faber-Account nach Klick auf „Zum Mitspielkonto“ angezeigt.

Natürlich lässt sich die Aktion auch von mehreren Personen im selben Haushalt wahrnehmen; falls der Gutschein beim zweiten Mal als ungültig angezeigt wird, muss ggf. ein anderer Browser verwendet werden.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. beim Lotto 6aus49, 1:10 Mio. beim Spiel 77, 1:95 Mio. beim EuroJackpot.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 25/15: Yves Rocher: Artikel nach Wahl bei geringem Mindestbestellwert gratis (aktueller Status: Noch aktuell)

Auch in diesem Jahr führt der beliebte Kosmetikversender Yves Rocher seine „White Night“-Aktion durch:

Nur bis zum Mittwochmorgen ist unter diesem Link das erste Produkt, welches Sie in den Warenkorb legen, gratis! Der Normalpreis spielt keine Rolle, so dass auch ein vergleichsweise teurer Artikel kostenlos bestellt werden kann (praktischerweise bietet die Suchfunktion von Yves Rocher die Möglichkeit, nach Preis absteigend sortieren zu lassen).

Der Bestellwert, abgesehen vom Gratisartikel, muss mindestens 10 Euro betragen, so dass inklusive Versand (3,95 Euro) also im günstigsten Fall 13,95 Euro fällig werden. Da allerdings schon ab 20 Euro versandkostenfrei geliefert wird, empfiehlt sich ggf. das Überschreiten dieser Schwelle. 


Bereits im Warenkorb wird das Gratisprodukt mit „0,00 Euro“ ausgewiesen. (Geschenk-)Sets, Gutschein-Karten, Nahrungsergänzungsmittel, Accessoires, 2-für-1-Angebote sowie Kuren sind von der Aktion ausgeschlossen (hier erfolgt im Warenkorb auch kein Abzug, so dass Sie stets Gewissheit haben).

Unter diesem Link können Sie zusätzlich zwei Gratisproben nach Wahl mitbestellen.

Yves Rocher nimmt übrigens auch getestete Produkte, also geöffnete Verpackungen, innerhalb von 14 Tagen zurück und erstattet den vollen Kaufpreis, so dass Sie Artikel risikolos ausprobieren können. Die Rücksendeversandkosten trägt Yves Rocher.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 24/15: Bahnfahrten innerhalb Deutschlands derzeit ab 14,25 Euro (aktueller Status: Noch aktuell)

Von heute an bis zum 31. Juli führt die Deutsche Bahn eine besonders interessante Aktion durch: Unter diesem Link können Sie im linken Bereich unter „Sparpreis-Finder“ Tickets für Fahrten innerhalb Deutschlands im ICE und IC für nur je 19 Euro buchen. Sollten Sie eine Bahncard 25 besitzen, verringert sich der Preis sogar auf bemerkenswerte 14,25(!) Euro. Diese können Sie übrigens dank einer Kooperation mit Nutella beim Kauf eines Aktionsglases derzeit ohne zusätzliche Kosten erhalten.

Folgende Dinge sind zu beachten:
Weitere Details der Aktion finden Sie unter diesem Link.

>>> Zur Buchung (links unter 
„Sparpreis-Finder“)

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 23/15: Wuaki.tv: Beliebigen Film für 90 Cent gucken oder Chromecast als Zugabe (aktueller Status: Tipp aktualisiert)

Update: Die Aktionen 1 und 2 sind beendet. Allerdings kann der Streaming-Stick Chromecast derzeit unter diesem Link in Kombination mit dem Actionfilm Fast & Furious 7 für nur 17,99(!) Euro und damit nochmals deutlich günstiger als bisher erworben werden.

Vor etwa einem halben Jahr ist in Deutschland ein weiterer
Video-on-demand-Anbieter namens Wuaki.tv, eine Tochter des Rakuten-Konzerns, gestartet, und tritt damit in Konkurrenz zu  beispielsweise Amazon Instant Video oder Netflix. Der Bekanntheitsgrad des Unternehmens hält sich hierzulande noch in engen Grenzen, wohl deshalb wartet der Anbieter derzeit mit einigen interessanten Aktionen auf:

Aktion 1: Sind Sie Fan der Serie Grey's Anatomy? Unter diesem Link können Sie die Staffel 9 in HD für 29,99 24,99 Euro kaufen (also beliebig oft angucken) und erhalten zusätzlich den SmartTV-Stick Chromecast als Geschenk!

Aktion 2: Und unter diesem Link finden Sie dasselbe Angebot in Kombination mit der zweiten Staffel der Serie Arrow. Beim Kauf im Handel kostet der Chromecast derzeit übrigens um die 35 Euro.

Aktion 3: Wenn Sie mit den beiden Serien bzw. dem Chromecast nichts anzufangen wissen, aber Wuaki trotzdem einmal günstig ausprobieren möchten, können Sie das derzeit unter diesem Link: Für nur 90 Cent leihen Sie einen beliebigen Film - dieser kann dann innerhalb von 48 Stunden geguckt werden. Details zur Vorgehensweise finden Sie auf der Aktionsseite unter „So können Sie das Angebot genießen:“.

Aktion 4: Oder wollen Sie erst mal überhaupt kein Geld ausgeben? Auf der Anbieter-Website finden Sie oben links im Reiter „Filme“ die Rubrik „Gratis“ und können Wuaki.TV dadurch unentgeltlich testen - derzeit stehen zehn kostenlose Filme zur Auswahl.


Die Registrierung auf Wuaki.tv ist natürlich vollkommen gratis und unverbindlich - Sie zahlen nur, wenn Sie tatsächlich etwas kostenpflichtig leihen oder kaufen. Falls Sie bereits einen Account für das Portal Rakuten besitzen, können Sie sich übrigens mit diesen Daten direkt bei Wuaki.tv einloggen.

Die Inhalte des Anbieters können derzeit auf Windows- und Mac-Computern, der XBOX 360, Android- sowie iOS-Geräten, dem Chromecast-Stick sowie Smart-TV-Fernsehern von Samsung, LG und Panasonic angeschaut werden.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 22/15: Nutzer von Windows 7 und 8 können Windows 10 jetzt gratis reservieren (aktueller Status: Noch aktuell)

Möglicherweise haben Sie es in den letzten Monaten bereits gehört:
Alle Nutzer von Windows 7 und 8 haben innerhalb eines Jahres nach Erscheinen des Nachfolgers Windows 10 die Möglichkeit, diese Version vollkommen kostenlos zu erhalten und dauerhaft gratis zu verwenden! Damit scheint nun auch Microsoft den schon von Linux bekannten Trend, das Betriebssystem unentgeltlich abzugeben, zu verfolgen.

Seit heute gibt es nähere Informationen zu der Aktion: Wenn Sie eines der oben genannten Betriebssysteme verwenden, müsste bei Ihnen auf der rechten Seite der Taskleiste ein neues Windows-Symbol aufgetaucht sein (falls nicht, ist Ihr Windows eventuell nicht auf dem aktuellen Stand oder das Symbol wird in Kürze noch erscheinen). Nach einem Klick darauf haben Sie die Möglichkeit, sich Windows 10 zu reservieren. Selbstverständlich sind Sie nicht gezwungen, tatsächlich auf die neue Version umzusteigen, und Sie können die Reservierung später auch wieder stornieren.

Im Windows-10-Fenster finden Sie ferner oben links einen Button mit drei waagerechten Strichen. Nach einem Klick darauf erhalten Sie weitere Optionen und können u.a. überprüfen, ob Ihr Gerät derzeit vollständig Windows-10-kompatibel ist. Selbst für den Fall, dass einzelne Systemtreiber dies aktuell noch nicht sind, besteht eine gute Chance, dass der jeweilige Hersteller bis zum Erscheinen von Windows 10 eine Anpassung vornimmt.

Windows 10 wird am 29. Juli erscheinen, so dass Sie nach den aktuellen Planungen Microsofts bis zum 28. Juli 2016 Zeit haben, die neue Betriebssystemversion zu installieren. Nach diesem Zeitraum wäre, sofern Microsoft ihn nicht verlängert, sie nur noch kostenpflichtig verfügbar.

Zahlreiche Fragen zu der Gratisaktion werden unter diesem Link beantwortet.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 21/15: Erneut kostenlose selbstkündigende AvD-Mitgliedschaft (aktueller Status: Aktion beendet)

Update: Die Aktion ist beendet. Leider fordert der AvD laut Aktionslink die Gewinnbenachrichtigung an, so dass Nichtgewinner diesmal wohl kene kostenlose Mitgliedschaft erhalten.

Wie schon vor einigen Jahren haben Sie derzeit wieder die Möglichkeit, eine einjährige Mitgliedschaft im AvD (Automobilclub von Deutschland) vollkommen gratis zu erhalten. Offiziell richtet sich die Aktion an die Gewinner eines Ostergewinnspiels; da das Aktionsformular aber öffentlich zugänglich ist, wird dies höchstwahrscheinlich nicht überprüft werden (können) - falls doch, erhalten Sie natürlich keine kostenpflichtige, sondern gar keine Mitgliedschaft, so dass kein Risiko besteht. Es könnte bei der Eintragung der Daten aber Beeilung angesagt sein.

Ihre Mitgliedschaft läuft nach einem Jahr automatisch(!) aus – es ist keine Kündigung notwendig! In dieser Zeit genießen Sie aber alle AvD-Leistungen, etwa eine weltweite Pannen- und Unfallhilfe sowie medizinische Hilfe, auf Wunsch ein kostenloses Abo der Zeitschrift „Auto Test“ und weitere Vorteile. Details zu den Leistungen können Sie dieser Übersicht (rechte Spalte) sowie – vollständig – den „Allgemeinen Bedingungen“ entnehmen. Übrigens bezieht sich bei dieser Aktion die Mitgliedschaft ausschließlich auf Sie persönlich - wichtig, falls das Auto nicht nur von Ihnen gefahren wird (bei der kostenpflichtigen AvD-Mitgliedschaft gibt es eine Option für fahrende Partner). Ggf. muss Ihr(e) Partner(in) also ebenfalls an der Gratis-Aktion teilnehmen.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 20/15: 1 kostenlose Flasche Sekt bei Abholung in über 200 Filialen (aktueller Status: Aktion beendet)

Update: Mittlerweile steht die Aktion nur noch angemeldeten ElitePartner-Mitgliedern zur Verfügung. Bereits eingetroffene Gutscheine lassen sich natürlich einlösen. Ebenso lässt sich das Rabattangebot (siehe unten) weiterhin wahrnehmen.

ElitePartner veranstaltet derzeit eine Aktion, bei der Sie ohne irgendwelche Verpflichtungen eine Flasche Sekt ("Mont Michel Cava Brut Reserva", 0,75l) im Wert von 6,95 Euro kostenlos erhalten, sofern Sie sie ab dem 21. Mai in einer von mehr als 200 Filialen von Jacques Weindepot abholen. Eine Anforderung per Post ist zwar auch möglich, in dem Fall werden allerdings 5,95 Euro Porto berechnet.

So gehen Sie vor:

1. Kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser, rufen Sie die Seite aber noch nicht auf:
https://partnervermittlung.elitepartner.de/def_dirml_01/elitepartner_jacques.php?email=

2. Vor dem Aufruf der Seite müssen Sie am Ende der URL, also hinter email=, Ihre E-Mail-Adresse (ohne Leerzeichen nach dem Gleichheitszeichen) angeben. Nach Erscheinen der Aktionsseite tragen Sie Ihre Daten in das Formular ein. Ein Haken bei der Werbeeinwilligung muss nicht gemacht werden.

3. Nach wenigen Minuten erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Gutschein, den Sie ausdrucken, ab dem 21. Mai in eine Filiale von Jacques Weindepot (alle Standorte finden Sie unter diesem Link) mitnehmen und ihn dort für Ihre Gratis-Flasche Sekt einlösen.

Da nicht bekannt ist, wie lange die Möglichkeit zur Anforderung des Gutscheins besteht, ist bei diesem Schritt eventuell Beeilung angebracht. Auch mit der Gutscheineinlösung sollten Sie nicht länger als wenige Wochen warten.


Übrigens: Unter diesem Link können Sie derzeit einen 20-Euro-Gutschein für Jacques Weindepot kaufen, der bei Angabe des Gutscheincodes MAI20 lediglich 12 Euro kostet. Dieser ist ausschließlich in den Filialen für das gesamte Sortiment einlösbar und natürlich mit der Gratisaktion kombinierbar.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 19/15: Miniabos aus dem technischen Bereich für maximal 5 Euro (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit sind von etlichen Zeitschriften aus dem technischen Bereich (Computer, Multimedia, etc.) 3-Monats-Abo zum effektiven Preis von maximal 5 Euro bestellbar. Möglich macht dies ein universeller Einkaufsgutschein, der bei etlichen On- und Offline-Händlern einlösbar ist. Wenn Sie per Bankeinzug zahlen, erhalten Sie übrigens 1 zusätzliches Heft gratis – gegenüber einem Einzelkauf ergibt sich dann eine effektive Ersparnis von jeweils rund 80 bis 90(!) Prozent.

Hier eine Übersicht aller Angebote
mit dem Link zur Aktionsseite (die Heftanzahl beinhaltet bereits die Gratis-Ausgabe bei Bankeinzug):

Darüber hinaus hat auch der Heise-Verlag aktuell zwei sehr interessante Angebote:

Beachten Sie, dass die Angebote dieses Tipp der Woche nicht selbstkündigend sind. Wenn Sie nicht aktiv werden, laufen die Abos nach Ende der Testphase zu vollen Kosten weiter.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 18/15: Hohe Prämien für Wechsel zu Vattenfall (aktueller Status: Noch aktuell)

Wie Sie sicherlich wissen, unterscheiden sich in Deutschland die Strom- und Gaspreise schon seit Jahren abhängig vom Anbieter deutlich. Daher empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit eine Abfrage bei einem oder mehreren Vergleichsrechnern, etwa Verivox, Check24 oder Toptarif, durchzuführen und ggf. zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Allerdings tauchen in den Vergleichslisten unter Umständen nicht alle Tarife auf. Derzeit bietet Vattenfall gleich zwei sehr attraktive Aktionen mit besonders hohen Prämien. Interessant wird dies nicht zuletzt dadurch, dass dieser Anbieter nahezu bundesweit tätig ist, die kompletten Prämien unabhängig von Ihrem Verbrauch bereits bei 1 Jahr Mindestlaufzeit und Kündigung zum Ende dieses Zeitraums gewährt werden und eine Bestellung auch dann möglich ist, wenn Sie noch monatelang bei Ihrem aktuellen Versorger gebunden sind.

Aktion 1: Bei Bestellung unter diesem Link erhalten Sie für den Abschluss eines Stromvertrags einen Gesamtbonus von 145 Euro. Bei den Tarifen mit einem Jahr Mindestlaufzeit werden Ihnen bereits circa vier Wochen nach Lieferbeginn 110 Euro auf Ihr Bankkonto ausgezahlt, und die restlichen 35 Euro nach einem Jahr Belieferung. Bei den Tarifen mit zwei Jahren Mindestlaufzeit erhalten Sie die gesamten 145 Euro etwa vier Wochen nach Lieferbeginn.

Für einen Gasvertrag mit einem Jahr Mindestlaufzeit bekommen Sie unter demselben Link sogar 120 Euro, rund vier Wochen nach Lieferbeginn, sowie weitere 40 Euro nach einem Jahr. Sollten Sie sich für eine zweijährige Mindestlaufzeit entscheiden, erhalten Sie etwa vier Wochen nach Lieferbeginn sogar 180 Euro Bonus auf Ihr Bankkonto.


Aktion 2: Insbesondere wenn Sie des öfteren Zeitschriften-Abos bestellen, könnte die Aktion unter diesem Link (Strom) bzw. diesem Link (Gas) für Sie noch attraktiver sein: Denn für jeden Vertragsabschluss erhalten Sie kurz nach Lieferbeginn einen 60-Euro-Gutschein für den Leserservice der Deutschen Post.

Zusätzlich erhalten Sie bei Verträgen mit einem Jahr Mindestlaufzeit nach einem Jahr Belieferung 125 Euro und bei zweijähriger Mindestlaufzeit 135 Euro (Stromkunden in Berlin und Hamburg bekommen jeweils 25 Euro weniger). Somit ergibt sich ein effektiver Bonus von maximal 195(!) Euro pro Vertrag.


Sie können übrigens sowohl einen Strom- als auch einen Gasvertrag abschließen und erhalten dann für beide Verträge die vollen Prämien. Zu beachten ist lediglich, dass Sie unmittelbar vor Lieferbeginn mit der betreffenden Strom- bzw. Gaszählernummer kein Kunde von Vattenfall gewesen sein dürfen, d.h. zumindest eine kurze Zeitlang von einem anderen Anbieter versorgt wurden. Die Kündigung bei Ihrem alten Versorger erledigt übrigens auf Wunsch Vattenfall.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 17/15: Lottobay: Neukunden spielen ab 10 Cent (aktueller Status: Noch aktuell)

Bei der heutigen Mittwochs-Ziehung von Lotto 6 aus 49 liegen sage und schreibe 26 Mio. Euro im Jackpot. Aus diesem Anlass schenkt der staatlich lizenzierte Anbieter Lottobay allen Neukunden einen 5-Euro-Gutschein mit einem Mindestspielwert von ebenfalls 5 Euro.

Dadurch ist es möglich, nach der Registrierung für nur 10 Cent Lotto zu spielen: Auf diesen Betrag kommt man nach Gutscheinabzug, wenn Sie zwei Felder 6 aus 49 inklusive Spiel 77 an einem Spieltag spielen. Selbstverständlich können Sie auch für einen höheren Betrag spielen - der Rabatt beträgt stets 5 Euro (einmal pro Neukunde).

So gehen Sie vor:

1. Füllen Sie unter diesem Link den Schein aus. Wenn Sie zwei Felder plus Spiel 77 an einem Spieltag spielen, müssen Sie auf einen Betrag von 5,10 Euro kommen. Klicken Sie auf „Zur Scheinabgabe“.

2. Auf der sich nun öffnenden Seite klicken Sie auf den „Registrieren“-Button und geben Ihre Daten ein.

3. Anschließend müssen Sie im Warenkorb unter „Zahlungsart“ den Gutscheincode Nkd26GTs75 eingeben und auf „Jetzt einlösen“ klicken. Der Zahlungsbetrag muss sich sofort um 5 Euro verringern. Danach ist eine weitere Zahlungsart auswählen, um den Restbetrag zu begleichen.

4. Am Ende klicken Sie auf den Button „Jetzt kaufen“.

Website-Betreiber sind verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 16/15: Netzclub aktuell mit effektiv 5 Euro Guthaben dank Amazon-Gutschein (aktueller Status: Noch aktuell)

Über den Netzclub-Tarif „Sponsored Surf-Basic“, der dauerhaft vollkommen kostenloses Internet im o2- und neuerdings auch E-Plus-Netz durch den Versand von wenigen Werbe-E-Mails (oder wahlweise -SMS) pro Woche bietet, hatten wir schon ab und zu berichtet.

Derzeit gibt es unter diesem Link eine besonders interessante Aktion: Bei Wahl des Gratis-Tarifs - auch für die Bestellung der SIM-Karte fallen keine Kosten an - erhalten Sie zusätzlich einen 5-Euro-Amazon-Gutschein (einlösbar für das gesamte Sortiment), sofern Sie Ihr Netzclub-Konto mit mindestens 5 Euro aufladen! Wenn Sie eben diesen Betrag nehmen, ist die Netzclub-Karte für Sie also effektiv kostenlos – Sie haben aber dennoch 5 Euro Guthaben, etwa zum Telefonieren oder für SMS (innerhalb Deutschlands fallen 9 Cent pro Minute bzw. SMS an).

Die genauen Aktionsbedingungen lauten: „Bei Neubestellung bis 12.05.2015 erhalten alle Kunden einen Amazon.de Gutschein im Wert von 5 €. Bedingung ist die Aufladung von mindestens 5 € Prepaid-Guthaben bis zum 02.06.2015. Der Gutschein wird bis Ende Juni 2015 per E-Mail an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Bei Unzustellbarkeit verfällt der Anspruch. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.“

Netzclub
Sponsored Surf-Basic eignet sich übrigens auch sehr gut als dauerhafte Rufnummer für eingehende Anrufe und SMS (etwa mTANs), da im Gegensatz zu vielen Prepaid-Angeboten auch bei längerer Nichtaufladung keine Kündigung erfolgt. Beim schnellen Internet (bis 7,2 MBit/sec.) stehen pro Abrechnungsmonat 100 MB zur Verfügung - danach wird automatisch auf 32 KBit/sec. gedrosselt (Kosten fallen weiterhin nicht an).

>>> Zur Aktion (Tarif „Sponsored Surf-Basic“ - andere Tarife sind kostenpflichtig)


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 15/15: Ab heute: Rakuten-Super-Sale mit massiven Rabatten (aktueller Status: Noch aktuell)

Von heute, 8 Uhr, an bis zum 21. April findet wieder der „Rakuten Super Sale“ mit täglich acht besonders attraktiven Angeboten (nur solange der Vorrat reicht), die im Preis um maximal 50 Prozent gesenkt sind, und bis zu 300 weiteren Deals statt. Zudem werden im Aktionszeitraum auf Bestellungen bis zu 25fache Superpunkte gewährt, was einem effektiven Rabatt auf den - ggf. bereits drastisch reduzierten Artikelpreis - von maximal 25(!) Prozent entspricht:
Die Superpunkte (Wert: 1 Cent pro Punkt) werden 16 Tage nach Auslieferung der Bestellung Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und lassen sich ab Auslieferung eine bestimmte Zeit lang (bei der letzten Aktion 60 Tage, dies wird allerdings fast jedes Mal geändert) bei weiteren Bestellungen einlösen, danach verfallen nicht eingelöste Punkte. Ab 8 Uhr ist der Rakuten-Website die Gültigkeitsdauer der Aktions-Superpunkte zu entnehmen. 

Die Punkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich mit Superpunkten zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (Superpunkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte.

Beachten Sie, dass Superpunkte auf bestimmte Artikel, insbesondere preisgebundene Bücher, nicht gewährt und auch nicht für solche Artikel eingelöst werden können. Die Zahl der gebotenen Punkte erfahren Sie normalerweise auf jeder Artikelseite, spätestens aber im Zahlungsbereich vor Aufgabe Ihrer Bestellung.

Falls Sie noch kein Rakuten-Kundenkonto haben, erhalten Sie übrigens (weitere) 5 Euro Rabatt auf Ihre erste Bestellung, sofern Sie unter diesem Link unverbindlich einen Account eröffnen.

Übrigens: Im österreichischen Shop von Rakuten findet die Aktion ebenfalls statt - eventuell mit anderen Aktionsartikeln. Lieferungen sind auch nach Deutschland möglich.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 14/15: Kostenloser 5-Euro-Einkaufsgutschein mit wenig Aufwand (aktueller Status: Noch aktuell)

Gerade in der (hoffentlich) etwas stressärmeren Osterzeit kommt die folgende Aktion sicherlich für den einen oder anderen sehr gelegen: Für ein paar Minuten Aufwand können Sie sich mit einem 5-Euro-Einkaufsgutschein, wahlweise für Media Markt, Saturn, H&M, Douglas, IKEA, Cinemaxx oder Starbucks belohnen - vorausgesetzt, Sie nutzen entweder ein Android- oder iOS-Gerät.

Auf der noch relativ unbekannten Plattform Yoints können Sie unter anderem für eingescannte Kassenbons Punkte sammeln - klingt erst mal nicht besonders interessant. Doch bis voraussichtlich 14. April erhalten Sie für eine – natürlich völlig kostenlose und unverbindliche - Registrierung sofort ein Startguthaben von 250 Punkten, vorausgesetzt, Sie lassen sich von einem bestehenden Yoints-Nutzer werben (andernfalls werden nur 50 Punkte gewährt). Der Werber selbst erhält 200 Punkte, sprich: Wenn Sie anschließend eine andere Person werben, haben Sie insgesamt 450 Punkte - und bereits für 350 Punkte können Sie eine 5-Euro-Geschenkkarte für eine der o.g. Ketten bestellen, die nach wenigen Tagen bei Ihnen eintrifft.

So gehen Sie vor:

1. Rufen Sie die Yoints-Website auf und lassen Sie wahlweise die Android- oder iOS-App herunterladen und installieren.

2. Starten Sie die App und erstellen Sie darin ein Konto. Dabei ist, damit Sie 250 statt 50 Punkte erhalten, der Einladungscode eines bestehenden Yoints-Nutzers anzugeben. Wenn Sie keinen kennen, können Sie gern unseren Einladungscode verwenden, den Sie unter diesem Link finden.

3. Direkt nach der Registrierung sollten in der App im Bereich „Konto“ 50 plus 200 Punkte gutgeschrieben sein. Im Bereich „Einladen“ finden Sie Ihren persönlichen Werbercode, den die von Ihnen zu werbende Person bei ihrer Registrierung verwenden muss. Anschließend werden Ihnen weitere 200 Punkte gutgeschrieben.

4. Sowie Sie genügend Punkte auf dem Konto haben, rufen Sie in der App den Bereich „Prämien“ auf und bestellen Ihren Wunschgutschein (alternativ sind auch diverse Sachprämien verfügbar). Die bestellte Prämie wird nach wenigen Tagen per Post an Sie geschickt. Es sind zwecks Verwendung von Restpunkten übrigens auch diverse Prämien für 100 Punkte verfügbar.


Zum Schluss noch ein Hinweis: Falls Sie und die zu werbende Person dasselbe Mobilgerät verwenden, müssen Sie (zumindest unter Android) für einen Wechsel des Nutzerkontos die App deinstallieren und anschließend wieder neu installieren. Beim Login gehen Sie genauso vor wie bei der Registrierung, lassen aber natürlich den Einladungscode weg.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 13/15: Eilig: Hohe Rabatte bei Otto für viele Bestandskunden (aktueller Status: Noch aktuell)

Eine ähnliche Aktion gab es bereits zu Halloween 2014, und da diese damals sehr gut aufgenommen wurde, wiederholt Otto sie, wenn auch zu leicht verschlechterten Konditionen.
Offiziell gilt sie nur für Bestandskunden, die diesen Brief erhalten haben. Da es aber des öfteren vorkommt, dass auch einige Kunden, die nicht informiert wurden, für eine Aktion freigeschaltet sind, sollten Sie heute, am 1. April, zumindest testweise ihr Glück auch dann versuchen, wenn Sie in den letzten Tagen keine Post von Otto bekommen haben:

Denn mit dem Gutscheincode 81805 winken 15(!) Euro Rabatt, morgen, am 2. April, gilt der Code 83627 - wer ihn einlösen kann, erhält immerhin 10 Euro Rabatt - und am 3. April gibt es für den Code 81286 immerhin 5,95 Euro. Sofern bei Ihnen gültig, können Sie alle drei Rabatte je einmal unter diesem Link in Anspruch nehmen.

Die angesprochene Verschlechterung bezieht sich auf den Mindestbestellwert, der diesmal bei 30 Euro liegt. Doch dies muss kein gravierender Nachteil sein, da Sie möglicherweise aktuell ein Guthaben auf Ihrem Otto-Sparbuch besitzen, das Sie bei Ihrer Bestellung zusätzlich zum Gutschein einsetzen können:
Sofern Sie Otto-Neukunde sind oder seit mindestens zwei Jahren nicht bestellt haben, bietet es sich an, bei der (ersten) Bestellung den Rabattcode 81588 anzugeben (alternativ 82629). Denn hier beträgt der Mindestbestellwert lediglich 20 Euro, Sie erhalten 10 Euro Rabatt und zusätzlich eine portofreie Lieferung, also insgesamt 0,95 Euro mehr Rabatt als beim 15-Euro-Code.

Übrigens: Nach einer Artikelsuche auf der Otto-Website können Sie links über den Filter „Verkäufer“ die Anzeige auf Produkte beschränken, die direkt von Otto verkauft werden - ggf. sinnvoll, um Gutscheinbedingungen zu erfüllen (diese und auch das Sparbuch-Guthaben werden nur auf solche Artikel angerechnet). Zudem lässt sich die Artikelliste über einen oben rechts angebrachten Einsteller nach Preis sortiert anzeigen.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 12/15: Amazon: Eine Woche lang günstige Angebote am laufenden Band (aktueller Status: Noch aktuell)

Amazons Blitzangebot-Aktionen erfreuen sich großer Beliebtheit. Ab heute ist es wieder soweit: Bis zum 30. März sind jeweils von 9 bis 23 Uhr im Halbstundentakt etliche Schnäppchen aus dem gesamten Sortiment verfügbar - nur solange der Vorrat reicht. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen:

Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Aktions-Website bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 11/15: Zwei kostenlose Lottofelder bei Millionenchance auch für Bestandskunden (aktueller Status: Noch aktuell)

Millionenchance ist ein weiterer staatlich lizenzierter Lottoanbieter und gehört zum Burda-Konzern. Derzeit können sowohl Neu- als auch Bestandskunden zwei Lottofelder 6 aus 49 (oder alternativ ein EuroJackpot-Feld) vollkommen kostenlos spielen (einmal pro Account).


So gehen Sie vor (Bestandskunden ignorieren Punkt 1):

1. Registrieren Sie sich unter diesem Link nach Klick auf „Neuer Kunde? Registrieren?“ (oben rechts).

2. Loggen Sie sich, sofern noch nicht geschehen, unter diesem Link oben rechts in Ihren Account ein. Klicken Sie dann oben auf „Lotto 6 aus 49“ sowie anschließend auf „Normalschein“ und füllen Sie zwei Felder aus. (Alternativ klicken Sie auf „EuroJackpot“ sowie anschließend auf „Spielschein“ und füllen ein Feld aus.)

3. Klicken Sie auf „Schein abgeben“. Auf der nächsten Seite geben Sie im Feld „Haben Sie einen Gutscheincode? Hier Code eingeben:“ den Code 2015GTS1 (Wert: 2,85 Euro) ein. Anschließend klicken Sie auf „Jetzt bezahlen“ - der Schein wird komplett mit dem Gutscheincode bezahlt.

4. In Ihrem Millionenchance-Account unter „Mein Konto“„Meine Scheine“„Meine Nachricht“ finden Sie den gutgeschriebenen Gutscheinbetrag.

Website-Betreiber sind verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 10/15: Zweimal Eis kostenlos durch Rückzahlungsaktionen (aktueller Status: Noch aktuell)

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten, und damit auch die nächste „Eiszeit“. Idealerweise bieten derzeit gleich zwei Eishersteller Rückzahlungsaktionen an:

Aktion 1: „Mö“ von Mövenpick gibt es in verschiedenen Sorten, erhältlich beispielsweise in vielen Rewe- und Kaufland-Filialen. An der Rückzahlungsaktion nehmen sowohl 440ml-Becher der Sorten Choco Tarte, Tiramisu, Vanille - karamellisierte Mandel und Himbeer Biscuit als auch 400ml-Multipackungen der Sorten Choco Tarte plus Tiramisu bzw. Vanille - karamellisierte Mandel plus Crème Brûlée teil (es handelt sich nicht um spezielle Aktionspackungen).

Pro Haushalt ist eine Rückerstattung des kompletten Kaufpreises für eine Packung plus 0,62 Euro Porto möglich. Der Kauf muss bis zum 30. April erfolgen; bis zum 16. Mai (Datum des Poststempels) muss der Kassenbon, der EAN-Strichcode der Verpackung und die Teilnahmekarte eingesandt werden. Letztere lässt sich auf dieser Website herunterladen, auf der sich auch weitere Informationen zu der Aktion finden.


Aktion 2: Bei „Twix Ice Cream“ wurde die Rezeptur verändert. Aus diesem Grund kommen derzeit Aktionspackungen mit Geld-zurück-Garantie in den Handel (erhältlich beispielsweise in vielen Edeka- und Kaufland-Filialen). Für eine Rückzahlung plus Porto müssen Sie eine kurze Begründung Ihrer Unzufriedenheit mit dem Eis äußern. Diese ist zusammen mit dem Kaufbeleg und dem Garantieabschnitt der Aktionspackung einzusenden an: Begeistert oder Geld zurück, Postfach 201144, 20201 Hamburg. Weitere Details zu der Geld-zurück-Garantie finden Sie auf der Aktionspackung; eine Website dazu gibt es bisher nicht.


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 09/15: Attraktive Sparmöglichkeiten bei Otto (aktueller Status: Noch aktuell)

Der bekannte Onlinehändler Otto hat nicht nur seit kurzem ein neues Logo, sondern wartet aktuell auch wieder einmal mit interessanten Sparaktionen auf:

Aktion 1: Bis zum 30. März sind Bestellungen ab einem Wert von 6 Euro portofrei, sofern Sie im Warenkorb bzw. Kassenbereich den Gutscheincode 83057 angeben. Sie können ihn insgesamt viermal einsetzen, allerdings nur einmal pro Tag. Er gilt für sämtliche von Otto selbst verkaufte Artikel außer Geschenkgutscheinen und zusätzlich für alle Produkte der Drittanbieter „OTTO-Beauty“, „bücher.de“ und „Mister Spex“. Weitere Details finden Sie unter diesem Link im Bereich „0€ Versandkosten bis 30.03.2015!“.


Aktion 2: Sofern Sie allerdings Otto-Neukunde sind oder seit mindestens zwei Jahren nicht bestellt haben, bietet es sich an, bei der (ersten) Bestellung statt dessen den Rabattcode 81588 anzugeben (bis zum 10. März alternativ 83924). Hier wird nicht nur das Porto erlassen, sondern der Rechnungsbetrag zusätzlich um 10 Euro gekürzt. Der Mindestbestellwert beträgt 20 Euro.


Aktion 3: Wenn Sie Otto-Bestandskunde sind, sollten Sie zudem mal einen Blick in Ihren Account werfen, konkret, ob Sie in diesem Jahr automatisch ein neues „Otto-Sparbuch“ erhalten haben (erkennbar am Vermerk „Aktuelles Spar-Guthaben:“. Falls das nicht der Fall ist, können Sie dieses bei Otto, etwa über den Service-Chat, kostenlos einrichten lassen und erhalten 5 Euro Startguthaben, die Sie bei einer Bestellung verwenden können. Sparbuch-Guthaben lässt sich auch mit Gutscheincodes kombinieren.


Aktion 4: Zusätzliches Sparguthaben erhalten Sie für die Bewertung von Produkten. Auf jeder Otto-Artikelseite finden Sie den Link „Artikel bewerten“. Pro Abgabe einer kurzen Rezension wird Ihnen einige Tage später 1 Euro Ihrem Otto-Sparbuch gutschrieben (maximal 10 Euro im Kalenderjahr). Dabei ist es unerheblich, ob der Artikel von Otto selbst oder einem Dritthändler angeboten wird und ob Sie ihn über Otto oder anderswo gekauft haben.


Aktion 5: Last but not least bietet Otto ständig reduzierte Artikel: Derzeit sind viele Markenprodukte um bis zu 50 Prozent im Preis gesenkt, und vom 6. bis 9. März wird der „Womens Fashion Day“ mit unter anderem 20 Prozent Rabatt auf Mode und Beauty-Artikel veranstaltet. Solche Aktionen lassen sich nach Beginn über die Otto-Hauptseite aufrufen.


Übrigens: Nach einer Artikelsuche können Sie links über den Filter „Verkäufer“ die Anzeige auf Produkte beschränken, die direkt von Otto verkauft werden - ggf. sinnvoll, um Gutscheinbedingungen zu erfüllen (und auch das Sparbuch-Guthaben wird nur auf solche Artikel angerechnet). Zudem lässt sich die Artikelliste über einen oben rechts angebrachten Einsteller nach Preis sortiert anzeigen.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 08/15: Media Markt: Etliche Kaffeemaschinen sehr günstig und portofrei (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit bietet der Onlineshop von Media Markt unter diesem Link etliche Kaffeemaschinen zu sehr günstigen Preisen an. Viele davon kosten beim nächstgünstigsten Händler ein Mehrfaches; beispielsweise ist die Moulinex FG 2601 Principio, welche ansonsten ab rund 25 Euro erhältlich ist, für sensationelle 5(!) Euro bestellbar.

Aktuell fallen bei Kaffeemaschinen auch bei Lieferung an den Bestellerhaushalt keine Versandkosten an (bei Abholung in einer Media-Markt-Filiale ist das ohnehin stets der Fall).

Bis wann die Aktion durchgeführt wird, ist nicht bekannt, daher ist ggf. Beeilung angesagt.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 07/15: Microsoft OneDrive: 115 statt 15 GB Cloud-Speicher für zwei Jahre (aktueller Status: Aktion beendet)

Cloud-Dienste sind ja bereits seit Jahren in aller Munde. Etliche Anbieter bieten kostenlos einige GB, die für den Anfang oft genügen, doch wenn mehr Online-Speicherplatz benötigt wird, muss der Kunde meistens zahlen. Anders bei folgender Aktion:

Nutzer von Microsofts Cloud-Lösung OneDrive können sich derzeit kostenlos und unverbindlich 100 GB zusätzlichen Speicher sichern. Dies gilt auch für Neukunden, die dadurch anstatt 15 stattliche 115 GB gratis erhalten. Die zusätzlichen 100 GB gelten zwar nur für zwei Jahre - danach lassen sich aber lediglich keine neuen Daten mehr speichern. Ein Zugriff auf die bereits vorhandenen Daten ist weiterhin kostenfrei möglich.

So gehen Sie als OneDrive-Neukunde vor (Bestandskunden müssen lediglich den zweiten Punkt beachten):

1. Registrieren Sie sich gratis und unverbindlich unter diesem Link. Ein Haken bei der Werbeeinwilligung muss nicht gesetzt werden. Nach einem Klick auf den Link in der verschickten E-Mail-Bestätigung ist Ihr Account mit 15 GB Speicher eingerichtet.

2. Rufen Sie, während Sie in Ihrem OneDrive-Konto eingeloggt sind, unter diesen Link die Aktionsseite auf und klicken Sie auf „Ja“. Ihr Account wird sofort kostenlos mit weiteren 100 GB Speicher ausgestattet.

Im Rahmen dieser Aktion wird die App „OneDrive Preview“ mit umfassenden Zugriffsrechten ausgestattet. Dies können Sie auf Wunsch allerdings sofort wieder rückgängig machen, ohne dass Sie die 100 GB verlieren:

In Ihrem OneDrive-Account finden Sie rechts oben Ihr Profilbild. Klicken Sie darauf und wählen Sie dann „Profil bearbeiten“. Danach finden Sie ebenfalls rechts oben den Button „Hinzufügen“ - klicken Sie diesen an und anschließend links auf „Konten verwalten“. Nun wählen Sie den Link „Apps und Dienste, die auf Ihre Infos zugreifen können“, anschließend „Bearbeiten“ und schließlich „Berechtigungen entfernen“ - fertig.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 06/15: Eilig: Bis zu 50 Prozent Rabatt bei China-Händler (aktueller Status: Aktion beendet)

Insbesondere Kleinteile aus dem Elektronik- und Haushaltsbereich werden, selbst wenn sie von deutschen Händlern bezogen werden, in der Regel sowieso in China oder anderen ostasiatischen Händlern hergestellt. Was also liegt näher, als diese direkt aus der Region, und damit in der Regel deutlich günstiger, zu bestellen?

Einer der bekanntesten Händler dieser Art mit einem sehr umfangreichen Sortiment und mehrsprachiger Website ist Miniinthebox. Derzeit, voraussichtlich aber nur bis in die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gültig sind die Rabattgutscheine SPRSALE4U (Wert: 5 US-Dollar bei 10 US-Dollar Mindestbestellwert, aktueller Euro-Wert: 4,60 Euro bei 9,20 Euro Mindestbestellwert) und SPRSALE2G (Wert: 10 US-Dollar bei 20 Dollar Mindestbestellwert, aktueller Euro-Wert: 9,20 Euro bei 18,40 Euro Mindestbestellwert). Beide Gutscheine gelten einmal pro Person.

Da Miniinthebox bei Wahl des Standardversands portofrei verschickt, ergibt sich somit eine Ersparnis von maximal 50(!) Prozent auf die in der Regel ohnehin niedrigen Preise. Der jeweilige Code ist im Kassenbereich unterhalb der Wahl der Zahlungsmethode nach Klick auf „Gutschein Code beantragen“ bzw. „Apply Coupon Code“ einzugeben, die Anrechnung erfolgt sofort. Die Zahlung kann unter anderem in Euro oder US-Dollar und per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung erfolgen.

Die Versanddauer bei Wahl des Standardversands beträgt rund einen Monat – Sie sollten die bestellten Artikel also nicht sofort benötigen. Lediglich ein kleinerer Teil des Sortiments wird aus Europa verschickt und ist entsprechend gekennzeichnet, hier ist mit einer Versanddauer von rund einer Woche zu rechnen.

Zu beachten ist bei aus China verschickten Artikeln, dass ab einem Rechnungsbetrag (also nach Gutscheinabzug) von 22 Euro (aufgrund einer „Kulanzregelung“ faktisch erst ab 26,32 Euro) Einfuhrumsatzsteuer fällig wird, Sie also ggf. von Ihrer Zollbehörde zur Kasse gebeten werden. Details finden Sie unter diesem Link.

Übrigens: Der 10-Dollar-Rabattcode SPRSALE2G ist zusätzlich auch beim Schwestern-Shop Lightinthebox einlösbar, welcher ein anderes Sortiment hat, i.d.R. aber nicht portofrei verschickt.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 05/15: Diverse Fernsehzeitschriften sehr günstig abonnieren (aktueller Status: Noch aktuell)

Meistens führt der Leserservice der Deutschen Post für ein- und zweiwöchige Fernsehprogramm-Zeitschriften zeitlich getrennte Aktionen durch, doch aktuell lassen sich sechs verschiedene Titel beider Varianten sehr günstig für ein Jahr beziehen, indem Sie sich werben lassen. Der Werber darf in Ihrem Haushalt leben und muss nicht selbst Leser der Zeitschrift sein.

Unter diesem Link lassen sich folgende zweiwöchige Zeitschriften abonnieren:

Unter diesem Link lassen sich folgende einwöchige Zeitschriften abonnieren:

In den genannten Preisen ist jeweils der 5-Euro-Rabattgutschein tipp05euro berücksichtigt, welcher im Bestellformular bereits hinterlegt ist. Alle Preise beziehen sich auf eine Gutscheinprämie für den Online-Marktplatz „Mein Paket“.

Bei Wahl eines anderen Gutscheins (als Prämien zur Verfügung stehen auch Cadooz Bestchoice in der Premium-Version, d.h. inkl. Einlösbarkeit bei Amazon, Media Markt und Saturn, sowie Gutscheine für Otto und Zalando) bzw. Wahl von Payback-Punkten (lassen sich unter diesem Link auf Ihr Bankkonto auszahlen) oder Bargeld ergibt sich ein effektiv etwas höherer Jahrespreis.

Wenn Sie bei der Bestellung Ihre Payback-Kundennummer angeben, erhalten Sie bei den einwöchigen Programmzeitschriften zusätzlich 60 Punkte (= 60 Cent) und bei den zweiwöchigen Zeitschriften 30 Payback-Punkte (= 30 Cent), die den Effektivpreis nochmals senken. Last but not least erhalten Sie die Zeitschrift einen zusätzlichen Monat gratis, sofern Sie per Lastschrift zahlen.

Wie immer müssen Sie die abonnierte Zeitschrift rechtzeitig kündigen, sofern sie nach dem Erstbezugsjahr nicht zu vollen Kosten weiterbezogen werden soll. Wenn dies nicht geschieht, kann das Abonnement  jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende beendet werden, d.h. Sie sind auch dann nicht längerfristig gebunden.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 04/15: Nur bis Montag: Max. 150 Euro Prämie und Meilen für Commerzbank-Konto (aktueller Status: Aktion beendet)

Wenn Sie bis kommenden Montag, 9 Uhr, unter
diesem Link den Antrag für ein Commerzbank-Girokonto erzeugen und anschließend die Postident-Legitimation durchführen, erhalten Sie rund drei Monate später stattliche 100(!) Euro Startguthaben. Einzige Bedingung ist, dass Sie derzeit kein Zahlungsverkehrskonto bei der Commerzbank führen (ein Girokonto bei der Commerzbank-Tochter Comdirect stellt kein Problem dar).

Weitere 50 Euro erhalten Sie später unter Bedingungen bei Nichtgefallen: Dazu müssen in den ersten zwölf Monaten nach Kontoeröffnung monatlich mindestens fünf Buchungen ab je 25 Euro vorliegen. Danach ist das Konto binnen 15 Monaten nach Eröffnung unter Angabe von Gründen Ihrer Unzufriedenheit zu kündigen.

Falls Sie Inhaber einer Miles-and-More-Kundenkarte der Lufthansa sind (wenn nicht, lesen Sie trotzdem weiter) und im Formular für die Antragserzeugung Ihre Servicekartennummer angeben, werden Ihnen zusätzlich 8.000 Meilen gebucht. Diese lassen sich übrigens nicht nur für Flüge nutzen, sondern etwa auch beim Onlinehändler Buch.de für Einkäufe verwenden. Sollten Sie aktuell noch keine Miles-and-More-Karte besitzen, können Sie diese dauerhaft kostenlos und unverbindlich unter diesem Link beantragen und sehen anschließend in Ihrem Account sofort Ihre vorläufige Kartennummer, die Sie einfach im Commerzbank-Formular angeben.

Das Commerzbank-Girokonto ist kostenlos, sofern monatlich insgesamt mindestens 1.200 Euro eingehen - die Quelle der Überweisung ist unerheblich, es muss sich also nicht um Gehaltseingänge handeln, sondern dürfen beispielsweise auch Eigenüberweisungen sein. Zur Erfüllung dieser Bedingung muss der Betrag nicht zwingend in einer Summe eingehen, so dass das Konto etwa auch bei Überweisung von 500 Euro, weiteren 400 Euro und weiteren 300 Euro innerhalb eines Monats kostenlos ist. Andernfalls fallen pro Monat 9,90 Euro an.

Bargeldabhebungen sind an allen Geldautomaten der Cash Group gratis möglich. Weitere Details zu dem Konto finden Sie auf der Aktionsseite. Denken Sie daran, dass der Antrag bis kommenden Montag, 9 Uhr, online erstellt werden muss - danach wird das Startguthaben halbiert und die Aktionsseite entsprechend geändert.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 03/15: 5-Euro-Saturn.de-Gutschein mit moderatem Mindestbestellwert (aktueller Status: Noch aktuell)

Unter diesem Link erhalten Sie derzeit bei Bezug des kostenlosen Saturn.de-E-Mail-Newsletters einen 5-Euro-Rabattgutschein mit einem Mindestbestellwert von 30 Euro, welcher innerhalb von vier Wochen bei einem Online-Einkauf genutzt werden kann.

Da es für Saturn.de normalerweise keine Rabattgutscheine gibt, der Händler insbesondere bei Aktionsangeboten oftmals den günstigsten Preis bietet und bei Selbstabholung in einem Saturn-Markt sowie bei manchen Aktionsartikeln keine Versandkosten berechnet, sollten Sie den Gutschein ggf. auch dann anfordern, wenn Sie spontan nichts bei Saturn.de zu bestellen haben – den Newsletter können Sie nach Erhalt des Gutscheins natürlich jederzeit wieder abbestellen.

Pro Bestellung kann ein Newsletter-Gutschein eingelöst werden, pro Kundenkonto allerdings beliebig viele. Für einen erneuten Newsletter-Bezug müssen Sie eine abweichende E-Mail-Adresse verwenden, um einen anderen Gutscheincode zu erhalten als zuvor. Sollte innerhalb weniger Minuten nach Ihrer Eintragung kein Gutscheincode eintreffen, dann probieren Sie es mit einer anderen E-Mail-Adresse (bei einigen Providern scheint es Probleme zu geben).

Ein Beispielprodukt, für das sich der Rabattgutschein sehr gut eignet: Unter diesem Link können Sie den beliebten Streaming-Media-Player Google Chromecast versandkostenfrei für 30 statt 35 Euro, und damit so günstig wie bei aktuell keinem anderen Händler, bestellen.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 02/15: 3-Monats-BahnCard für einmalig 15 Euro (aktueller Status: Noch aktuell)

Für alle, die gerade in den kommenden Monaten Züge der Deutschen Bahn nutzen werden und momentan keine BahnCard besitzen, könnte folgendes Angebot interessant sein:

Nur bis Ende Januar lässt sich unter diesem Link eine „Probe BahnCard 25“ für einmalig 15 Euro buchen, die drei Monate lang in der 2. Klasse gilt und 25 Prozent Rabatt auf die Fahrkartenpreise bietet. Alternativ können Sie für 35 Euro ein Pendant des Produkts bestellen, welches auch für Abteile der 1. Klasse gilt.

Zu beachten ist, dass sich die „Probe BahnCard“ automatisch in eine reguläre BahnCard (zu vollen Kosten) umwandelt, sofern sie nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende gekündigt wird.

Weitere Details zu den Konditionen des Produkts finden Sie auf der Aktionsseite unter dem Reiter „Konditionen“.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 01/15: Zusätzlicher 10-Euro-Gutschein bei Nutzung von Amazon Trade-In (aktueller Status: Noch aktuell)

Gerade nach Weihnachten liegen bei Ihnen eventuell ein paar Geschenke herum, die nicht so ganz Ihren Geschmack getroffen haben. Das denkt sich offenbar auch Amazon und führt derzeit folgende Trade-In-Aktion durch:

Wenn Sie bis zum 18. Januar gebrauchte (oder auch neue) Bücher, Spiele, DVDs, Blu-rays, Handys und/oder Tablets mit einem Gesamtwert von mindestens 20 EUR an Amazon verkaufen, erhalten Sie zusätzlich zum regulären Kaufpreis, der Ihnen auf Ihr Amazon-Konto gebucht wird und jahrelang für das gesamte Sortiment und ggf. Porto gültig ist, einen 10-Euro-Aktionsgutschein.

Letzterer kann bis Ende März für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon, jedoch nicht für Bücher (inkl. ebooks), Kindle-Geräte, digitale Downloads, Warehouse Deals, Geschenkgutscheine und Versandkosten, verwendet werden.

Wichtig bei Verkauf mehrerer Artikel ist, dass diese in einem Paket an Amazon geschickt werden. Die Sendung muss spätestens am 30. Januar bei dem Händler eingehen. Die Aktion gilt einmal pro Person; weitere Details finden Sie unter diesem Link.

Studierende, die für den kostenlosen Dienst Amazon Student angemeldet sind, erhalten übrigens bei allen Verkäufen einen um 20(!) Prozent erhöhten Eintauschbetrag.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 52/14: Vier kostenlose Lottofelder für Neukunden von Lotto24 (aktueller Status: Aktion beendet)

Kurz vor dem Jahreswechsel beschert Lotto24, ein börsennotiertes Unternehmen mit deutscher Lizenz, Neukunden einen 5-Euro-Rabattgutschein und dadurch beispielsweise vier kostenlose Felder (6 aus 49)!


Erstellen Sie bis zum 31. Dezember, 14 Uhr, unter diesem Link den Schein. Spiel 77 und Super 6 sind aufpreispflichtig und daher ggf. abzuwählen. Wenn Sie den Restwert des Gutscheins nicht verfallen lassen möchten, füllen Sie noch ein fünftes Feld aus und zahlen 60 Cent zu. Alternativ zu 6 aus 49 können Sie übrigens unter diesem Link auch einen Schein für Eurojackpot bzw. unter diesem Link für Glücksspirale ausfüllen - der Rabatt wird auch darauf angerechnet, pro Neukunde allerdings insgesamt nur einmal.

Nach Erstellung des Scheins müssen Sie sich registrieren. Anschließend wird der 5-Euro-Rabatt noch vor der Scheinabgabe automatisch abgezogen. Vereinzelt ist dies, wohl aufgrund eines Fehlers, erst nach Registrierung mit einer anderen E-Mail-Adresse der Fall, so dass Sie bei Nichtanrechnung des Gutscheins diesen Weg ausprobieren sollten.

Tipp der Woche wünscht Ihnen viel Glück!

Website-Betreiber sind verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:
Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 51/14: Kostenloses Norisbank-Girokonto mit bis zu 100 Euro Prämien (aktueller Status: Noch aktuell)

Wir hatten Anfang 2013 schon einmal kurz über das ohne Bedingungen kostenlose Top-Girokonto der Norisbank, einer Tochter der Deutschen Bank, informiert. Mittlerweile ist das Produkt noch interessanter, sofern Sie sich von einem Bestandskunden werben lassen:

Denn dieser erhält etwa sechs Wochen nach Eröffnung 50 Euro Prämie, und wenn Ihr Konto in drei Monaten Habeneingänge von jeweils 1.000 Euro aufweist, erhalten Sie, nur bei Wahrnehmung der Freundschaftswerbung, etwa drei bis vier Monate nach Antragseingang ebenfalls 50 Euro. Die monatlich 1.000 Euro dürfen auch in Teilbeträgen eingehen, und die Quelle der Überweisungen ist unerheblich.

Das Girokonto der Norisbank weist eine interessante Besonderheit auf: Sie können mit der ec-/Maestro-Card an Geldautomaten der Cash Group bis zu 9.990(!) Euro, also einen wesentlich höheren Betrag als üblich, gratis abheben, sofern Sie dies vorher telefonisch ankündigen.

Weltweit können Sie mit der optional erhältlichen und ebenfalls dauerhaft gebührenfreien Kreditkarte kostenlos Geld abheben. Bargeldeinzahlungen sind deutschlandweit an über 700 Geldautomaten der Deutschen Bank möglich, ebenso die Einrichtung von Daueraufträgen, Durchführung von Überweisungen und Erstellung von Kontoauszügen.

Weitere Vorzüge des Top-Girokonto finden Sie unter diesem Link.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 50/14: Eilig: Geschenkter 10-Euro-ARAL-Gutschein von der Telekom (aktueller Status: Aktion beendet)

Update:  Wie erwartet wurde die Aktion vorzeitig beendet.

Sie kennen den Spruch „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“. Gerade im Internet gilt der aber nur sehr eingeschränkt, hier sollte man lieber doppelt und dreifach überprüfen, ob das Geschenk nicht irgendeinen „Haken“ hat. Eben das haben wir bei der folgenden Aktion getan – und es besteht tatsächlich kein Risiko:

Die Deutsche Telekom AG verspricht jedem Interessierten unter diesem Link (Website-Inhaber ist tatsächlich der Konzern selbst, kein Drittanbieter) „einfach so“ einen kostenlosen 10-Euro-Tankgutschein für ARAL (sollte ebenfalls für Käufe in den ARAL-Shops einlösbar sein), der per Post zugeschickt wird (ein Gutschein pro Person).

Offiziell läuft die Aktion bis zum 10. Dezember - darauf würden wir uns aufgrund des sicherlich vorhandenen Andrangs und des Risikos einer vorzeitigen Einstellung aber nicht verlassen, sondern empfehlen eine möglichst rasche Teilnahme.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 49/14: 40-Euro-Amazon-Gutschein für De-Mail-Registrierung (aktueller Status: Noch aktuell)

Das Projekt „De-Mail“ der Bundesregierung soll eine sichere, vertrauliche und nachweisbare Kommunikation über das Internet ermöglichen, also insbesondere das Einschreiben ersetzen. Obwohl der De-Mail-Dienst der Deutschen Telekom dauerhaft grundgebührenfrei ist (wenn Sie nichts versenden, fallen keinerlei Kosten an) und ein monatliches Freikontingent von drei De-Mails enthält - bis Ende Januar 2015 sind sogar sämtliche De-Mails gratis -, scheint die Deutsche Telekom mit dem Kundenwachstum unzufrieden zu sein und bietet daher bis zum 20. Dezember (bzw. solange der Vorrat reicht) einen beachtlichen Anreiz:

Wenn Sie sich derzeit für den Dienst registrieren und anschließend legitimieren, erhalten Sie gratis einen 40-Euro-Geschenkgutschein für Amazon. Dieser hat keinen Mindestbestellwert und lässt sich, auch in mehreren Bestellungen, für das gesamte Sortiment verwenden. Laut Fußnote erhalten Sie den Gutschein übrigens auch dann, wenn Sie früher schon einmal De-Mail-Nutzer waren: „Für eine im Aktionszeitraum neu registrierte und identifizierte De-Mail Adresse wird nur 1 Gutschein pro natürlicher Person vergeben.“

So gehen Sie vor:

1. Registrieren Sie sich auf dieser Website unter Punkt 1 (oben) kostenlos für De-Mail. Wenn Sie Telekom-Kunde sind, geht das besonders schnell.

2. Tragen Sie auf derselben Seite unter Punkt 2 (unten) Ihre Daten ein.

3. Legitimieren Sie sich. Dies kann in allen Telekom-Filialen, einigen Hermes-Paketshops oder auch bei Ihnen zu Hause - der Telekom-Partner ID 8 kommt kostenlos vorbei - erfolgen. Nähere Details inklusive einer Suche finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zu De-Mail finden Sie in diesem Wikipedia-Eintrag und auf dieser Seite der Telekom.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 48/14: Eine Woche lang günstige Amazon-Angebote am laufenden Band (aktueller Status: Noch aktuell)

Ab heute, Montag, 9 Uhr, führt Amazon wieder seine alljährliche Cyber-Monday-Aktion durch: Bis zum 1. Dezember werden ständig attraktive Blitzangebote mit massiven Rabatten aus dem gesamten Sortiment präsentiert, die oftmals schon nach sehr kurzer Zeit vergriffen sind - insgesamt mehr als 5.500(!) Artikel. Unter diesem Link finden Sie neben den aktuell laufenden auch vorab die jeweils nächsten Angebote, allerdings vor ihrer Verfügbarkeit noch ohne Preisangabe.

So haben Sie gute Chancen, auch bei besonders begehrten Angeboten zum Zug zu kommen:

Wenn Sie an einem Artikel prinzipiell interessiert sind, dann öffnen Sie die Cyber-Monday-Website bereits kurz vor dem genannten Angebotszeitpunkt. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit sollte ein Button erscheinen, mit dem Sie den Artikel in den Warenkorb legen können.

Achten Sie zunächst nicht auf den angezeigten Preis, sondern nur auf den Button, den Sie nach Erscheinen schnellstmöglich anklicken: Bei besonders guten Angeboten kann nämlich jede Sekunde des Wartens eine zuviel sein, aber wenn sich der Artikel erst mal in Ihrem Warenkorb befindet, haben Sie 15 Minuten, also genug Zeit, um sich für oder gegen eine Bestellung zu entscheiden.

Für den Fall, dass Sie den Button nicht rechtzeitig angeklickt haben, erhalten Sie eine zweite Chance: Eine Zeitlang können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen - je früher Sie dies machen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, doch noch zum Zug zu kommen. Denn die Abarbeitung dieser Liste erfolgt chronologisch - für jeden Interessenten, der den Bestellvorgang nicht beendet, erhält ein Nutzer auf der Warteliste die Kaufmöglichkeit.

Wenn Sie bei einem Angebot auf der Warteliste sind, müssen Sie den Bereich mit dem Text „Sie sind auf der Warteliste.“ - oder, falls Sie währenddessen andere Artikel aufrufen, den rechten Bereich einer beliebigen Amazon-Seite - gut im Auge behalten: Mit etwas Glück erscheint früher oder später ein Button, mit dem Sie das Produkt in den Warenkorb legen können - zum Anklicken haben Sie aber nur drei Minuten Zeit.

Übrigens hat Amazon, wie immer vor Weihnachten, auch in diesem Jahr die Rückgabefrist verlängert: Derzeit gekaufte Artikel müssen, sofern direkt von Amazon versendet, erst Ende Januar zurückgeschickt werden, Details finden Sie unter diesem Link.

Last but not least noch ein Hinweis auf ein sehr günstiges Elektronik-Angebot: Nur solange der Vorrat reicht bietet Amazon unter diesem Link alle Varianten des Tablet-PC Kindle Fire HDX 7 mit 130(!) Euro Rabatt an. Somit kostet die günstigste Version derzeit nur 99 anstatt 229 Euro.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 47/14: Exotische Anlagen: Ein empfehlenswertes und ein nicht empfehlenswertes Produkt (aktueller Status: Noch aktuell)

Derzeit liegen die Guthabenzinsen so niedrig wie noch nie. Daher kann es nicht verwundern, dass immer wieder Anbieter mehr oder weniger exotische Anlageprodukte auf den Markt bringen. Jedoch sind nicht alle empfehlenswert, und ausnahmsweise sehen wir uns heute gezwungen, vor einem Produkt ausdrücklich zu warnen:

Angebot 1 (Warnung!): Momentan wird in den Medien des öfteren über das Produktkonzept Cashboard berichtet, bei der - angeblich sichere  - 2 Prozent p.a. an Zinsen winken, leider jedoch nicht selten mit gravierenden Fehlinformationen: So wird teilweise behauptet, dass die Einlagensicherung der kontoführenden Augsburger Aktienbank vor Verlusten schützt. Das trifft tatsächlich nur begrenzt zu:

Denn bei dem genannten Produktkonzept handelt es sich lediglich scheinbar um Tagesgeld. In Wirklichkeit werden die Einlagen der Kunden in diverse andere Produkte (Geldmarkt, Anleihen Immobilien, Privatkredite) investiert bzw. als Bargeld gehalten. Und insbesondere Anleihen, Immobilien und Privatkredite unterliegen nicht der Einlagensicherung - andere Anlagen dagegen nur in bestimmten Fällen.

Das bedeutet: Sollte das hinter Cashboard stehende Unternehmen - das ist nicht die erwähnte Augsburger Aktienbank – insolvent werden, ist zumindest ein Teil des von den Kunden investierten Kapitals mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für immer verloren. Unserer Meinung nach ist daher das Risiko bei diesem Produkt, auch weil es nicht direkt von einer Bank angeboten wird, deutlich zu hoch, zumal der Aufschlag gegenüber den bestverzinsten Tagesgeldkonten weniger als 1 Prozent p.a. beträgt.


Angebot 2: Prinzipiell empfehlenswert ist das Produktkonzept „Weltsparen“. Unter diesem Link werden Festgeldprodukte ausländischer Banken vermarktet, die den Aufwand scheuen, ihre Produkte selbst in Deutschland an den Mann zu bringen. Der Hauptvorteil für den Kunden ist, dass die Abwicklung komplett auf Deutsch inklusive Legitimation per Postident erfolgt. Je nach Produkt sind die Konditionen deutlich bis drastisch besser als das Festgeld deutscher Banken.

Zu beachten ist lediglich die Einlagensicherung: Alle EU-Staaten haben sich verpflichtet, pro Person und Bank umgerechnet mindestens 100.000 Euro in voller Höhe zu schützen; eine Übersicht finden Sie unter diesem Link. Wir empfehlen daher, über Weltsparen nur Produkte von Banken in EU-Staaten abzuschließen (bei anderen Ländern sollten Sie sich auf jeden Fall vorab über die „Qualität“ des vorhandenen Einlagensicherungsfonds und die Solidität der Staatsfinanzen [s.u.] informieren).

Sollte es doch vorkommen, dass Ihre Bank insolvent wird, erhalten Sie Ihr Geld zurück – je nach EU-Land aber möglicherweise in fremder Landeswährung und eventuell erst nach einigen „bürokratischen Hürden“. Prinzipiell vorstellbar ist ferner, dass der Einlagensicherungsfonds nicht für eine volle Entschädigung ausreicht. In dem Fall ist der jeweilige Staat verpflichtet, den Rest zu tragen.

Nicht völlig auszuschließen ist, dass dies die Finanzen des Staates überfordert. Wir halten es zwar für extrem unwahrscheinlich, dass die Haftung in dem Fall dann nicht von der Europäischen Union bzw. anderen EU-Staaten übernommen wird, da sich die EU einen solchen Zahlungsausfall schon aus Vertrauensgründen nicht leisten können wird, aber zu 100 Prozent kann natürlich auch dies nicht garantiert werden. Hinzuzufügen ist allerdings, dass ein solches Szenario prinzipiell auch bei einer deutschen Bank möglich ist - es ist eine Frage der Wahrscheinlichkeit.

Unter diesem Link finden Sie übrigens einen Artikel der Stiftung Warentest zu Weltsparen.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 46/14: Nur bis Sonntag: Bis zu knapp 23 Prozent Rabatt bei Conrad Electronic (aktueller Status: Noch aktuell)

Nur bis Sonntag, 24 Uhr, lässt sich bei Conrad Electronic unter diesem Link der Gutscheincode TECHNIK14 einlösen. Er gilt einmal pro Kunde für das gesamte Sortiment des Versenders und führt ab einem Bestellwert von 29 Euro zu einem Rabatt von 5,55 Euro und ab einem Bestellwert von 49 Euro sogar zu einem Rabatt von 11,10 Euro. Da bei Zahlung per PayPal oder Sofortüberweisung derzeit keine Versandkosten anfallen, ergibt sich somit eine maximale Ersparnis von fast 23(!) Prozent.

Conrad führt ein ausgesprochen breites Sortiment, nicht nur bei Elektronikartikeln, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Falls Sie zum Erreichen des Mindestbestellwerts einen Füllartikel benötigen, können Sie aus tausenden Produkten wählen, die wenige Cent kosten. Suchen Sie beispielsweise nach „Senkschraube“ und sortieren das Ergebnis anschließend aufsteigend nach Preis, finden Sie etliche Artikel ab 5 Cent.

Der Gutscheincode TECHNIK14 muss im „Einkaufswagen“ (oben rechts, Klick auf „Einkaufswagen ansehen“) im Feld „Gutschein- / Vorteilscode einlösen“ eingegeben werden. Nach Klick auf „einlösen“ wird der Rabatt sofort abgezogen. Bis zur Wahl einer der oben genannten Zahlungsarten im Schritt 4 werden noch Versandkosten angezeigt.

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 45/14: Sky Snap bis Ende des Jahres gratis und unverbindlich nutzen (aktueller Status: Noch aktuell)

Im Rahmen einer Kooperation mit der Programmzeitschrift TV Digital haben Sie derzeit die Möglichkeit, den Video-on-demand-Service Sky Snap bis Ende dieses Jahres gratis zu nutzen - und das beste: Es ist keine Kündigung notwendig - der Dienst wird nach der Testzeit nicht kostenpflichtig, sondern läuft zum 31. Dezember automatisch aus, so dass für Sie keinerlei Risiko besteht.

Um das Angebot wahrzunehmen, müssen Sie sich unter dieser URL registrieren und oben den Gutscheincode TV DIGITAL angeben. Ein Haken bei der Werbeeinwilligung muss nicht gemacht werden. Anschließend erhalten sie eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach wenigen Tagen per Post.

Nähere Informationen zu den Inhalten von Sky Snap und dessen Nutzbarkeit finden Sie unter diesem Link.

>>> Zur Aktion


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 44/14: Ab heute: Rakuten-Super-Sale mit massiven Rabatten (aktueller Status: Noch aktuell)

Von heute, 8 Uhr, an bis zum 9. November
findet wieder der „Rakuten Super Sale“ mit täglich acht besonders attraktiven Angeboten (nur solange der Vorrat reicht!), die im Preis um maximal 50 Prozent gesenkt sind, und bis zu 1.000 weiteren Deals statt. Zudem werden im Aktionszeitraum die Superpunkte, die der Besteller erhält, vervielfacht - für normale Besteller maximal auf die 20fache Zahl, doch unter diesem Link erhalten Sie sogar bis zu 30fache Superpunkte, was einem effektiven Rabatt auf den - ggf. bereits drastisch reduzierten Artikelpreis - von 30(!) Prozent entspricht:
Die Superpunkte werden 16 Tage nach Auslieferung der Bestellung Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und lassen sich - Update - vermutlich - dies ist noch nicht bekannt gegeben worden, lesen Sie nach Aktionsstart auf der Website des Marktplatzes die genauen Bedingungen -  ab Auslieferung - /Update - 60 Tage lang bei weiteren Bestellungen einlösen, danach verfallen nicht eingelöste Punkte. Jeder Superpunkt hat einen Wert von 1 Cent.

Die Punkte haben keinen Mindestbestellwert, und es ist möglich, Bestellungen ausschließlich mit Superpunkten zu bezahlen, sofern Sie nur portofreie Artikel ordern (Superpunkte werden nicht auf mögliche Versandkosten angerechnet) - erfreulicherweise erlaubt eine Filteroption bei Rakuten die ausschließliche Anzeige versandkostenfrei gelieferter Produkte.

Beachten Sie, dass Superpunkte auf bestimmte Artikel, insbesondere preisgebundene Bücher, nicht gewährt und auch nicht für solche Artikel eingelöst werden können. Die Zahl der gebotenen Punkte erfahren Sie normalerweise auf jeder Artikelseite, spätestens aber im Zahlungsbereich vor Aufgabe Ihrer Bestellung.

Falls Sie noch kein Rakuten-Kundenkonto haben, erhalten Sie übrigens (weitere) 5 Euro Rabatt auf Ihre erste Bestellung, sofern Sie unter diesem Link unverbindlich einen Account eröffnen.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 43/14: Eilig: Teilweise massive Rabatte für Otto-Neu- und Bestandskunden (aktueller Status: Noch aktuell)

Die folgenden, teilweise sehr attraktiven Rabattaktionen von Otto, sind jeweils nur einen oder maximal wenige Tage lang gültig:

Aktion 1: Möglicherweise nur gegenüber Bestandskunden, welche in den letzten Tagen diesen Brief erhalten haben, zeigt sich Otto anlässlich Halloween ungewohnt spendabel. Da es aber des öfteren vorkommt, dass auch einige Kunden, die nicht informiert wurden, für eine Aktion freigeschaltet sind, sollten Sie heute, am 30. Oktober, zumindest testweise ihr Glück auch dann versuchen, wenn Sie in den letzten Tagen keine Post von Otto bekommen haben:

Denn mit dem Gutscheincode 84146 winken 15(!) Euro Rabatt - und das nicht etwa bei einem hohen Mindestbestellwert, denn dieser liegt ebenfalls bei 15 Euro! Morgen, am 31. Oktober, gilt der Code 82651 - wer ihn einlösen kann, erhält immerhin 10 Euro Rabatt - und am 1. November gibt es für den Code 83373 immerhin 5,95 Euro - auch hier liegt der Mindestbestellwert jeweils beim Gutscheinwert. Sofern bei Ihnen gültig, können Sie alle drei Rabatte je einmal unter diesem Link in Anspruch nehmen.


Aktion 2: Wenn Sie Otto-Neukunde sind bzw. seit mindestens zwei Jahren nicht mehr bestellt haben, erhalten Sie nur bis zum 4. November mit dem Gutscheincode 82047 15,95 Euro Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 20 Euro.


Aktion 3: Bis zum 3. November erhalten Neu- und Bestandskunden mit dem Code 13635 10 Prozent Rabatt auf Damen-, Herren-, und Kindermode inkl. Schuhe, Schmuck, Taschen, Wäsche, Bade- sowie Sportmode. Da es sich um einen prozentualen Abzug handelt, könnte sich diese Aktion mit den Rabatten von Aktion 1 und 2 kombinieren lassen, indem Sie bei derselben Bestellung beide Codes verwenden.


Für alle Rabatte gilt:
Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 42/14: Wieder da: Etliche Miniabos zum Teil mit Gewinn (aktueller Status: Noch aktuell)

Im September hatte die Aktion einen derart großen Erfolg, dass der Leserservice der Deutschen Post sie heute noch mal neu aufgelegt hat: Nur bis kommenden Sonntag sind die Prämien bei Bestellung von Miniabos mit drei Monaten Laufzeit erhöht. Aktuell erhalten Sie wahlweise 1.000 Payback-Punkte (Wert: 10 Euro), die sich unter diesem Link auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen, einen 10-Euro-Otto-Gutschein oder einen 10-Euro-Gutschein für den Marktplatz Mein Paket. Dadurch lassen sich mehrere Dutzend Zeitschriften aus allen Bereichen nahezu kostenlos oder sogar mit effektivem Gewinn abonnieren – darunter etliche Titel, die im Normalfall relativ teuer sind.

Rufen Sie zur Bestellung diesen Link auf, wählen Sie dann aus der Liste oder über das Suchfeld Ihre Wunschzeitschrift und folgen Sie den Anweisungen. Bei einem Preis ab 20 Euro kann übrigens der 5-Euro-Rabattgutschein tipp05euro verwendet werden, der im entsprechenden Formularfeld automatisch hinterlegt sein sollte. Übrigens: Im Rahmen dieser Aktion dürfen pro Person drei Zeitschriftentitel bestellt werden.

Dadurch, dass sich der Starttermin des Mini-Abos begrenzt wählen lässt, ist, wenn Sie im September bereits bestellt haben, u.U. sogar eine lückenlose Belieferung mit derselben Zeitschrift über sechs Monate möglich (eventuell empfiehlt es sich in dem Fall aber, die Zeitschrift beim zweiten Mal auf den Namen eines anderen Haushaltsmitglieds zu bestellen).

Wie immer ist eine rechtzeitige Kündigung, etwa per E-Mail an kundenservice@leserservice.de, notwendig, wenn das Abo nach den drei Monaten nicht zu vollen Kosten weitergeführt werden soll. 

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 41/14: Kostenloses Comdirect-Girokonto aktuell mit bis zu 150(!) Euro Prämie (aktueller Status: Aktion beendet)

Wenn Sie in den letzten sechs Monaten kein Girokonto von Comdirect hatten, könnte Sie das folgende Angebot interessieren:

Derzeit erhalten Sie bei Antragserzeugung unter diesem Link vier Monate nach Kontoeröffnung 100 Euro Prämie, sofern Sie in den ersten drei Monaten nach Eröffnung mindestens fünf Transaktionen (Überweisung, Ein- und Auszahlung, Zahlung per Lastschrift, Abheben am Geldautomaten, Wertpapierkauf und -verkauf oder Kartenumsatz) über jeweils mindestens 25 Euro tätigen. Ob Sie diese fünf Transaktionen auf die drei Monate aufteilen oder beispielsweise alle fünf direkt im ersten Monat anfallen, ist egal.

Weitere 50 Euro erhalten Sie Anfang Mai 2015, wenn in drei von vier Monaten nach Kontoeröffnung jeweils mindestens 1.000 Euro auf dem Girokonto eingehen. Die Quelle der Überweisungen ist unerheblich, es darf sich also auch um private Buchungen handeln.

Das Girokonto von Comdirect ist übrigens ohne Bedingungen dauerhaft gratis. Dies gilt auch für die mitbestellbare Kreditkarte. Geldauszahlungen sind an allen Automaten der Cash Group kostenlos möglich, Geldeinzahlungen in allen Commerzbank-Filialen. Weitere Details zu dem Konto finden Sie auf der Aktionsseite.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 40/14: Diverse Produkte gratis testen durch Rückerstattung (aktueller Status: Noch aktuell)

Auch derzeit lassen sich Produkte aus dem Lebensmittel-, Pflege- und Autobereich effektiv gratis verwenden, indem Ihnen der volle Kaufpreis nachträglich zurückerstattet wird:


Knorr Eintopf im Aromapack (Sorten: Nudeltopf, Linsentopf mit Speck, Erbsentopf mit Speck, Gulaschtopf, Grüne Bohnentopf mit Speck): Beim Kauf einer Sorte bis 01.11. und Einsendung des Original-Kassenbons bis 14.11. erhalten Sie den Kaufpreis plus Porto zurück (einmal pro Haushalt). Details finden Sie unter diesem Link.


Meggle Alpenbutter mit feinen Salzkristallen: Beim Kauf dieser Sorte bis 22.11. und Einsendung des Original-Kassenbons bis 06.12. an Meggle Alpenbutter mit feinen Salzkristallen, Postfach 15, 83513 Reitmehring unter Angabe von Namen, Adresse und Kontoverbindung (IBAN und BIC) erhalten Sie den Kaufpreis plus max. 0,75 Euro Porto zurück (einmal pro Haushalt).


Fol Epi Scheiben (alle Käsesorten, inkl. „Duo“ und „Hauchfein“): Beim Kauf einer Aktionspackung(!) und Eingabe des Aktionscodes bis 30.11. unter diesem Link erhalten Sie den Kaufpreis zurück (einmal pro Haushalt). Pro Tag sind 500 Anforderungen möglich, dieser Wert wird derzeit aber nicht erreicht.


Garnier Nutrisse (Haartönung): Beim Kauf einer beliebigen Farbe bis 30.11. und Einreichung des Kassenbons bis 15.12. an info@nutrisse-aktion.de oder Garnier, Postfach 400202, 80702 München unter Angabe von Namen, Adresse und Kontoverbindung erhalten Sie den Kaufpreis zurück (einmal pro Haushalt). Portokosten bei schriftlicher Einsendung werden nicht erstattet.


Außerdem lassen sich folgende Rückerstattungen „bei Nichtgefallen“ wahrnehmen:

Michel Schneider Weine (verschiedene Sorten): Beim Kauf einer Aktionsflasche(!) mit „Geld zurück“-Flaschenanhänger bis 30.11. und Einsendung des Original-Kassenbons inkl. Flaschenanhänger bis 06.12. an Zimmermann-Graeff & Müller GmbH & Co. KG, Kennwort: „Michel Schneider Zufriedenheitsgarantie“, Barlstraße 35, 56856 Zell/Mosel unter Angabe von Namen, Adresse, deutscher Kontoverbindung und einer Erläuterung der Unzufriedenheit (mind. 15 Wörter) erhalten Sie den Kaufpreis plus max. 0,60 Euro Porto zurück (einmal pro Haushalt).


Michelin Autopflege: Beim Kauf des Michelin Green Concept Innenraumreiniger, Universalreiniger, Universalshampoo oder Insektenentferner bzw. Michelin Pro Concept Felgenreiniger, Glanzwachs oder Autopolitur bis 15.12. und Einreichung des Kassenbons unter diesem Link (muss innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf erfolgen!), erhalten Sie den vollen Preis des Produkts zurück. Achtung: Online-Käufe sind nicht teilnahmeberechtigt.


Übrigens laufen einige der im Tipp der Woche 34/14 vorgestellten Rückzahlungsaktionen noch bis Ende Oktober.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 39/14: Nur heute: Effektiv 25 Prozent Rabatt (und 5 Euro für Neukunden) bei Rakuten (aktueller Status: Aktion beendet)

Update:  Die Aktion ist beendet. Wenn Sie zu spät von diesem Tipp erfahren haben, empfehlen wir den Bezug unserer kostenlosen wöchentlichen Infomail.

Nur heute(!)
bekommen Sie 25fache Superpunkte beim Marktplatz Rakuten (maximal 50.000 Punkte): Pro Euro Einkaufswert werden 16 Tage nach Auslieferung der Bestellung statt einem 25 Superpunkte gutgeschrieben, wobei jeder Superpunkt einen Wert von 1 Cent hat.

Damit erhalten Sie effektiv 25 Prozent Rabatt, unter der Voraussetzung, dass Sie innerhalb von 60 Tagen erneut einen Artikel bestellen und Ihre Superpunkte im Bezahlbereich dafür verwenden (es gibt keinen Mindestbestellwert, Superpunkte lassen sich allerdings nicht für mögliche Versandkosten nutzen; viele Artikel sind allerdings portofrei - nutzen Sie ggf. die Funkton „Artikel filtern“).

Um die Aktion wahrzunehmen, müssen Sie den Marktplatz unter diesem Link aufrufen. Die 25fachen Punkte  werden i.d.R. bereits auf der Artikelseite angezeigt, spätestens aber im Warenkorb – falls nicht, haben Sie einen Artikel gewählt, auf den keine Superpunkte gewährt werden, etwa preisgebundene Bücher.

Wenn Sie noch keinen Rakuten-Account haben, erhalten Sie bei Erstellung eines Kundenkontos unter diesem Link übrigens 500 Superpunkte (also 5 Euro), die sich mit Ihrer ersten Bestellung verrechnen lassen.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 38/14: Nur bis Sonntag: Etliche Miniabos zum Teil mit Gewinn (aktueller Status: Aktion beendet)

Update:  Die Aktion ist beendet. Wenn Sie zu spät von diesem Tipp erfahren haben, empfehlen wir den Bezug unserer kostenlosen wöchentlichen Infomail.

Der Leserservice der Deutschen Post hat nur bis Sonntag die Prämien bei Bestellung von Miniabos mit drei Monaten Laufzeit erhöht: Aktuell erhalten Sie wahlweise 1.000 Payback-Punkte (Wert: 10 Euro), die sich unter diesem Link auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen, einen 10-Euro-Otto-Gutschein oder einen 10-Euro-Gutschein für den Marktplatz Mein Paket. Dadurch lassen sich mehrere Dutzend Zeitschriften aus allen Bereichen nahezu kostenlos oder sogar mit effektivem Gewinn abonnieren – darunter etliche Titel, die im Normalfall relativ teuer sind.

Rufen Sie zur Bestellung diesen Link auf und klicken Sie entweder auf den roten „Wahnsinn“-Banner oder oben beim Reiter „Aboformen“ auf „Miniabo“. Wählen Sie dann aus der Liste oder über das Suchfeld Ihre Wunschzeitschrift und folgen Sie den Anweisungen. Bei einem Preis ab 20 Euro kann übrigens der 5-Euro-Rabattgutschein tipp05euro verwendet werden, der im entsprechenden Formularfeld automatisch hinterlegt sein sollte. Übrigens: Im Rahmen dieser Aktion dürfen pro Person drei Zeitschriftentitel bestellt werden.

Falls Sie Payback-Nutzer sind und für eCoupons freigeschaltet sind, kann sich vor Aufgabe Ihrer Bestellung ein Blick in Ihren Account lohnen: Bei einigen Payback-Nutzern ist derzeit unter „Deutsche Post Leserservice“ ein 333-Punkte-eCoupon verfügbar, so dass Sie in dem Fall nach Aktivierung umgerechnet weitere 3,33 Euro in Payback-Punkten erhalten.

Wie immer ist eine rechtzeitige Kündigung, etwa per E-Mail an kundenservice@leserservice.de, notwendig, wenn das Abo nach den drei Monaten nicht zu vollen Kosten weitergeführt werden soll. 

>>> Zum Angebot

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 37/14: Postbank-Girokonto derzeit ohne Bedingungen gratis und ggf. mit Prämie (aktueller Status: Aktion beendet)

Update: Anstatt des Nokia Lumia 630 vergibt die Postbank jetzt unter diesem Link einen 150(!)-Einkaufsgutschein für Amazon, der dem Kunden am 16. Dezember in die Nachrichtenbox seines Onlinebankings zugestellt wird. Ansonsten sind die u.g. Modalitäten unverändert.

Noch eine Erläuterung der Gehaltskonto-Bedingung: Im Gegensatz zu anderen Banken fordert die Postbank keinen tatsächlichen Gehaltseingang, sondern lediglich Ihre Einwilligung, Ihrem Arbeitgeber eine Kontoänderungsinformation zukommen zu lassen. Das bedeutet: Ob beim Postbank-Konto später tatsächlich Gehaltseingänge vorliegen, ist für die Gewährung des 150-Euro-Amazon-Gutscheins unerheblich.

Die Girokonten der Postbank sind aus gutem Grund seit Jahrzehnten sehr beliebt: Geldein- sowie -auszahlungen sind deutschlandweit in über 1.000 Postfilialen und -agenturen am Schalter gratis möglich, und kostenlose Auszahlungen zusätzlich an allen rund 9.000 Geldautomaten der CashGroup.

Leider sind Postbank-Girokonten jedoch in der Regel nur bei einem bestimmten monatlichen Geldeingang gratis - doch nach längerer Zeit gibt es jetzt endlich wieder eine Ausnahme: Unter diesem Link können Sie, sofern Sie derzeit kein Postbank-Girokonto besitzen, ein bei belegloser Kontoführung ohne Bedingungen kostenloses „Giro Plus“ eröffnen (Personen unter 22 Jahren erhalten automatisch das ebenfalls kostenlose Konto 
„Giro Start“). Näheres finden Sie auf der Aktionsseite nach Aufruf des Links „Konditionen“ .

Wenn Sie „Giro Plus“ als Gehaltskonto nutzen möchten und mindestens sechs Monate lang kein Postbank-Girokonto besaßen, wird es sogar noch besser: In dem Fall erhalten Sie zusätzlich das Quad-Core-Smartphone Nokia Lumia 630 geschenkt! Dazu leitet die Postbank ein von Ihnen unterschriebenes Formular an Ihren Arbeitgeber weiter. Details finden Sie auf der Aktionsseite unter „Bedingungen für den Erhalt eines Nokia Lumia 630“.

Leider ist bei dieser Aktion keine Freundschaftswerbung möglich. Falls Sie allerdings auf das Smartphone verzichten können und kein Problem damit haben, dass das Girokonto nur bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1.000 Euro (Eigenüberweisungen sind erlaubt) gratis ist, ist die Postbank-Freundschaftswerbung unter diesem Link eventuell noch attraktiver: Denn als Ausgleich für die genannten Nachteile erhalten sowohl Sie als auch Ihr Werber jeweils 50 Euro. Der Werber muss nicht einmal Postbank-Kunde sein (wenn er für die Werbung keine Postbank-Bankleitzahl nutzt, erhält er seine 50 Euro allerdings nicht in bar, sondern in Form eines Cadooz-Bestchoice-Universalgutscheins).

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 36/14: Bis zu 50 Euro Prämien für einen vergleichsweise attraktiven Sparplan (aktueller Status: Noch aktuell)

Update: Die Aktion wurde bis Ende September verlängert.

Dass sich die Anlagezinsen derzeit im Keller befinden, dürfte Ihnen bekannt sein - am vergangenen Donnerstag hat die Europäische Zentralbank den wichtigsten Leitzins noch einmal gesenkt, auf sage und schreibe 0,05 Prozent (zum Vergleich: Vor genau sechs Jahren lag er noch bei 4,25 Prozent). Und die Nachrichten werden nicht besser: Aus heutiger Sicht ist es sehr unwahrscheinlich, dass in den nächsten 12 bis 18 Monaten ein Zinserhöhungszyklus startet.

Nichtsdestotrotz gibt es noch halbwegs attraktive und trotzdem sichere Anlagemöglichkeiten: Beim „Flexiblen Vorsorgeplan“ von CosmosDirekt handelt es sich um einen Sparplan, der auf einer Rentenversicherung basiert. Letzteres stört aber nicht, da keine Gebühren anfallen, Sie jeweils zum Monatsersten eine Auszahlung in beliebiger Höhe vornehmen können und den Sparplan natürlich auch jederzeit kündigen dürfen.

In den ersten drei Jahren werden die Zinssätze garantiert. Bereits im ersten Jahr erhalten Sie 1,2 Prozent p.a., was aktuell einem hohen Tagesgeldzinssatz entspricht. Im zweiten Jahr steigt der Zinssatz auf 1,5 Prozent p.a., die derzeit im Tagesgeldbereich normalerweise nicht erreicht werden. Der Hammer folgt im dritten Jahr: Dann winken Ihnen garantierte 2,5 Prozent p.a. - ein solcher Zinssatz ist normalerweise nur bei Spezialaktionen, etwa diesem Depotangebot der DAB Bank, erzielbar. Ab dem vierten Jahr ist der Zinssatz variabel (aktuell sind 3,1 Prozent p.a. vorgesehen), d.h. sollte er sich dann als ungünstig herausstellen, kündigen Sie den Vorsorgeplan einfach.

Wenn Sie bis zum 14. September erstmals einen Flexiblen Vorsorgeplan abschließen und diesen mindestens sechs Monate lang besparen (die Mindestsparrate beträgt 25 Euro pro Monat), erhalten Sie nach diesem Zeitraum einen 25-Euro-Amazon-Gutschein als Geschenk. Ebenfalls einen 25-Euro-Amazon-Gutschein erhält ein Bestandskunde, wenn Sie sich von ihm werben lassen - dies ist auch dann möglich, wenn Sie bereits CosmosDirekt-Kunde sind. Wenn Sie keinen Bestandskunden kennen, können Sie uns gern zwecks Prämienteilung kontaktieren.

>>> Zur Aktion

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 35/14: Bis zu 40 Prozent Rabatt bei Weltbild (aktueller Status: Aktion beendet)

Update: Die Aktion ist beendet. Wenn Sie zu spät von diesem Tipp erfahren haben, empfehlen wir den Bezug unserer kostenlosen wöchentlichen Infomail.

Derzeit können Sie unter diesem Link einen 10-Euro-Gutschein für den Versandhändler Weltbild anfordern. Dieser wird auf dem Bildschirm sofort angezeigt, Ihnen nach wenigen Minuten aber auch per E-Mail zugeschickt.

Der Gutschein hat einen moderaten Mindestbestellwert von 25 Euro, so dass sich ein maximaler Rabatt von 40(!) Prozent ergibt. Auf Bücher wird er aufgrund der Buchpreisbindung nicht angerechnet, ansonsten gilt der Gutschein aber für das gesamte Sortiment, also etwa auch Medienprodukte wie CDs, DVDs und Blu-rays, von denen Weltbild eine sehr breite Auswahl führt.

Die Bestellung ist portofrei, sofern mindestens ein Buch oder E-Book mitbestellt wird. Unter diesem Link finden Sie für den Fall, dass Sie gerade keinen Artikel aus diesem Bereich benötigen, diverse E-Books zum Preis von je 1 Cent (Gratis-E-Books bewirken dagegen keine Versandkostenfreiheit).

Der Gutscheincode muss im Warenkorb nach Klick auf „Geschenkkarte oder Aktionscode einlösen“ eingegeben werden; der Rabatt wird anschließend angezeigt. Nach bisherigen Erfahrungen werden pro Kundenkonto übrigens mehrere dieser 10-Euro-Gutscheine angerechnet, allerdings natürlich nur einer pro Bestellung.

Wie lange sich auf der Aktionsseite noch Gutscheine generieren lassen und bis wann diese gültig sind, ist nicht bekannt. Wenn Sie aufgrund des Monatsendes ganz sicher gehen wollen, nehmen Sie die Aktion noch heute wahr.

>>> Zum Angebot


Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 34/14: Diverse Produkte gratis testen durch Rückerstattung (aktueller Status: Noch aktuell)

Auch derzeit lassen sich Produkte aus dem Lebensmittel-, Reinigungs- und Pflegebereich effektiv gratis verwenden, indem Ihnen der volle Kaufpreis nachträglich zurückerstattet wird:


Homann Mediterrane Salatküche: Gekauft werden muss bis zum 31.08. ein Aktionsbecher. Erstattet werden maximal 1,99 Euro (pro Haushalt einmal, Online-Teilnahme muss bis 31.08., 24 Uhr, erfolgen). Weitere Details finden Sie unter diesem Link.


Mr Muscle Aktiv-Kapseln (Haushaltsreiniger): Gekauft werden muss eine Aktionspackung. Der Original-Kaufbeleg muss inklusive Aktionssticker unter Angabe von Namen sowie Bankverbindung (IBAN und BIC) in Druckschrift bis zum 31.08. an SC Johnson, Stichwort: Mr Muscle, 44106 Dortmund gesandt werden. Erstattet wird innerhalb von vier Wochen der volle Kaufpreis inkl. Porto für die Einsendung (Brief muss ausreichend frankiert sein; einmal pro Haushalt).


Knorr Fix Bolognese Unsere Beste!: Der Kauf muss bis 30.09. erfolgen. Erstattet wird der volle Kaufpreis inkl. 60 Cent Porto für die Einsendung (einmal pro Haushalt, Einreichung bis 15.10.). Das benötigte Formular und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter diesem Link.


Lenor Waschmittel: Der Kauf einer beliebigen Sorte (Pulver oder flüssig) mit 16 bzw. 18 Waschladungen muss bis 30.09. erfolgen. Online ist die Einreichung bis 31.10. unter diesem Link möglich (pro Haushalt eine Teilnahme).


Milram Kefir Drink: Gekauft werden muss ein Aktionsbecher. Die Rückerstattung des vollen Kaufpreis muss bis 31.10. unter diesem Link beantragt werden (einmal pro Haushalt).


Außerdem lassen sich folgende Rückerstattungen „bei Nichtgefallen“ wahrnehmen:

Garnier Olia Coloration: Der Kauf muss bis 31.08. erfolgen. Es müssen bis zum 15. September der Original-Kassenbon, Adresse, Bankverbindung und der Grund der Unzufriedenheit (mindestens 15 Wörter) an Garnier, Postfach 400202, 80702 München geschickt werden. Erstattet wird innerhalb von vier Wochen der volle Kaufpreis ohne Porto (einmal pro Haushalt). Weitere Details sind unter diesem Link zu finden.


Gaea Olivenöl: Gekauft werden muss bis 30.09. eine Aktionsflasche. Die Erstattung muss innerhalb von 30 Tagen beantragt werden. Anzugeben ist der Grund der Unzufriedenheit (mindestens 10 Wörter). Die Teilnahme ist einmal pro Person(!) ab 18 Jahren möglich; erstattet wird der volle Kaufpreis ohne Porto. Nähere Details finden Sie unter diesem Link.


FINN CRISP Rye Snacks: Gekauft werden muss eine Aktionspackung. Die Erstattung muss bis zum 31.10. beantragt werden. Anzugeben ist der Grund der Unzufriedenheit (mindestens 10 Wörter). Die Teilnahme ist einmal pro Haushalt möglich; erstattet wird der volle Kaufpreis inkl. Porto für die Einsendung. Das benötigte Formular mit weiteren Details finden Sie unter diesem Link.


Achtung, verlängert: Dove, duschdas oder Rexona (compressed Deo, 75 ml): Kaufen Sie bis 31.10. eines der teilnahmeberechtigten Produkte (siehe Aktionsseite) und klicken Sie rechts auf den „Geld-zurück-Garantie“-Button. Laden Sie das Formular herunter, füllen Sie es aus und senden Sie es bis zum 30.11. ein. Pro Haushalt wird eine Rückerstattung (inkl. Portokosten der Einsendung) gewährt. Achtung: Als Begründung für die Inanspruchnahme der Geld-zurück-Garantie sind mindestens 15 Wörter in vollständigen Sätzen anzugeben. Es muss der Original-Kaufbeleg mitgesandt werden, auf dem durch das Kaufdatum eindeutig ersichtlich ist, dass das Produkt 14 Tage lang getestet wurde.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 33/14: Nach der Amazon-Änderung: Kleinartikel weiterhin gratis bestellen (aktueller Status: Noch aktuell)

Sie werden es vermutlich mitbekommen haben: Vor einer Woche hat Amazon die Grenze für portofreie Lieferungen um fast 50 Prozent, konkret von 20 auf 29 Euro, heraufgesetzt. Dies ist natürlich eine legitime Entscheidung des Versandhändlers, die dennoch für viel Kritik gesorgt hat.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Tipps nennen, wie Sie auch ohne Erwerb einer kostenpflichtigen Amazon-Prime-Mitgliedschaft für 49 Euro pro Jahr unterhalb eines Bestellwerts von 29 Euro gratis beliefert werden:

1. Der Trick funktioniert immer (noch): Ein Buch
(darf auch gebraucht sein), Hörbuch oder Kalender mitbestellen. Unter diesem Link finden Sie günstige Bücher - dadurch wird die gesamte Bestellung portofrei.

2. Amazon Prime drei Monate lang gratis nutzen: Im Rahmen des Programms „Amazon Family“ erhalten Sie eine dreimonatige kostenlose Probemitgliedschaft von „Amazon Prime“, so dass von Amazon verschickte Artikel auch unterhalb eines Bestellwerts von 29 Euro portofrei geliefert werden. Sie müssen in Ihrem Amazon-Account unter „Mein Konto“ die automatische Verlängerung von Amazon Prime deaktivieren, damit das Produkt nach der Testphase nicht kostenpflichtig wird - dies gilt auch für die beiden anderen Amazon-Prime-Testmöglichkeiten:

3. Sollte Ihnen nach dem Login in Ihren Amazon-Account auf der Amazon-Family-Website keine Amazon-Gratismitgliedschaft angezeigt werden, dann probieren Sie es direkt auf der Amazon-Prime-Seite: Hier erhalten Sie allerdings, sofern angezeigt, nur einen Gratismonat.

4. Wenn Sie derzeit studieren, erhalten Sie Amazon Prime über das Programm „Amazon Student“ sogar ein volles Jahr gratis. Eine Anmeldung ist nur mit einer studentischen E-Mail-Adresse möglich.

5. Wenn Sie einen Artikel bestellen möchten, bei dem ein Amazon-Spar-Abo eingerichtet werden kann, ist auch ohne Amazon Prime bzw. mitbestelltes Buch eine portofreie Lieferung möglich: Richten Sie das Spar-Abo ein - und beenden Sie es nach Erhalt der ersten Lieferung in Ihrem Account einfach wieder. 5 Prozent Rabatt auf den Bestellwert erhalten Sie noch dazu.

6. Viele Artikel werden nicht nur direkt von Amazon, sondern alternativ auch von anderen Firmen, die auf Amazon.de anbieten, verschickt - nicht selten portofrei. Überprüfen Sie auf der Artikelseite rechts den Bereich „Weitere Kaufoptionen“.

7. Und warum muss es eigentlich immer Amazon sein? Gerade Kleinartikel werden auf eBay von etlichen Händlern oftmals sogar günstiger angeboten, in den meisten Fällen portofrei.

Sie sehen: Es gibt etliche Möglichkeiten, um auch Kleinbestellungen nach wie vor versandkostenfrei zu erhalten.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 32/14: 100 Fotoabzüge vollkommen gratis bestellen (aktueller Status: Noch aktuell)

Vergünstigte Abzüge, bei denen nur Versandkosten fällig werden, gibt es bei verschiedenen Fotodienstleistern des öfteren. Doch momentan verschenkt PixelNet in einer Kooperation mit der Zeitschrift Computer Bild sowohl an Neu- als auch Bestandskunden pro Person 100 Fotoabzüge im Format 10x15 cm - es fällt tatsächlich nicht einmal Porto an.

Um von der Aktion zu profitieren, laden Sie Ihre Fotos unter diesem Link als Produkt „10x15 Computerbild Foto (0,08 EUR)“ hoch, wählen im Warenkorb jeweils die Anzahl der Abzüge aus und klicken dann auf „zur Kasse“.

Anschließend registrieren Sie sich bzw. loggen sich in Ihren PixelNet-Account ein, wählen später als Zahlungsart „Rechnung“ aus und geben nach Klick auf „Weiter“ unter „Gutschein“ den Code CB100gratis ein. Im nächsten Schritt wird der Rabatt direkt ausgewiesen. Wenn gewünscht lassen sich übrigens zusätzliche Abzüge, auch anderer Formate, kostenpflichtig, jedoch portofrei, mitbestellen.

Offiziell gilt die Aktion bis zum 2. September - wir halten es allerdings für gut möglich, dass sie aufgrund ihrer Attraktivität vorzeitig beendet wird, so dass Sie mit Ihrer Bestellung nicht allzu lange warten sollten.

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 31/14: Rakuten und mpass: 10 bis 15 Euro geschenkt für Klein(st)bestellung (aktueller Status: Noch aktuell)

Wir hatten sowohl über den Marktplatz Rakuten als auch die immer noch relativ neue Zahlungsmethode mpass in der Vergangenheit des öfteren berichtet, diesmal aufgrund einer Kooperation zwischen beiden Unternehmen aber erstmals in einem Tipp:

Wenn Sie bis zum 17. August bei Rakuten einkaufen und mit mpass bezahlen, erhalten Sie 16 Tage nach Versand der Bestellung 1000 Rakuten-„Superpunkte“ - diese haben einen tatsächlichen Gegenwert von 10 Euro und lassen sich innerhalb von 60 Tagen ab Versand der Ware bei einer weiteren Bestellung ohne Mindestbestellwert einlösen (nicht anrechenbar auf mögliche Versandkosten). Wenn Sie noch nie bei Rakuten bestellt haben, erhalten Sie übrigens weitere 500 Superpunkte - diese sind 180 Tage gültig, wiederum ab Versand der Ware.

Besonders interessant wird die Aktion durch zwei Merkmale:

1. Die 1000 bzw. 1500 Superpunkte erfordern keinen Mindestbestellwert – Sie erhalten sie also auch für eine Klein(st)bestellung (unter diesem Link finden Sie unterhalb der „VIP-Artikel“ versandkostenfrei verschickte Artikel aufsteigend nach Preis sortiert - die kostenlosen Artikel ignorieren Sie). Wichtig ist, dass Sie über Ihr Kundenkonto bestellen bzw. vorab unter diesem Link ein solches eröffnen und Ihre Bestellung mit mpass bezahlen. Die 1000/1500 Punkten werden einmal pro Person gebucht und sind innerhalb weniger Tage nach Bestellung in Ihrem Kundenkonto sichtbar.

2. Die Zahlungsmethode mpass ist dauerhaft kostenlos (>>> Gebührenübersicht) und lässt sich i.d.R. ohne Postident-Legitimation unter diesem Link einrichten (dies muss, sofern Sie noch keinen mpass-Account besitzen, vor Ihrer Rakuten-Bestellung erfolgen). In der Vergangenheit bot mpass mehrere Aktionen, bei denen Bestandskunden geschenktes Guthaben erhalten konnten, so dass auch deshalb eine längerfristige Kundenbeziehung Sinn macht.

Die Teilnahmebedingungen der gemeinsamen Aktion im Wortlaut finden Sie unter diesem Link im „Sternchentext“.

>>> Zu Rakuten
>>> Zu mpass

Nach obenHaben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen? Funktioniert etwas nicht wie beschrieben? Schreiben Sie uns!



Nr. 30/14: Nur heute: 4-Euro-Gutschein für Mein Paket – günstige Kleinartikel (aktueller Status: Aktion beendet)

Update: Der 4-Euro-Rabatt ist abgelaufen, aber nur heute, 30. Juli, gibt es den